Glarus

Glarus: Jetzt spricht der VCS – er will einen Plan B für die Strassen in Näfels und Netstal

05.11.15, 04:39 05.11.15, 07:22
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gelöschter Benutzer 05.11.2015 08:40
    Highlight Das Könizer-Modell wäre ein gutes Vorbild für die Umfahrung Näfels. Fragt sich nur, ob die Glarner Bevölkerung auch so viel Mut aufbringt, eine solche Lösung zu realisieren - oder ob sie weiter fahren wollen mit ihrer allgemeinen Uneinigkeit über das Strassenprojekt.
    1 4 Melden

Mega-Pumpspeicherkraftwerk Limmern wird zu Touristenattraktion

Die Axpo macht das neue Mega-Pumpspeicherkraftwerk Limmern zuhinterst im Glarnerland zur touristischen Attraktion. Ab Anfang nächsten Jahres können Maschinen und Kavernen besichtigt werden.

Das Pumpspeicherwerk, das zwei Milliarden Franken kostete, soll Anfang 2018 nach rund sieben Jahren Bauzeit in Betrieb gehen. Die touristischen Touren durch die Maschinen- und Kavernenzentrale sollen von Anfang an angeboten werden. Die Basistour für einen Deckungsbeitrag von 20 Franken dauert zweieinhalb …

Artikel lesen