Hund
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Das passiert, wenn man betrunkenen Frauen Hunde-Welpen zum Knuddeln gibt

18.11.15, 09:18 18.11.15, 10:26

Die Frauen trinken sich in Stimmung. Sie ahnen noch nichts von der Welpen-Überraschung, bis ... ihnen plötzlich die kleinen Hunde gebracht werden! 

Die bereits angeschwipsten Damen können ihr Glück kaum fassen – sie sind den Tränen nahe.

Und dann: NOCH MEHR WELPEN! 

Jetzt können sie die Tränen endgültig nicht mehr zurückhalten, zu gross ist die Freude.

Und das Tragische an der Geschichte: All' diese süssen Welpen sind ausgesetzt worden und zur Adoption frei ...

Wie die Frauen auf die Welpen reagieren ... unglaublich!

YouTube/BuzzFeedVideo

Noch mehr Hundebabys <3

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

(noe)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

11 Gründe, warum jede Katze einen Hundefreund braucht – und umgekehrt 

Dass sich Hunde und Katzen per se nicht verstehen, ist ein Gerücht. Denn haben sich die beiden erst einmal aneinander gewöhnt, sind sie unzertrennlich. Hier lesen und sehen Sie also ein paar wirklich gute Gründe, weshalb Ihr Hund einen Katzenfreund benötigt und Ihre Katze einen Hunde-Buddy braucht: 

(sim)

Artikel lesen