Film
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hugh Grant, aka «The Huge Grantler» am Zürcher Filmfestival. BILD: WATSON

«Vom Crush zum Crash in acht Minuten» – das watson-Interview-Desaster mit Hugh Grant im Video

29.09.16, 16:27 02.10.16, 14:04


«Vom Crush zum Crash in acht Minuten», nennt Kultur-Redaktorin Simone Meier ihr Interview mit dem britischen Schauspieler Hugh Grant am Zürcher Filmfestival. Wer es gelesen hat, weiss: Der Superstar zeigte sich an jenem Tag von seiner super-uninspirierten Seite.

Meier schliesst mit folgenden Worten:

«Der Aufnahmeleiter drückt mir eine Speicherkarte mit dem Interview in die Hand. Niemand wird es jemals sehen. Ich werde das schwarze Stück Plastik von einem Redaktionshund irgendwo an einem dunklen Ort verscharren lassen.»

Die Reaktionen blieben nicht aus:

Zum Glück liess sich Simone umstimmen.

Hier also, auf vielfachen Wunsch, das erschütternde Video:

Video: watson.ch

Hugh Grant Filmografie

Das könnte dich auch interessieren:

Genital-Check bei jungen Flüchtlingen: Jetzt intervenieren Fachleute und Politik

Trump Jr. postet dieses Fake-Bild – und wird vom Moderator komplett demontiert

Das essen wir alles in einem Jahr

Das passiert, wenn Manchester-Fans beim FC Basel nach Champions-League-Tickets fragen 😂

Diese 19 Comics zeigen, wie sich Depressionen und Angst anfühlen

iOS 12 ist hier – das sind 13 nützliche Tipps für iPhone-User

«NACHBARN AUFGEPASST» – Wie eine Touristin in Deutschland zur Einbrecherin erklärt wurde

Instagram vs. Realität – wie es hinter den perfekten Fotos wirklich aussieht

Mehr als nur Sex zwischen Bäumen: Wie dieser Wald im Aargau zum «Schwulewäldli» wurde

Sex, Lügen und Politik: Der Fall Kavanaugh erinnert an die Hetze gegen Anita Hill

Autistin flüchtet aus Angst vor SBB-Ticket-Kontrolle – und wird hammerhart bestraft

Wir haben kürzlich dieses BMW-Plakat gesehen – und hatten da ein paar Fragen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

55
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
55Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • zeromg 30.09.2016 11:09
    Highlight Fazit: BUZZFEED=....................................ENDE
    2 1 Melden
  • Glögglifrösch 30.09.2016 01:39
    Highlight Uiuiui! Heute hat die Sonne aber nicht überall hin geschienen .... Sorry für beide
    11 2 Melden
  • Ms. Song 29.09.2016 20:59
    Highlight Ui sein Näschen scheint etwas "gereizt" zu sein. Vielleicht lags ja daran?
    14 2 Melden
    • Safag83 30.09.2016 02:01
      Highlight Ha! Genau das hani au grad dänkt! ;)
      Oder er hät sich ade Minibar bedient...uf jedefall isch er schlicht und eifach herrlich Wegträtte und interessiert sich wahrschinlich grad än Füechte für das Interview ( sorry für dä Mänsch wo drum nöd hät chöne schaffe! 😂 ) Take care...mängisch isch loslah, au wenns Peilich wird egal, will Allles was zellt, isch das was Du bisch und Alles wofür Du stahsch...nur Du! 😉😊
      Schlafed guet! 🌙😴
      4 9 Melden
  • Claude_M 29.09.2016 20:56
    Highlight auf "The minibar, I suppose, makes me happy" braucht's eine bessere return-line als "sanks a lot".
    bspw:
    "any horses in that one? Or hounds... our readers are equally intrigued by both species"
    "don't be ridiculous! Minibar died 20 years ago!"
    "Hotels... and minibars... I guess your life is pretty much like Monopoly..."

    Hat irgendwer noch andere Tipps?
    65 1 Melden
  • Ingenieur 29.09.2016 20:49
    Highlight Wo ist das Probem mit Hugh Grant? Der Zusammenschnitt lässt vermuten, dass die Interviewerin eher ein Problem hatte. Anstatt mit der Antwort mit der Minibar locker weiter zu rollen, meinetwegen weiterzugraben, wirkte die Interviewerin eingeschnappt (Opferrolle). Das ist natürlich ein Killer für die Stimmung. Das Ganze Interview würde mehr Aufschluss bringen, dazu könnte Watson eine Paywall aufstellen, ich bezahle gerne 5 Franken für den ganzen Genuss :D
    105 7 Melden
  • Miicha 29.09.2016 19:38
    Highlight Wir wollen die ganzen 8 grausamen Minuten!!🙄
    118 1 Melden
  • pamayer 29.09.2016 19:07
    Highlight A lot of happy making mini bar??!!
    14 1 Melden
  • Luca Brasi 29.09.2016 18:49
    Highlight Ich hätte ihm einen Drink spendiert, wenn er die Minibar so mag. Er sah müde aus. Ist auch nicht mehr der Jüngste. Das nächste Mal wird das ein ganz tolles Interview. Einfach den Wodka bereitstellen. ;)
    27 3 Melden
  • ndee 29.09.2016 18:39
    Highlight Das Video ändert Alles! Geiler Artikel 🙈😂😳😵
    3 23 Melden
  • remeto 29.09.2016 18:35
    Highlight Ganz einfach - der Typ hatte einen Hangover...
    29 3 Melden
  • legends_and_heroes 29.09.2016 18:27
    Highlight oha! habt ihr ihn grantig gemacht 😜
    28 3 Melden
  • Ratboy 29.09.2016 18:17
    Highlight Als Fotograf war ich schon bei einigen Intis mit dabei. Es ist zum Teil grauslig was die Journis da fragen.
    Ich kann den Grant sehr gut verstehen.
    Das waren doch auch stinklangweilige fragen. Ich erwarte von einem Journalisten, dass er/Sie fähig ist spontane Fragen z.b. zu den gegebenen Antworten zu stellen.

    Das Video wurde nun noch so geschnitten, dass dieser Grant extra dämlich rüber kommt. Momol-guet gmacht;)
    161 6 Melden
    • rundumeli 29.09.2016 20:19
      Highlight "guet gmacht" in ehren ... bevor ich da nun ein like reinknalle nur mal die bemerkung, dass ich es äussert beschämend und einer meier nicht würdig find, einen grantigen grant "vorzuführen" mit einer manipulativen schnitttechnik und sich schön zu ducken derweil ... watson-leser sind keine dumpfbacken ... please respect ... und publiziert das integrale interview, ok?
      102 2 Melden
    • Ratboy 30.09.2016 12:06
      Highlight mein "momol guet gmacht" ist jetzt auch nicht wirklich so gemeint. Ja ich will auch das ganze Interview sehen.
      8 0 Melden
  • Dafuq?! 29.09.2016 18:07
    Highlight Wirkte auf mich als ob er 'nen harten Tag gehabt hätte. Aber sicherlich nicht so hart wie Simone.
    Bist immer noch unsere Heldin!
    16 34 Melden
  • Firefly 29.09.2016 17:50
    Highlight Vielleicht solltem man in so einer Situation als Interviewer genauso gelangweilt tun, im Sinne von; so, haben sie ihrem Publikum und Geldgebern noch was zu sagen oder ist das alles?
    27 13 Melden
  • caschthi 29.09.2016 17:44
    Highlight Ui shit, das Ende war sicher hart
    20 4 Melden
  • El Schnee 29.09.2016 17:21
    Highlight Also im Vergleich mit dem noch trockeneren Glanz-Interview von Kulturplatz sf, ist dies geradezu Gloria. Aber vielleicht machten die einfach einen etwas strengeren Schnitt. Er wirkt hier jedenfalls ein bisschen gelöster...
    9 0 Melden
  • DPME 29.09.2016 17:19
    Highlight What an idiot.
    It's his job.
    Act - market the film - generate interest and be charming - even if it's the same question for the 1000th time.

    Du hast bestimmt nicht falsches gemacht - außer dieser Buzzfeed Referenz.
    Never seen Big Bang Theory! Bullshit. Primadonna Antwort.

    Du hättest ihn sagen sollen - "you look so much more handsome in real life than in your mugshot after being arrested for soliciting a transvestite prostitute"
    😜

    47 12 Melden
    • Platonismo 30.09.2016 07:20
      Highlight Das ist aber gar keine Frage...
      5 0 Melden
  • Anschie85 29.09.2016 17:13
    Highlight Hurra! :) Merci an die tapfere Simone!
    15 17 Melden
  • wipix 29.09.2016 17:12
    Highlight Oh Gott! Ich glaub ich wär in Ohnmacht gefallen, so vor lauter...
    äähm... was könnt ich.... ähhmm....
    ich glaub, Du nimmst das nächste mal vorsorglich einen Flachmann mit Whisky und 2 kleine silbernen Becher mit... da wär wär er dann schon in Fahrt gekommen!😂
    30 2 Melden
  • sheep 29.09.2016 17:10
    Highlight Da war wohl jemand etwas grantig :'D
    17 4 Melden
  • Typu 29.09.2016 17:08
    Highlight Naja was soll er denn auch auf diese fragen antworten. Viel zu plump und sorry, langweilig.
    71 33 Melden
    • Typu 29.09.2016 19:23
      Highlight Is ja nicht mein job.
      50 22 Melden
    • Santale1934 29.09.2016 19:46
      Highlight Ich liebe es "blablabla schwach gemacht" aber dann immer sagen "ist ja nicht mein job"
      ;-)
      23 32 Melden
    • Turist 29.09.2016 21:40
      Highlight Ich glaube auch, dass das Interview mies war und nicht Grant.

      Belehrt mich eines besseren und zeigt es uns...

      41 2 Melden
    • Zrombi 30.09.2016 07:58
      Highlight Nie mehr dürfte man einen Fussballspieler, Schauspieler, Sänger, usw, kritisieren wenn die Antwort immer "machs besser!" ist.
      17 3 Melden
    • Typu 30.09.2016 09:53
      Highlight Das interview war nun mal kacke. Hat wenig mit "ich glaube" zu tun.
      12 3 Melden
    • lilie 30.09.2016 10:30
      Highlight @Typu: In dem Video werden glaube ich zwei Fragen gestellt, der Rest sind Grimassen von Hugh Grant, von 8 min auf 1.5 min zusammengeschnitten. Woher soll man da wissen, wie das Interview war? Da gibts einfach nicht genug Fakten zu beurteilen!
      9 1 Melden
    • C0BR4.cH 30.09.2016 10:53
      Highlight Typu und esum waren denk beim Interview dabei!
      Die stehen doch da. Seht ihr sie nicht? Hinter Grant, als Ninja verkleidet...
      4 3 Melden
    • Fumo 30.09.2016 12:00
      Highlight "Woher soll man da wissen, wie das Interview war?"

      Ganz einfach weil die Frau Meier keinen Problem damit hätte es zu veröffentlichen wenn sie sich sicher wäre dass der Fehler nicht bei ihr liegt ;)

      Deswegen schaltet sie ja auch keiner meiner Kommentare auf obwohl weder beleidigend noch Themafremd ;)
      5 3 Melden
    • Santale1934 30.09.2016 12:28
      Highlight Wie es immer alle besser wissen :D
      Die Erde ist keine Kugel sondern eine Platte. Warum? Weil ich das sage und ich es ja besser weiss als alle anderen ;-)
      3 3 Melden
    • C0BR4.cH 30.09.2016 12:56
      Highlight @Santale1934
      So eine Frechheit, dass sowas aufgeschaltet wird!!!1
      /sarkasmus off
      1 2 Melden
  • lilie 29.09.2016 17:08
    Highlight Es gibt halt keinen dunkleren Ort, um ein peinliches Video zu verscharren, als in den tiefen Abgründen der watson-App! 😊

    Der Redaktionshund hat allerdings schon ganz heftig auf der Speicherkarte herumgekaut! Lässt sich da nicht mehr von dem Video rekonstruieren? *Hundeblick*
    42 3 Melden
  • Nicosinho 29.09.2016 16:59
    Highlight uhh là là da war wohl jemand es bitzeli NERVÖS vor dem lieben Hugh ;)))
    68 1 Melden
  • Menel 29.09.2016 16:50
    Highlight Oh....da hatte Grant wohl einen ganz üblen Tag...
    14 16 Melden
    • Firefly 29.09.2016 17:50
      Highlight Grant war grantig...
      10 11 Melden
  • rundumeli 29.09.2016 16:49
    Highlight is zwar ganz lustig, was da ein verspielter volontär zusammengeschnipselt hat ... aber wir wollen die chose integral ... bis uns hören und sehen vergeht ... please!
    74 1 Melden
  • sanmiguel 29.09.2016 16:49
    Highlight habe das video jetzt drei mal geschaut. herrlich!
    8 2 Melden
  • Ignorans 29.09.2016 16:45
    Highlight Einer der größten!
    9 7 Melden
  • bam_bam 29.09.2016 16:44
    Highlight I fand er war ganz nett. Für die dummen Fragen kann er ja nun wirklich nichts.
    92 14 Melden
    • Asmodeus 29.09.2016 17:26
      Highlight Also ich muss ehrlich sagen. Er ist recht sympathisch in dem Clip (und ich mag ihn gar nicht eigentlich).

      Er hat einige Möglichkeiten geliefert für eine gemütliche Unterhaltung und das wäre ein interessanteres Interview gewesen als die üblichen Standardfragen :)
      65 1 Melden
    • bam_bam 29.09.2016 23:31
      Highlight Er war auf jeden Fall viel zugänglicher, als im zuvor veröffentlichten Artikel beschrieben.
      27 0 Melden
  • Dafuq?! 29.09.2016 16:41
    Highlight NEEEEEEEEIN! und ich muss noch arbeiten! Keine Spoiler bitte xD
    6 0 Melden
    • Wake-Up 29.09.2016 16:48
      Highlight SPOILERALARM!!!
      ...
      ...
      ...
      ...
      ...
      !!!
      ...
      ...
      ...
      ...
      ...
      Ok, doch nicht. Schönen Feierabend danach. ;)
      15 4 Melden
    • User01 29.09.2016 17:36
      Highlight Steffi Bucheli zeigt ihre Brüste.
      50 1 Melden

Erinnerst du dich an die «Taxi»-Filme? So sehen die Darsteller heute aus

Der erste Teil der Reihe ist mittlerweile 20 Jahre her. Fühlst du dich schon alt?

Bestimmt hast du sie alle gesehen: «Taxi» (1998), «Taxi Taxi» (2000) und wie sie heissen. In den 2000ern waren die französischen Action-Streifen aus den DVD-Regalen nicht wegzudenken.

Zeit, uns 20 Jahre später zu fragen: Was wurde eigentlich aus den Darstellern von damals? Hier kommt die Antwort.

Wusstest du, dass in diesem April ein fünfter Teil der «Taxi»-Reihe in die Kinos in Frankreich und in der Romandie kam? Allerdings ohne den Original-Cast. Schauspieler Samy Naceri, der in den …

Artikel lesen