Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nicht-Doubles

Robin Thicke und Jeremy Renner wurden bei der Geburt getrennt. Wussten Sie nicht?

04.03.14, 11:56 04.03.14, 15:31
FILE - In this Feb. 24, 2013 file photo, Paula Patton and Robin Thicke arrive at the 2013 Vanity Fair Oscars Viewing and After Party at the Sunset Plaza Hotel in West Hollywood, Calif. Thicke is thanking his fans for their support following his separation from his wife and canceled tour dates. Thicke and actress Paula Patton announced Monday they are separating after being married for nine years. They have a three-year-old son, and Patton was the inspiration behind much of Thicke’s music and appeared in some of his music videos. (Photo by Jordan Strauss/Invision/AP, File)

Und Patton mit ihrem Noch-Gatte Robin Thicke. Bild: AP/Invision

Wie der Blick schreibt, sollen sich Robin Thickes Noch-Ehefrau Paula Patton und Schauspieler Jeremy Renner bei den «Independant Spirit Awards» am vergangenen Wochenende sehr, sehr nahe gekommen sein. 

Wie der Blick ausserdem schreibt, ist Renner seinem Vorgänger Robin Thick «wie aus dem Gesicht geschnitten». Glauben Sie nicht? Dann vergleichen Sie mal die beiden Bilder!

Lustig.

Paula Patton, left, and Jeremy Renner speak on stage at the 2014 Film Independent Spirit Awards, on Saturday, March 1, 2014, in Santa Monica, Calif. (Photo by Chris Pizzello/Invision/AP)

Paula Patton mit Jeremy Renner. Bild: Chris Pizzello/Invision/AP/Invision

(sim)



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nicht «Baby, One More Time»

Wie wär's mit «Hurt»? Christina Aguilera hört beim Gebären gerne Musik. Ihre eigene Musik

Die Sängerin wird demnächst zum zweiten Mal Mutter. Wie sie ihr Kind zur Welt bringen schon, weiss die 33-Jährige ganz genau. Oder zumindest soll es ein Freund von Christina Aguilera wissen, wie der dem Klatsch-und-Tratsch-Portal Showbiz Spy erzählte. «Sie sagt, dass es sie [im Kreisssaal] total entspannt, wenn sie ihre eigene Musik hört.» Aber das täte sie nicht, weil sie selbstverliebt wäre. Nein: «Sie hofft, dass sie in der Lage sein wird, mitzusingen, und dem Baby dadurch …

Artikel lesen