Fussball
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kameruns Star verletzt

Eto'o droht gegen Kroatien auszufallen

16.06.14, 02:56 16.06.14, 14:40
Cameroon's Samuel Eto'o reacts after missing a goal scoring opportunity against Mexico during their 2014 World Cup Group A soccer match at the Dunas arena in Natal June 13, 2014. REUTERS/Jorge Silva (BRAZIL  - Tags: SOCCER SPORT WORLD CUP)

Bild: JORGE SILVA/REUTERS

Kamerun muss in seiner zweiten Partie der Gruppe A am Mittwoch gegen Kroatien voraussichtlich auf Samuel Eto'o verzichten. Der 33-jährige Stürmer des FC Chelsea bestätigte, dass er aufgrund einer Verletzung wahrscheinlich ausfallen werde.

Eto'o kämpft seit längerer Zeit mit der Verletzung und musste zuletzt zwei Tage mit dem Training aussetzen. Den «unbezähmbaren Löwen» des deutschen Trainers Volker Finke droht nach dem 0:1 zum Auftakt gegen Mexiko bei einer weiteren Niederlage das vorzeitige Ausscheiden. (ram/si)



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

8 Fragen und Antworten zur Übernahme von Real Valladolid durch Ronaldo (den Originalen)

Der ehemalige brasilianische Weltfussballer Ronaldo wird Hauptaktionär vom spanischen Verein Real Valladolid. Wir haben die 8 wichtigsten Fragen und Antworten zur Übernahme durch den zweifachen Weltmeister.

Der Alte Dicke Originale. Ronaldo Luís Nazário de Lima, wie der mittlerweile 42-Jährige mit vollem Namen heisst. Der Brasilianer wurde 1994 und 2002 Weltmeister und in den Jahren 1996, 1997 und 2002 Weltfussballer.

Mit Real Madrid, Real Sociedad, Real Betis und Real Valladolid spielen vier «Reals» in der spanischen La Liga. Ronaldo übernimmt Real Valladolid, welches erst letzte Saison wieder in die oberste Liga aufgestiegen ist. Der grösste Erfolg des Klubs ist der Gewinn des spanischen …

Artikel lesen