Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Susis Selfie 

Wie bleibt man auch nach «Der Bachelor» noch im Gespräch? Vielleicht etwa so 

Image

Der aktuelle Po(st) von «Bachelor»-Susi. Bild: Facebook/susannehuber

Nicht selten werden aus den ehemaligen «Der Bachelor»-Kandidatinnen kleine Prominente. Wir denken da etwa an Melanie Müller oder Georgina Fleur, die es nach der Kuppel-Show sogar ins «Dschungelcamp» geschafft haben. 

Ob auch Susi Huber eine Karriere als C-Promi anstrebt? Zumindest will die Blondine, die in der vergangenen Staffel dabei war, nicht in Vergessenheit geraten. Oder wie sollen wir das Po-Selfie, das sie auf Facebook gepostet hat, sonst verstehen?

(sim)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Internet-Hit

«Sexy Verbrecher» muss mehr als zwei Jahre ins Gefängnis

Sein «sexy Verbrecherfoto» machte ihn weltbekannt, aufs Modeln muss er aber vorerst verzichten: Der Kalifornier Jeremy Meeks, dessen Polizeifoto im vergangenen Sommer zum Internet-Hit wurde, muss US-Medienangaben zufolge für 27 Monate ins Gefängnis.

Ein Bundesgericht habe Meeks am Donnerstag (Ortszeit) wegen unerlaubten Waffenbesitzes verurteilt, berichtete der Fernsehsender CBS auf seiner Homepage unter Berufung auf Behördenangaben. Ausserdem müsse er in ein Drogenentzugsprogramm.

Bei einer …

Artikel lesen
Link to Article