Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Britain's Prince Harry (R) and Cressida Bonas (2nd R) watch the WE Day UK event at Wembley Arena in London March 7, 2014.  The inaugural WE Day UK event is run by the charity Free the Children to inspire young people to take action on global issues in a voluntary capacity. REUTERS/Luke MacGregor  (BRITAIN - Tags: ENTERTAINMENT BUSINESS POLITICS EDUCATION SOCIETY ROYALS) FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS

«Conspiciously cuddling». OMG. Bild: Keystone

Achtung Mädels!

Harrys Hochzeit steht unmittelbar bevor. Vielleicht geht es aber noch ein Weilchen. Ach, eigentlich könnte man hier alles behaupten 

04.04.14, 11:04 04.04.14, 11:39

Glaubt man der Schlagzeile der Daily Mail, kommt Prinz Harry (ehemals «Horny Harry») unter die Haube. Und zwar bald. Es ist eine dieser Meldungen aus der Welt der Royals, die zunächst stutzig machen, danach auf ganzer Linie enttäuscht.

Denn leider stellt man beim Weiterlesen fest: Die ganze Story basiert auf obskuren anonymen Quellen, «die dem Königshaus nahe stehen» und selbstredend nicht überprüft werden können. Diese geben dann so Weisheiten von sich wie «Harry und Cressida werden verheiratet sein. Es ist nur eine Frage der Zeit». 

Zwischenfrage: Was ist eigentlich mit Harrys Zunge?

Also, was nun? Harry und Tänzerin Cressida Bonas treten nun offiziell zusammen in der Öffentlichkeit auf und werden öfter als nicht beim Austausch von Zärtlichkeiten erspäht. «Conspiciously cuddling» – auffallend knuddelnd – nennt das der «Telegraph». So weit, das Überprüfbare. 

Der Rest ist Gerücht: Harry plant demnach, seine Cressida demnächst seiner Grossmama Queen Elizabeth vorzustellen. Deshalb findet angeblich ein Familientreffen in der Sommerresidenz Balmoral in den schottischen Highlands statt, bei der die offizielle Verlobung und Hochzeit schon mal besprochen würde.  

Wir fassen zusammen: Harry und Cressida werden sehr wahrscheinlich heiraten. Irgendwann einmal. Vielleicht demnächst. Vielleicht geht es noch ‘ne Weile. 

(obi)



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nicht «Baby, One More Time»

Wie wär's mit «Hurt»? Christina Aguilera hört beim Gebären gerne Musik. Ihre eigene Musik

Die Sängerin wird demnächst zum zweiten Mal Mutter. Wie sie ihr Kind zur Welt bringen schon, weiss die 33-Jährige ganz genau. Oder zumindest soll es ein Freund von Christina Aguilera wissen, wie der dem Klatsch-und-Tratsch-Portal Showbiz Spy erzählte. «Sie sagt, dass es sie [im Kreisssaal] total entspannt, wenn sie ihre eigene Musik hört.» Aber das täte sie nicht, weil sie selbstverliebt wäre. Nein: «Sie hofft, dass sie in der Lage sein wird, mitzusingen, und dem Baby dadurch …

Artikel lesen