Fussball
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Backup für die Nummer 1

Jehle verletzt – Hirzel zurück beim FC Vaduz

13.10.14, 14:53

Der FC Vaduz reagiert auf die Verletzung des Stammtorhüters Peter Jehle, der sich am letzten Freitag im EM-Qualifikationsspiel gegen Montenegro einen Riss der Bizepssehne zugezogen hat.

Die Liechtensteiner holten als Backup für den zur Nummer 1 aufgerückten Oliver Klaus den erst Ende September an Tuggen (1. Liga Promotion) ausgeliehenen Andreas Hirzel zurück. Ob Hirzel bereits am Sonntag gegen Luzern spielberechtigt ist, wird noch abgeklärt. (si)



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So spannend ist das Meisterrennen in der Super League – wenn man YB weglässt

Das erste Viertel der Saison ist um, jedes Team hat einmal gegen jedes andere gespielt. Die Tabelle präsentiert sich zweigeteilt: Vier Klubs kämpfen um Platz eins, die anderen fünf müssen sich derzeit eher nach unten orientieren.

Im FC Zürich träumen sie nach dem starken Saisonstart bereits vom ersten Meistertitel seit zehn Jahren. Nur einmal hat das Team von Ludovic Magnin verloren, damit führt es nach dem ersten Saisonviertel die Tabelle an:

Aber die Marge ist gering. Hinter dem FCZ lauert ein Paket mit Thun, St.Gallen und Basel. Schon am Wochenende könnte es einen Leaderwechsel geben.

Die Partie in der Ostschweiz ist das einzige Samstagsspiel. Gibt es einen Sieger, so übernachtet dieser auf Platz eins. Der FCSG kommt …

Artikel lesen