Hauptsache berühmt

George Clooney & Amal Alamuddin

Wer heiratet, kriegt auch gleich ein Baby. Ist doch logisch, oder? 

05.10.14, 15:27 05.10.14, 15:56

Werden bald Eltern, wenn es nach einigen Klatschblättern geht: George Clooney und Amal Alamuddin. Bild: ALESSANDRO BIANCHI/REUTERS

Eine Woche sind George Clooney und seine Amal Alamuddin nun verheiratet, die beiden sollen gemäss Medienberichten ihre Flitterwochen in England geniessen. Ob Amal vielleicht sogar schwanger aus ihrem Liebesurlaub zurückkehren wird? 

«Baby-Pläne aufgedeckt!» schreibt die Bunte heute. Im Artikel selbst ist dann zu lesen: «‹Sie haben bereits über Kinder gesprochen›, verriet ein Bekannter der britischen Boulevardzeitung ‹The Sun›». Der Insider wüsse ausserdem Folgendes zu berichten: «Die Tatsache, dass die beiden bis jetzt kaum das Haus verliessen, spricht dafür, dass sie motiviert sind, die Sache ins Rollen zu bringen.» 

Stimmt, der Fall ist klar. George wird in ziemlich genau neun Monaten Vater werden. Wir freuen uns. ​

(sim) 

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kei Schwiizerdüütsch

Sagen Sie mal «Chuchichäschtli», Herr Jürgens!

Wir könnten an dieser Stelle ganz viele gemeine Sachen über Udo Jürgens schreiben. Halt in Schweizerdeutsch. Machen wir aber nicht. 

Seit über 30 Jahren lebt der österreichische Chansonnier Udo Jürgens in der Schweiz, aber den Dialekt versteht er nur ein bisschen. «Ehrlich gesagt gebe ich mir keine besondere Mühe damit», gesteht er. Mundart zu sprechen, versucht er erst gar nicht. «Das goutieren die Schweizer nicht», vermeint er zu wissen. 

Dennoch betrachtet der …

Artikel lesen