Frankreich
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bild: CHRISTIAN HARTMANN/REUTERS

Transport

Zugverkehr im Eurotunnel nach LKW-Brand gestoppt

17.01.15, 15:41

Ein Lastwagen-Brand hat am Samstag den Zugverkehr im Kanaltunnel zwischen Frankreich und Grossbritannien lahmgelegt. Berichte über Verletzte lägen nicht vor, teilte die britische Polizei mit.

Der Lastwagen habe auf der französischen Seite Feuer gefangen. Der Betreiber des Eurotunnels hatte zuvor erklärt, wegen Rauchentwicklung sei der Zugverkehr durch den Tunnel eingestellt.

Ein Personenzug zwischen Calais und Dover sei evakuiert worden. In dem Zug selbst habe es keinen Zwischenfall gegeben.

Laut der Eisenbahngesellschaft Eurostar, die durch den Tunnel Paris und Brüssel mit London verbindet, bleibt der Zugverkehr am Samstag unterbrochen. Züge, die bereits unterwegs seien, würden in ihre Ausgangsbahnhöfe zurückkehren. (sda/reu)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Irans Hardliner im Aufwind, Obama und EU sauer – Reaktionen auf Trumps «grossen Fehler»

Der Iran droht mit Gegenmassnahmen, Saudi Arabien sichert den USA Unterstützung zu, die EU will am Abkommen festhalten. Die Reaktionen auf Trumps folgenschwere Entscheidung im Überblick.

US-Präsident Donald Trump hat das internationale Atomabkommen mit dem Iran aufgekündigt und neue Sanktionen beschlossen. Die Vereinbarung sei desaströs, funktioniere grundsätzlich nicht und könne den Iran nicht an der Entwicklung von Atomwaffen hindern, sagte Trump am Dienstag in einer Ansprache im Weissen Haus in Washington. Ein Festhalten an dem Abkommen würde zu einem atomaren Rüstungswettlauf im Nahen Osten führen. 

Der Iran warf den USA in einer ersten Reaktion vor, die Verpflichtungen …

Artikel lesen