Hauptsache berühmt

«Es war warm»

Neil Patrick Harris' 1. Mal war mit ... wait for it ... einer Frau!

23.10.14, 11:26 23.10.14, 11:58

In der Serie «How I Met Your Mother» ist er der Frauenaufreisser – im wahren Leben ist das nur ein einziges Mal passiert. Das mit den Frauen. Bild: Getty Images North America

Das 1. Mal läuft meist nicht so ab, wie in der Fantasie: Am Strand. Bei Sonnenuntergang. Mit dem Meeresrauschen als Hintergrundmusik. Mehr so: 30 Sekunden «Action» – und ein beschämter Bub, der Nastüechli sucht. 

Neil Patrick Harris (links) mit Ehemann David Burtka. Bild: Charles Sykes/Invision/AP/Invision

Das war auch bei «How I Met Your Mother»-Star Neil Patrick Harris nicht viel anders. In der amerikanischen Radioshow «Fresh Air» berichtet er von seinem ersten Sex, damals noch mit einer Frau: «Ich war auf einer Party. Es war recht unromantisch. Da war ein Mädchen, die erzählte meinen Freunden, dass sie Sex mit mir haben wolle. Und die haben gemeint, das wäre perfekt, ich solle das machen. Und ja, dann hatten wir eben Sex.»

Mittlerweile ist Harris mit einem Mann verheiratet – wie es mit einer Frau war, daran kann er sich aber noch genau erinnern: «Es war warm, aufregend und ziemlich schnell vorbei.»

Also genau so unspektakulär wie bei dir und mir.

(lis)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Burnout 

«Dschungelcamp» hat Gabby Rinnes Leben zerstört 

Zur Feier der neuen Staffel «Ich bin ein Star – holt mich hier raus», die am übernächsten Freitag, dem 16. Januar auf RTL startet, hat In Touch die ehemalige Teilnehmerin Gabby Rinne interviewt. 

Und nein, ihre Erfahrungen im australischen Busch waren nicht schön. Sie hätten gar ihr Leben zerstört, sagt die Sängerin. «Ich habe immer wieder Emotionsausbrüche gehabt und plötzlich angefangen zu weinen. Zusätzlich hatte ich schlimme Panikattacken mit Herzrasen, Atemnot und Albträume.»

Ein …

Artikel lesen