Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Irgendjemand lügt hier doch!

Kim Kardashian gibt ihrem Kind also nichts Süsses? Was ist denn mit diesem Bild?!

16.11.14, 16:27 16.11.14, 17:39

Haben Sie die täglichen Schlagzeilen aus dem Hause Kardashian schon vermisst? Ja, wir auch! Umso schöner, dass sich jetzt mal wieder eine sehr geheime Quelle dazu hinreissen lassen hat, auf Radar Online einen Schwank aus Kardashians Leben zu erzählen. Und das wollen wir Ihnen selbstverständlich nicht vorenthalten. Aber zuerst einmal die Hauptdarsteller:

Das ist sie, die Frau Kardashian.

LAS VEGAS, NV - OCTOBER 25:  Television personality Kim Kardashian arrives at the Tao Nightclub at The Venetian Las Vegas to celebrate her 34th birthday on October 25, 2014 in Las Vegas, Nevada.  (Photo by David Becker/Getty Images)

Bild: Getty Images North America

Und die Kleine rechts ist ihre Tochter: North.

- Los Angeles, CA - 10/31/2014 - Kim Kardashian once again outdoes herself on Halloween. Costume one is a skeleton and costume two she is dressed as Editor in Chief of American Vogue, Anna Wintour.  Little North as Vogue contributing editor Andre Leon Talley.  Kim`s makeup artist Joyce Bonelli was dressed as Grace Coddington, Creative Director of Vogue, and Joyce`s son as a mini Karl Lagerfeld.
-PICTURED: Kim Kardashian with daughter North West, Joyce Bonelli with son
-PHOTO by: Michael Simon/startraksphoto.com
-MS_237229
Editorial - Rights Managed Image - Please contact www.startraksphoto.com for licensing fee Startraks Photo
Startraks Photo
New York, NY 
For licensing please call 212-414-9464 or email sales@startraksphoto.com Kim Kardashian with daughter North West, Joyce Bonelli with son (PHOTO: DUKAS/STARTRAKS)

Bild: STARTRAKS

Und das ist Norths Vater und Kims Ehemann: Kanye West.

LAS VEGAS, NV - OCTOBER 25:  Rapper Kanye West arrives at the Tao Nightclub at The Venetian Las Vegas to celebrate his wife, Kim Kardashian's 34th birthday, on October 25, 2014 in Las Vegas, Nevada.  (Photo by David Becker/Getty Images)

Bild: Getty Images North America

Die besagte geheime und äusserst vertrauenswürdige Quelle berichtet also, dass Baby North bereits jetzt einen strikten Essplan einhalten müsse. Diese völlig zuckerfreie, biologische Diät wäre zwar sehr krass, aber notwendig. Kim wolle nicht, dass ihr Kind abnehme, sondern dass es einfach gesund sei. Von Anfang an. Deshalb kriegt es nichts Süsses. Gaaar nichts!

Das wäre sehr hart, da North mit vielen Kindern spielt, die alle essen dürfen, was sie wollen. Und auch Kanye findet das «schon krass» – aber er vertraue da seiner Frau völlig. Die wisse schon, was sie tue.

Da hat der Gute ja auch recht, Vertrauen ist gut – aber Kontrolle besser. Und siehe daaa: Was hat unser aufmerksames Auge auf Twitter entdeckt? 

Ist das etwa ein Foto von Kindchen North, auf welchem es eine heisse Schokolade bekommt? Und was hat das Kind da in der Hand? Ein Schoggiguetsli?! Hat uns die anonyme Quelle etwa angelogen? Pff!
Vielleicht war aber auch einfach das «Tantchen» schuld ...



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nacktbilder gibts auch nicht

Sylvie steckt nicht selbst hinter ihrem Facebook-Fake

Am 17. Februar berichtete «Bild» über einen Facebook-Account mit dem Namen Sylvie van der Vaart. Doch böse Überraschung: Es ist gar nicht Sylvie Meis (so heisst sie inzwischen) selbst, die dort Nacktbilder verspricht (die man übrigens nicht bekommt). Offenbar ist die Geschichte gut gelaufen, denn einen Tag später heisst es nun: «Wer steckt hinter Sylvies Fake-Account?» Keine Antwort darauf (aber dafür grob gepixelte Bilder) bei «Bild».

Artikel lesen