Hauptsache berühmt

Gut gemeint

Ryan Reynolds nimmt seine neue Vaterpflicht (zu) ernst

01.02.15, 12:32

Blake Lively und Ryan Reynolds. Bild: Getty Images North America

Ende letzten Jahres sind Ryan Reynolds (38) und Blake Lively (27) Eltern geworden. Nun wurde bekannt, wie ernst der Schauspieler seine Vater-Rolle nimmt: Er gibt seiner kleinen Tochter sogar seine Brust!

Allerdings ist dieses Unterfangen – wenig überraschend – frustrierend für das Baby. Reynolds laut Promiflash: «Ich mache alle möglichen Sachen. Ich meine, ich habe sogar versucht, ihr die Brust zu geben. Aber das ist ziemlich frustrierend für das Baby und ehrlich gesagt unangenehm für mich... also alles in allem nicht so gut.»

Und meint dann weiter: «Es ist eigentlich unglaublich, dass man vollkommen ausgelaugt und gleichzeitig so unfassbar glücklich sein kann.»

(lue)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Autsch! 

So sehr leiden Promis für ihr Tattoo. Heute mit Dschungel-Königin Melanie Müller 

Vor einigen Wochen schon präsentierte Melanie Müller, Sängerin, Entertainerin und Gewinnerin der vergangenen «Dschungelcamp»-Staffel, ihr neues Tattoo. Beziehungsweise der erste Teil davon. Inzwischen ist die Körperkunst vollendet und die 26-Jährige hat die Schmerzen vom Stechen hinter sich. Wie sehr es geschmerzt hat, lassen ihre Bilder auf Facebook vermuten: 

(sim)

Artikel lesen