Gigathlon
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Heiratsantrag und ein Wolkenbruch: Der Gigathlon 2017 ist zu Ende



Ticker: 8.7.17: Gigathlon, Sonntag

Zur Einstimmung: Das war der Gigathlon 2016

Sportler unterhalten uns ... auf allen Ebenen

Höhlenmensch, Schrei-Baby, Bikini-Beauty, lahmer Gaul: So sehen wir Federer, Djokovic und Co.

Link to Article

«Keiner schlägt seine Frau ausser Yassine, der denkt sich, das Chikhaoui» – wir haben mal wieder unseren Spass mit Fussballer-Namen

Link to Article

Und jetzt die besten User-Memes: «Ich habe noch keinen Spieler zu Hause besucht – ausser bei Daniel Davari» 

Link to Article

«Egal wie viele Medis er schon hat – Admir will Mehmedi» – die besten Egal-Memes mit Schweizer Sportlern

Link to Article

«In allen Ehen weiss es der Mann besser, ausser bei Andrew hat das Weibrecht» – wir haben unseren Spass mit Skifahrer-Namen

Link to Article

Shaqiri als Käse, Drmic als Katzenfutter oder Magnin als Guetzli: 10 Fussballernamen, die sich als Marke eignen

Link to Article

Ideal fürs Transferfenster: Shaqiri und Co. geben ultimative Bewertungen für Fussball-Klubs ab

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • maljian 10.07.2017 05:09
    Highlight Highlight Wie hat das Userteam eigentlich abgeschnitten?

    Gratulation ans Watson Team. Super Leistung 😊
    3 0 Melden
    • SteveBauer 10.07.2017 11:30
      Highlight Highlight Dem lief es leider am Sonntag nicht mehr so gut. Die Schwimmerin musste aufgeben und somit wurde das Team aus dem Rennen genommen. Für die restlichen Teilstrecken des Sonntags galt dann der olympische Gedanke (der galt eigentlich schon vorher, aber danach erst recht).
      3 0 Melden
  • Dan Rifter 09.07.2017 22:58
    Highlight Highlight Chapeau an alle Beteiligten.

    Aber Herr Fehr: Dreiviertelhosen? Seriously?
    1 2 Melden
  • Mr.President 09.07.2017 09:56
    Highlight Highlight Respekt! Wäre für mich too much! Mir reichen meine gemütlichen 10 km Joggingsrunden, 3 x die Woche.
    10 2 Melden
  • Calvin Watsn 08.07.2017 16:05
    Highlight Highlight Ich schwitze schon nur vom Bilder anschauen... Chapeau👍🏻die Dame am Strassenrand mit der Handdusche ist ja mal sowas von .... toll 😎👍🏻
    12 0 Melden
  • Warumdennnicht? 08.07.2017 13:19
    Highlight Highlight Starten morgen eigentlich nochmals die gleichen, oder ist es ein komplett neues Rennen?

    Wurde bisher nie irgendwo erwähnt.
    5 1 Melden
    • Felix Haldimann 08.07.2017 22:26
      Highlight Highlight Die Zeiten werden addiert, ähnlich wie beim Skifahren.
      6 0 Melden

«Es war eine Kopfsache»: Federer schlägt Thiem souverän und bleibt im Halbfinal-Rennen

Mit einem überzeugenden 6:2-6:3-Sieg gegen den Österreicher Dominic Thiem wahrte Roger Federer an den ATP Finals in London seine Chancen auf die Halbfinalqualifikation.

Es war ein Unterschied wie Tag und Nacht. Trat Federer am Sonntag gegen den Japaner Kei Nishikori noch unsicher und äusserst fehlerhaft auf, ergriff er gegen Thiem sofort die Initiative, fand schnell seinen Rhythmus, schaffte früh ein Break und liess den Österreicher in der Folge nie mehr ins Spiel kommen.

Je zwei Breaks pro Satz waren klarer Ausdruck der deutlichen Überlegenheit des 37-jährigen Schweizers. Nach nur 66 Minuten nutzte er seinen zweiten Matchball und wahrte so seine Chancen auf …

Artikel lesen
Link to Article