Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Im Schlabberlook erwischt

Und jetzt aus unserer beliebten Kategorie «Erkennen Sie ...?»: Welches Starlet trägt diese schönen Schlarpen?

Manchmal will man auch als TV-Star einfach nur unerkannt am Flughafen ankommen, in seine Limousine steigen und sich in seiner Villa verkriechen. Das wäre dieser – in den USA zumindest – berühmten Dame in ihrem Tarnoutfit auch fast geglückt. Aber eben nur fast. Irgendwo wartet schliesslich immer ein Paparazzo.

- 
Maciel/X17online.com

Bild: Dukas

Wissen Sie schon, wer sich versucht hinter seiner Sonnenbrille zu verstecken?

- 
Maciel/X17online.com

Bild: Dukas

Vielleicht erkennen Sie die Dame ja an den Füssen.

- 
Maciel/X17online.com

Bild: Dukas

Immer noch nicht? Dann zeigen wir Ihnen gerne ein Foto von der gesuchten Blondine in aufgebrezeltem Zustand.

LAS VEGAS, NV - JULY 04:  Television personality Khloe Kardashian arrives at the Tao Nightclub at The Venetian Las Vegas to celebrate her birthday on July 4, 2014 in Las Vegas, Nevada. Kardashian turned 30 on June 27.  (Photo by Ethan Miller/Getty Images)

Bild: Getty Images North America

Ta-da: Es ist Khloe Kardashian. Eine der tausend Kardashian-Geschwister. Hier mit ihrer etwas berühmteren Schwester Kim Kardashian West. Sie hat kürzlich Rapper Kanye West geheiratet, deshalb nun der Doppelname.

Khloe Kardashian, left, and Kim Kardashian arrive at the NBCUniversal Cable Entertainment 2014 Upfront at the Javits Center on Thursday, May 15, 2014, in New York. (Photo by Evan Agostini/Invision/AP)

Bild: Evan Agostini/Invision/AP/Invision

Falls Sie sich fragen sollten, was diese Damen können: Die zwei sind berühmt, weil sie im Fernsehen Sachen machen. Gemeinsam in die Ferien fliegen, shoppen gehen, heiraten und dergleichen.

(lis)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Skrillex muss 1,6 Millionen Dollar blechen, weil ein Fan ihn nach Stage Diving verklagte

Wenn er das vorher gewusst hätte, hätte er es wahrscheinlich bleiben lassen. Skrillex sprang bei einem Auftritt in Los Angeles ins Publikum. Eine Zuschauerin stand beim Stage Diving, nun ja, maximal ungünstig – angeblich genau dort, wo Skrillex hinsprang. Das hat jetzt ein teures Nachspiel für den DJ. 

Das Urteil hat es in sich: Skrillex muss 1,6 Millionen US-Dollar zahlen.

Sein Anwalt kündigte an, in Berufung gehen zu wollen. Ein Video vom Konzertabend soll zeigen, dass es zu gar keinem …

Artikel lesen
Link to Article