Hauptsache berühmt

Micaela Schäfer berichtet über Penetration und ihre vorgespielten Orgasmen

09.04.15, 07:59 09.04.15, 09:53

Das Erotik-Model ist bekanntlich nicht schüchtern, wenn es darum geht, heisse Themen anzusprechen. Dass die 31-Jährige aber auch über ihr eigenes Sex-Leben redet, ist uns neu. 

Micaela, da stimmt was nicht mit deinem Ausschnitt ...  Bild: Getty Images Europe

Im Interview mit Promiflash erklärte Micaela Schäfer, dass sie von der alleinigen Penetration noch nie einen Orgasmus hatte. «Natürlich, wenn der Mann irgendwas anderes gemacht hat, dann schon, aber noch nie beim Sex. Und was man nicht kennt, das vermisst man auch nicht», so die 31-Jährige. 

Sie brauche auch nicht unbedingt einen Orgasmus, erzählt sie weiter. Zumindest keinen echten: «[Einer] hat mich alle paar Minuten gefragt: ‹Bist du schon gekommen?› Das hat mich ja so angekotzt, dann hab ich den vorgespielt».

Das ganze Interview liest du hier

(sim)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Selber duhm

Kiefer Sutherland kennt watson nicht

Es ist schrecklich, aber die Wahrheit muss auch mal geschrieben werden: Schauspieler Kiefer Sutherland hat der Bild erzählt, dass er keinen Computer benutzt – er könne das gar nicht! Und noch schlimmer: Er soll Sätze gesagt haben wie: «Ich liebe Bücher, die man anfassen kann. Zeitungen, die man blättern kann. Ich bin analog-altmodisch.»

 

Zeitungen, die man ...

Zeitungen ...

Zeit ...

In «24» einen auf Technologie-Freak machen, aber privat nicht mal E-Banking fähig? …

Artikel lesen