Hauptsache berühmt

«Bild» erklärt Winiger

Wampino sind die Coolsten

12.03.14, 07:17 12.03.14, 09:44

Bild: EPA

Melanie Winiger ist eine «erfolgreiche Moderatorin und liebt aktuell Musiker Campino». Das wissen Fans unserer lustvollen Promi-Anekdoten aus der Kategorie «Reich & schön» natürlich schon lange, doch der eine oder andere Deutsche kennt die rassige Ex-Miss natürlich noch nicht. «Bild» bildet: Winiger sei nicht nur eine frühere Schönheitskönigin, sondern auch eine vielfältige Schauspielerin («Komödiantin, Mörderin, Stripperin»).

Zwischen dem 51-jährigen Andreas Frege und seinem 16 Jahre jüngeren Jungbrunnen habe es schon bei den Swiss Music Awards 2013 gefunkt, die Winiger auch schon moderiert hatte. Sie habe ein «Herz für Musiker», schreibt das Blatt mit Blick auf Stress: «Die beiden galten damals als coolstes Paar der Schweiz. Den Status werden Melanie und Campino wohl auch schnell für sich beanspruchen.»

Nur eine Frage, liebe «Bild»: Wieso sollten Wampino eigentlich nicht das coolste Paar von DEUTSCHLAND werden? Häh? Eben, denkt mal drüber nach!

Nachtrag: Die beste Story hat mal wieder der «Blick»: Winiger hat jetzt nämlich «die besten Chancen, die Heimat ihres neuen Freundes zu erobern – findet auch der Medienprofi David Schärer von der Agentur Rod». Der Titel dieses Ergusses: «Winiger kann die neue Hunziker werden». 

(phi)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

RTL zahlte ihre Strafe

Polizei setzte Patricia Blanco vor dem Aufbruch in den Dschungel am Flughafen fest

Bevor Patricia Blanco mit ihren Leidensgenossen nach Australien flog, um sich bei «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus» der Welt zu zeigen, gab es noch ein Intermezzo mit der Ordnungsmacht. Wie die Bild unter Verweis auf einen Polizeibericht berichtet, wurde die 43-Jährige am 13. Januar in Frankfurt festgesetzt.

Der Flug nach Singapur musste also vorerst warten, denn gegen Blanco lag noch ein unerledigter Strafbefehl vor. Von einem Betrugsverfahren von 2010 war noch die Summe von …

Artikel lesen