Fussball
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wahnsinn in der Relegation – der HSV rettet sich in letzter Sekunde und bleibt in der Bundesliga! 



Ticker: 01.06.2015: KSC - HSV

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • lalala 02.06.2015 08:00
    Highlight Highlight nur der HSV !!!! war das ein Abend :D
  • gänseblüemli 01.06.2015 21:51
    Highlight Highlight Nächste Saison schafft ihr den Abstieg dann aber
  • kloeti 01.06.2015 21:38
    Highlight Highlight Der Schiedsrichter freut sich bestimmt über seinen neuen Sportwagen.
  • maxi 01.06.2015 21:35
    Highlight Highlight ich mag traditionen!

    schalke wird nicht meister
    hsv bleibt oben

    niemals 2. liga
  • zappeli 01.06.2015 21:32
    Highlight Highlight Schiri-Fehlentscheid rettet HSV. Schade. Ohne den geschenkten Freistoss hätten die doch kein Tor hinbekommen!
  • maxi 01.06.2015 20:52
    Highlight Highlight AUF GEHTS DINO KÄMPFEN UND SIEGEN!!!!

    • Androider 01.06.2015 23:24
      Highlight Highlight @maxi: geils profil bild ^^ demfall au lozärner? :D
  • Mcd27 01.06.2015 20:51
    Highlight Highlight Ich mage es dem Diaz gönnen Ex Basler :) kam in Basel leider zu viel zu wenig einsätzen
  • Mcd27 01.06.2015 20:47
    Highlight Highlight Lol wie kann man mit so einem Kader absteigen?
  • Mia_san_mia 01.06.2015 20:08
    Highlight Highlight Sehr spannend bisher. Ich hoffe der KSC schaffts. Es ist Zeit, dass der HSV endlich absteigt!
  • Tschentschapurla 01.06.2015 19:42
    Highlight Highlight Stiiiged ändlich ab!

Shaqiri dank 2 Jokertoren gegen ManUnited Matchwinner ++ Messi mit Hattrick und 2 Assists

Liverpool bleibt auch nach der 17. Runde Leader der Premier League – dank Xherdan Shaqiri. Der Schweizer Internationale schiesst die «Reds» beim 3:1 gegen Manchester United mit zwei Toren zum Sieg. In der 70. Minute wechselte Jürgen Klopp Xherdan Shaqiri beim Stand von 1:1 ein, zehn Minuten später war die Partie in Anfield bei Schneeregen dank einer Doublette des Schweizer Internationalen zugunsten des Gastgebers entschieden. Anschliessend hallten Shaqiri-Sprechchöre durch die Anfield Road.

Artikel lesen
Link to Article