Hauptsache berühmt

Welch' Freude

Micaela Schäfer hat endlich wieder einen guten Grund, ihre Brüste zu entblössen: Es ist Oktoberfest!

20.09.14, 13:41

Zugegeben: Die Bilder entstanden bereits ein paar Tage vor dem offiziellen Beginn des Oktoberfestes in München. Und die Fotos wurden auch nicht mal in München geschossen, sondern – wie am Hintergrund unschwer zu erkennen ist – in Berlin. Dennoch: Heute ist es endlich so weit! Das Oktoberfest öffnet seine Tore. Somit haben wir haben keinen Grund mehr, Ihnen diese Fotos vorzuenthalten. Schliesslich steht ab diesem Wochenende das Dekolleté im Mittelpunkt. 

Die einen zeigen etwas mehr (Mitte), die anderen etwas weniger (links und rechts).  

Bild: HANNIBAL HANSCHKE/REUTERS

Und alle haben Freude. So schön.

Bild: HANNIBAL HANSCHKE/REUTERS

Selbstverständlich hat LaMica auch das passende Lebkuchenherz zu ihrem Outfit. 

Bild: HANNIBAL HANSCHKE/REUTERS

Das nächste mal sollte ihr der Designer aber vielleicht trotzdem noch das Hemdchen zum Outfit geben. Weil, ja, eigentlich sollte es ja so aussehen:

Bild: MICHAEL DALDER/REUTERS

(lis)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Eine wie keine

Kim Kardashian ist Frau des Jahres. Kim. Kardashian. Frau des Jahres. Und Kanye West singt über ihren Po, der in Gold gegossen gehört

Zusammen mit ihrem Gatten schwamm Meerjungfrau Kim Kardashian (siehe Foto unten) nach London an die Verleihung des Titels «Man of The Year» vom Magazin GQ. Dort posierte sie ein bisschen auf dem roten Teppich und nahm dann den Titel «Woman of The Year» entgegen. Kim Kardashian. «Woman of The Year». Lassen Sie sich das mal auf der Zunge zergehen!

Kardashian dankte es mit den Worten: «Ich danke ‹GQ›, dass sie mich zur ‹Frau des Jahres› erkoren haben, und meinem Ehemann, dass er mir …

Artikel lesen