Hauptsache berühmt

Die Polizei ermittelt

Linda und John de Mol werden erpresst und bedroht. Damit soll nun Schluss sein

01.10.14, 12:13 02.10.14, 07:50

2008 hat Linda de Mol noch unbeschwert die «Traumhochzeit» moderiert. Bild: EPA

Die Moderatorin Linda und ihr Buder, der «Big Brother»-Erfinder John de Mol werden angeblich bereits seit einem Jahr erpresst und bedroht. Dies hat die niederländische Polizei laut Bild am Dienstag am Wohnort der Familie in der Nähe von Amsterdam bekannt gegeben. Womit die Täter die TV-Promis unter Druck setzen, wurde natürlich nicht öffentlich gemacht.

Fest steht: Nun soll diesem Spuk ein Ende gemacht werden. Die Ermittler wollen am Mittwochabend am holländischen Fernsehen ein Phantombild eines Mannes zeigen, der «in jedem Fall etwas mit der Sache zu tun» habe.

(lue)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Gastrolle in Krimi-Reihe

Helene Fischer am «Tatort»-Set

Mann kann viel über Til Schweiger sagen, aber nicht, dass er sich auf Rechtschreibung versteht. «heute helene's erster drehtag bei tatort hamburg...und sie war phantastisch», schrieb der deutsche Schauspieler auf Facebook und veröffentlichte ein Foto vom Set, dass ihn an der Seite von Goldkehlchen Fischer zeigt.

Fünf Drehtage sind mit der Sängerin geplant: «Bild» adelt das Gastspiel schon jetzt als «die ‹Tatort›-Sensation des Jahres». Fast schon detektivisch, mindestens aber …

Artikel lesen