Hauptsache berühmt

Zu viel Haut

Donatella Versaces Griff in den Modefettnapf

09.05.14, 10:29 09.05.14, 12:53
Donatella Versace attends The Metropolitan Museum of Art's Costume Institute benefit gala celebrating "Charles James: Beyond Fashion" on Monday, May 5, 2014, in New York. (Photo by Evan Agostini/Invision/AP)

Bild: Evan Agostini/Invision/AP/Invision

Ausgerechnet die Modedesignerin Donatella Versace hat ins Fashion-Fettnäpfchen gegriffen. Und zwar bei ihrem Auftritt an der MET-Gala, einer Benefizveranstaltung für das Metropolitan Museum of Arts Costume Institute, die in New York stattfand.

Dort trug Versace ein schulterfreies, grünes Kleid. Es war so eng, dass der Rücken der 59-Jährigen aus dem Dress nach oben geschoben wurde, wo er dann total zerknüllt liegen blieb. Da wir nicht so fest mit dem Finger auf den Fauxpas zeigen wollen wie Promiflash, präsentieren wir Ihnen die Blondine hier nur von vorne und nicht von hinten.

(lue)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Selber duhm

Kiefer Sutherland kennt watson nicht

Es ist schrecklich, aber die Wahrheit muss auch mal geschrieben werden: Schauspieler Kiefer Sutherland hat der Bild erzählt, dass er keinen Computer benutzt – er könne das gar nicht! Und noch schlimmer: Er soll Sätze gesagt haben wie: «Ich liebe Bücher, die man anfassen kann. Zeitungen, die man blättern kann. Ich bin analog-altmodisch.»

 

Zeitungen, die man ...

Zeitungen ...

Zeit ...

In «24» einen auf Technologie-Freak machen, aber privat nicht mal E-Banking fähig? …

Artikel lesen