Hauptsache berühmt

Elternfreuden

Robbie Williams und Ayda erwarten schon wieder ein Kind. Mal wieder gute Musik würde uns mehr interessieren.

29.04.14, 07:43 29.04.14, 08:43
Ayda Field and Robbie Williams attend a Grammy Party hosted by Lucian Grainge on Sunday, Feb. 10, 2013 in Los Angeles. (Photo by Todd Williamson/Invision/AP)

Bild: AP Invision

«Ayda und ich sind entzückt, zu verkünden, dass Theodora Rose Williams bald eine grosse Schwester sein wird», twitterte Robbie Williams gestern gegen 20.30 Uhr. 2010 hatten Robbie und Ayda geheiratet, 2012 kam Theodora Rose zur Welt, und schon da kannte Robbies Entzücken kein Ende: Er widmete ihr Tattoos und Songs und äusserte die Hoffnung, dass sie einmal an einen besseren Mann als ihn selbst geraten möge.

Der Kommentar des 40-Jährigen zu seinen bisherigen Erfahrungen als Vater lautet: «So far so good.» Schöner wäre es, wenn man dies auch über seine in Saturiertheit versackende Karriere sagen könnte. Sollten Sie Details interessieren, dann lesen Sie weiter auf Daily Mail und Twitter weiter. You'll be delighted!

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Selber duhm

Kiefer Sutherland kennt watson nicht

Es ist schrecklich, aber die Wahrheit muss auch mal geschrieben werden: Schauspieler Kiefer Sutherland hat der Bild erzählt, dass er keinen Computer benutzt – er könne das gar nicht! Und noch schlimmer: Er soll Sätze gesagt haben wie: «Ich liebe Bücher, die man anfassen kann. Zeitungen, die man blättern kann. Ich bin analog-altmodisch.»

 

Zeitungen, die man ...

Zeitungen ...

Zeit ...

In «24» einen auf Technologie-Freak machen, aber privat nicht mal E-Banking fähig? …

Artikel lesen