Gender

#DearMe: YouTube-Botschaften zum Weltfrauentag – und was würdest du deinem früheren Ich sagen?

Du bist toll, du bist schön, dein Leben wird super: Zum Weltfrauentag teilen sich YouTuberinnen ihrem früheren Ich mit. Und rufen dazu auf, dasselbe zu tun.

08.03.15, 17:54

Liebe Laci, du bist gut genug!

Über eine Million User folgen Laci Green auf YouTube, wo die 25-Jährige hauptsächlich über Sex, Beziehungen und Körper redet. 

Liebe Grace, hab' keine Angst, Angst zu haben!

Die 29-jährige Grace Helbig hostet den YouTube-Kanal «It's Grace», der über 2 Millionen Mal abonniert wurde.

Liebe Issa, bleib wunderbar!

Die 30-jährige Issa Rae ist amerikanische Schauspielerin, Autorin und Erfinderin der YouTube-Serie «Awkward Black Girl» mit über 20 Millionen Views und über 180'000 Abonnenten.

Liebe Hannah, du bist gay!

Hannah Maud Hart, 28, Comedian, Autorin und Schauspielerin ist vor allem für die YouTube-Serie «My Drunk Kitchen» berühmt.

Lindsey Stirling, 28, ist eine US-amerikanische Violinistin, Bühnenkünstlerin und Komponistin. Sie präsentiert choreographierte Violin-Darbietungen sowohl live als auch in Musikvideos.

Taryn Southern, 28, ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Drehbuchautorin, Produzentin, Komponistin und Sängerin.

(dwi)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hier werden sexistische Werbungen umgedreht

Werbung kann nerven. Das war schon immer so. Denn sie will nur eins: verkaufen. Und wie macht man das? – Logisch, mit Logik! Man tut so, als wäre der Erwerb eines beliebigen Produkts das einzig Logische, um in einer Gesellschaft zu überleben.

In den 1950er Jahren war es logisch, dass Frauen in der Küche Frikadellen brieten und Männer die Kohle nach Hause brachten. Und demnach waren die Männer auch die einzigen, die sich etwas kaufen konnten. Ja, die Logik der 50er hat einen Namen: derber …

Artikel lesen