Hauptsache berühmt

Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere

«Er fühlt sich schuldig, dass sie mit so einem riesigen Baby schwanger ist»

30.11.14, 15:46 30.11.14, 16:08

40 Zentimeter Grössen-Unterschied: Wladimir Klitschko und Schauspielerin Hayden Panettiere.  Bild: Getty Images Europe

Wir haben es ja alle geahnt: Wladimir Klitschkos Kind ist zu gross für die kleine, feine Hayden Panettiere. 

Bald soll ihr gemeinsames Kind zur Welt kommen – per Kaiserschnitt, wie ein Bekannter des Paares der britischen Zeitschrift Closer erzählte. «Hayden hat fast die Hälfte ihres Körpergewichts zugelegt. Das heisst, dass sie keine natürliche Geburt haben wird.» Papa Wladimir soll derweil das schlechte Gewissen plagen. «Er fühlt sich schuldig, dass sie mit so einem riesigen Baby schwanger ist.»

(sim via Promiflash)

Fies: Das Internet witzelt schon.

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Burnout 

«Dschungelcamp» hat Gabby Rinnes Leben zerstört 

Zur Feier der neuen Staffel «Ich bin ein Star – holt mich hier raus», die am übernächsten Freitag, dem 16. Januar auf RTL startet, hat In Touch die ehemalige Teilnehmerin Gabby Rinne interviewt. 

Und nein, ihre Erfahrungen im australischen Busch waren nicht schön. Sie hätten gar ihr Leben zerstört, sagt die Sängerin. «Ich habe immer wieder Emotionsausbrüche gehabt und plötzlich angefangen zu weinen. Zusätzlich hatte ich schlimme Panikattacken mit Herzrasen, Atemnot und Albträume.»

Ein …

Artikel lesen