Hauptsache berühmt

«Ich musste Weed rauchen»

Ex-Häschen Kendra Wilkinson lästert im Dschungelcamp über den Sex mit Hugh Hefner 

29.11.14, 10:22 30.11.14, 11:34

Kendra Wilkinson heute. Bild: Getty Images North America

Der amerikanische TV-Star Kendra Wilkinson weilt derzeit für die englische Version von «Ich bin ein Star – holt mich hier raus!» im australischen Dschungel. Dort erzählte die 29-Jährige ihren neuen Promi-Freunden kürzlich am Lagerfeuer, wie sie ihre Zeit als Freundin und Betthäschen von «Playboy»-Chef Hugh Hefner erlebte. 

Die Zitate hat die englische Tageszeitung Dailymail aufgezeichnet – und wir wollen sie Ihnen ebenso wenig vorenthalten: 

«Ich musste sehr betrunken sein oder viel Weed rauchen, um diese Nächte zu überleben.»

«Nach einer Minute war es vorbei. Es war wie ein Job.»

Hugh Hefner und seine Freundinnen, damals im Jahr 2004. Die Gesichter von Holly Madison (links) und Kendra Wilkinson sprechen Bände.  Bild: AP

«Damals, als Hefner mich fragte, ob ich in die Playboy Mansion ziehen wollte, wusste ich nicht, dass ich Sex mit ihm haben muss.»

«Es war nicht so, dass ich den Sex mit ihm genoss.»

«Ich betete, dass mich jemand dort rausholt.»

(sim)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Selber duhm

Kiefer Sutherland kennt watson nicht

Es ist schrecklich, aber die Wahrheit muss auch mal geschrieben werden: Schauspieler Kiefer Sutherland hat der Bild erzählt, dass er keinen Computer benutzt – er könne das gar nicht! Und noch schlimmer: Er soll Sätze gesagt haben wie: «Ich liebe Bücher, die man anfassen kann. Zeitungen, die man blättern kann. Ich bin analog-altmodisch.»

 

Zeitungen, die man ...

Zeitungen ...

Zeit ...

In «24» einen auf Technologie-Freak machen, aber privat nicht mal E-Banking fähig? …

Artikel lesen