Frankreich
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Unglück

Zwei Tote nach Hauseinsturz in nordfranzösischem Lille

02.09.14, 04:44 02.09.14, 13:22

Bild: PASCAL ROSSIGNOL/REUTERS

Beim Einsturz eines baufälligen Hauses in der nordfranzösischen Stadt Lille sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Frau und ihr dreijähriger Sohn lebten seit einem Monat im ersten Stock des Hauses über einem seit Jahren geschlossenen Restaurant, wie die Feuerwehr am Montagabend mitteilte.

Demnach stürzte das Haus aus zunächst unbekannter Ursache gegen 18.30 Uhr zusammen, die Leichen der beiden Opfer konnten aber erst Stunden später geborgen werden. Eine Gasexplosion schloss die Feuerwehr am Abend aus.  (sda/afp)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Le Kid» ist an der Macht: Diese 7 Sorgen rauben Macron jetzt den Schlaf

Auf Frankreichs neuen Präsidenten Emmanuel Macron wartet eine gewaltige Herausforderung: Er ist mit teilweise enormen Problemen konfrontiert. Und er muss mehr liefern als seine Vorgänger.

Bis vor drei Jahren kannte ihn kaum jemand. Nie zuvor hatte er für ein gewähltes Amt kandidiert. Nun haben die Französinnen und Franzosen Emmanuel Macron zum Präsidenten gewählt, mit erst 39 Jahren und ohne eine grosse Partei im Rücken. Er profitierte von der günstigen Konstellation: Seine stärksten Kontrahenten demontierten sich selbst, die anderen waren zu extrem.

An Einem allerdings fehlt es Macron bestimmt nicht: Selbstbewusstsein. Manch ein Schüler träumt davon, seine attraktive – und …

Artikel lesen