Hauptsache berühmt

Dieser Trost kommt von Herzen

Nichts ist so herzig wie Mütter, die Emojis entdecken. Das weiss jetzt auch Reese Witherspoon

13.01.15, 16:34 13.01.15, 17:10

Reese Witherspoon und Cheryl Strayed bei den Golden Globes. Bild: Getty Images North America

Reese Witherspoon entzücke ihre 1,6 Millionen Followers auf Instagram mit der SMS-Trostbotschaft ihrer Mutter, die sie während der Golden-Globe-Verleihung Sonntagnacht erhielt. Weil Reese keinen Golden Globe für ihre Rolle in «Wild» gewann. Und deshalb mit der Drehbuchautorin Cheryl Strayed immer trauriger wurde. 

Die Mutter dagegen entdeckte husch die tragende Rolle von Emojis in Minibotschaften und konnte gar nicht mehr aufhören mit den roten Herzchen, die gewiss ihr blutend Mutterherz versinnbildlichten. Aber sie stand der Tochter bei, denn sie liebt nicht nur die Romanvorlage zu «Wild», sondern auch ihre Tochter, deren Drehbuchautorin und den Film. Aber genug gesagt. Hier ist sie, die Vorlage zur familiären Verzückung:

instagram/reesewitherspoon

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Guten Morgen, Sonnenschein! 

Lange Nacht gehabt, James Franco?

«GOOD MORNING - ARE YOU OUT THERE, baby?», postete ein sehr müder James Franco auf seinem Instagram-Account. Welches Baby? Hat der Schauspieler etwa wieder eine Minderjährige abschleppen wollen? Oder hat er einfach wieder mit Komiker-Kollege Seth Rogen einen durchgezogen? Wir werden es wohl nie erfahren. Wollen wir vielleicht auch nicht. 

(sim)

Artikel lesen