Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Das nennt man FASHION, Taylor Kinney!

Lady Gagas Freund lacht über Lady Gagas Garderobe. Voll fies. Ihre Outfits sind doch gar nicht übertrieben ...

21.05.14, 11:38 21.05.14, 14:51

Taylor Kinney ist 32 Jahre alt und hat offensichtlich kein Verständnis für Mode und futuristische Kleider – wie sonst lässt es sich erklären, dass er den Kleiderstil seiner Liebsten belächelt? Dem amerikanischen Glamour Magazin soll er erzählt haben, dass er seiner Partnerin dauernd «kleine Seitenhiebe» verpassen würde. 

So soll er beispielsweise mal ganz frech gesagt haben: «Babe, du kannst deine High Heels nicht anziehen, wenn wir wandern gehen.» Voll fies. Aber dann im nächsten Satz sagen, man wäre «seelenverwandt», jaja. 

Wir verstehen Sie, Frau Gaga, und würden uns niemals über Sie lustig machen. Darum zeigen wir hier eine klitzekleine Auswahl der schönsten, schrägsten Outfits. Könnte man auch alle zum Wandern anziehen. Vor allem über Outfit Nummer zwei würden sich die Waldtiere freuen.

Bild: Andy Kropa /Invision/AP/Invision

Bild: AP

Bild: Getty Images North America

Bild: Getty Images North America

Bild: Getty Images North America

Bild: Getty Images North America

Bild: Getty Images North America

Bild: Getty Images North America

Bild: Getty Images North America

Bild: Getty Images North America

Bild: Getty Images North America

Bild: Getty Images North America

Bild: Getty Images North America

Bild: Getty Images North America

Bild: Jack Plunkett/Invision/AP/Invision

Bild: SPLASH NEWS

Zum letzten Bild gibt's übrigens eine eigene Geschichte. So sieht die Google-Bildersuche ihr Outfit: Lady Gaga sieht aus wie eine Vagina-Tür, ein Feuerwehrauto und eine Happy-Meal-Box 

(lis)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Eine kleine Kültürgeschïchte des Heävy-Mëtal-Ümlaüts

Wäs soll eïgentlich däs mit dëm Umlaüt in Mötley Crüe und Co.?

Das, verehrte Leserschaft, ist Lemmy's Erklärung dafür, weshalb Motörhead sich mit einem Umlaut über dem zweiten 'o' schreibt. 

Will heissen: Nein, dem Heavy-Metal-Umlaut haftet keinerlei tiefere Bedeutung an. Zudem hat er auch keinerlei Bedeutung bezüglich der (meist englischen) Aussprache. Er ist bloss graphischer Schnickschnack für Bands, die einen auf harte Siechen machen, weil man mit dem deutschsprachigen Branding auf das vermeintlich Kriegerische an der germanischen Kultur anspielen …

Artikel lesen