Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle stehen normalerweise Meldungen von einer Frau, die nichts kann aber berühmt ist. Heute drehen wir den Spiess um: Herzlich willkommen Tina S.

Am Weltfrauentag lassen wir Kim mal Kardashian sein und widmen uns den Frauen, welche weniger in der Öffentlichkeit stehen, dies allerdings weit mehr «verdient» hätten. 

Der Anfang macht Tina S., eine 15-jährige Gitarrenspielerin aus Frankreich, welche die technisch anspruchsvollsten Stücke wegschreddert, als müsse sie Yngwie Malmsteen höchst persönlich in den Arsch treten.

Dragon Force: «Through the Fire and Flames»

Play Icon

video: youtube/Tina S

Yngwie Malmsteen: «Arpeggios From Hell»

Play Icon

video: youtube/Tina S

Gary Moore: «The Loner Cover»

Play Icon

Video: Youtube/Tina S

Van Halen: «Eruption Guitar»

Play Icon

video: youtube/tina s

Steve Vai: «Paganini 5th Caprice»

Play Icon

video: youtube/Tina S

(tog)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Altes Video aufgetaucht

«Everyone loves me!» – Das wusste Kim Kardashian schon mit 13 Jahren

Um Kim Kardashians 34. Geburtstag zu feiern, hat Entertainment Tonight tief in den Videokisten gewühlt. Und der TV-Sender ist fündig geworden! Das auf YouTube gestellte Video zeigt ein 13-jähriges hübsches, leicht überdrehtes («Ich bin am beliebtesten!») und sehr von sich eingenommenes («Alle lieben mich!») Mädchen: Kim Kardashian.

Die Kleine: «Nimmt das jemand auf? Ich hoffe es! Damit alle dieses Video sehen können, wenn ich berühmt bin. Um sich an dieses schöne, kleine …

Artikel lesen
Link to Article