Hauptsache berühmt

Jetzt ist es amtlich: Kim Kardashian ist schuld, dass Kylie Jenner sich die Lippen hat machen lassen. Schliesslich war Kylie «mega unsicher»

22.05.15, 15:39

Riskierte eine dicke Lippe: Kylie Jenner. Bild: Eric Jamison/Invision/AP/Invision

Kylie Jenner und ihre Lippen sind derzeit ein grosses Thema auf Social Media. Denn es reicht schliesslich nicht, dass der Kardashian-Sprössling seine Lippen hat aufpumpen lassen. Auch andere junge Mädchen wollen nach diesem Hype einen übertrieben Schmollmund.

Und wer ist Schuld an der Misere? Genau: Kim Kardashian. Natürlich.

In einem Interview mit «Access Hollywood» bestätigte das Kurven-Model, dass sie ihrer Halbschwester den Rat gab, beim Beauty-Doktor vorbeizuschauen. «Ich habe gesehen, wie sie jahrelang darunter gelitten hat. Ich meine, als sie zehn Jahre alt war, kam sie zu mir und sagte: ‹Warum sind meine Lippen nicht so gross wie eure?› Und ich habe ihre Unsicherheit gesehen», so Kardashian. «Ich habe ihr den Ratschlag gegeben und ich stehe hinter diesem Ratschlag. Ich denke, es hat ihre Selbstsicherheit unglaublich bestärkt.» Ja dann ... 

(sim via Promiflash)

Kim Kardashian und die Mode

(sim)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schluss, aus, keine Fotos mehr: Die Mutter aller Topmodel-Shows wird abgesetzt

22 Staffeln lang suchte Tyra Banks in ihrer Castingshow nach Nachwuchsmodels – jetzt ist Schluss: Der US-Sender CW gab bekannt, «America's Net Topmodel» einzustellen. Die Sendung wurde weltweit kopiert, auch in Deutschland.

Die Sprüche waren ähnlich («Ich habe heute leider kein Foto für dich»), die Foto-Shootings glichen sich in der Thematik (Bodypainting, Zirkusakrobatik, Regenduschen), und selbst die mehr oder weniger inszenierten Streitereien zwischen den Kandidatinnen kamen einem beim Vergleich sehr ähnlich vor: «America's Next Topmodel» (ANTM) war in zahlreichen Bereichen Vorbild für «Germany's Next Topmodel» (GNTM). Doch mit der US-Version, der Mutter aller Topmodel-Ableger weltweit, ist nun Schluss.

Nach …

Artikel lesen