Hauptsache berühmt

Verfluchte Liebesnester

Die (jetzt nicht mehr) van der Vaarts werden ihre Häuser nicht los

05.02.14, 10:03 05.02.14, 15:17
epa03974243 (FILE) An archive picture dated 09 September 2012 shows professional soccer player Rafael van der Vaart and his wife Sylvie at 'Night of Legends' at Schmidts Tivoli in Hamburg, Germany. Their divorce will be formalized on 04 December 2013, according to media reports from 02 December.  EPA/Malte Christians

Auf diesem Bild waren sie noch vereint: Rafael van der Vaart und Sylvie Meis. Bild: EPA

Getrennt sind sie schon eine ganze Weile, dennoch haben Sylvie Meis und Rafael van der Vaart noch immer zwei gemeinsame Häuser. Schon seit über einem Jahr stehen die beiden Anwesen zum Verkauf. Doch irgendwie will sie keiner haben. Was die ehemaligen Liebesnester kosten sollen, weiss der Blick.

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wie geht es den «Meeedchen» nach der Bombendrohung? Und wo findet nun das Finale statt? GNTM-Juror Thomas Hayo klärt uns auf 

Einen Tag nach der abgebrochenen Live-Show von «Germany's Next Topmodel» sprach Juror Thomas Hayo in einem Interview über die Nacht des Schreckens. Auch an ihm ist die Bombendrohung und der Tumult nicht spurlos vorbeigegangen. «Es ist jetzt erst Tag eins, nachdem das ­passiert ist. Wir müssen das jetzt erst einmal alles verdauen. Wir wünschten uns alle, es wäre nicht passiert», so Hayo gegenüber der Bild-Zeitung. 

Und was ist mit den Model-Finalistinnen Ajsa, Anuthida und …

Artikel lesen