Hund

Eine italienische Crew segelt auf offener See, als ihnen plötzlich ein Welpe entgegen schwimmt

04.11.15, 16:56 05.11.15, 16:55

Die Mitglieder des Segelclubs Savoia (in der Nähe von Neapel) trauen ihren Augen nicht, als aus heiterem Himmel mitten auf dem Meer ein Hund auf sie zu paddelt.

Weit und breit kein Land in Sicht? Wie ist der Hund dorthin gelangt?

bild: youtube.com/ryccsavoia

Ohne zu zögern, ziehen sie den erschöpften Vierbeiner aus dem kalten Wasser.

gif: youtube.com/ryccsavoia

Der Hund verhält sich völlig ruhig, während die Segler ihn aufwärmen und ein Rettungsboot für den Vierbeiner rufen. 

Wieder an Land, geht die Suche nach dem Besitzer des Hundes los. Dieser war schnell gefunden. Mario Di Meglio meldete, sein Hund «Noodles» sei während einer Überfahrt mit der Fähre von Bord gefallen.

«Noodles» ist zurück auf festem Boden

Die Fährmannschaft hätte sich geweigert anzuhalten und ihm gesagt, der Hund sei höchstwahrscheinlich bereits ertrunken. Aber da haben sie die Rechnung ohne den Kampfgeist des Hundes gemacht, der inzwischen wieder mit seinem Besitzer vereint ist.

Gerechtigkeit siegt am Ende eben doch!

Hier das komplette Video der Rettungsaktion:

YouTube/RYCC Savoia

(luc)

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Don Huber 05.11.2015 07:05
    Highlight Oh mann ist das ne süsse Story. Hab grad Tränen in den Augen.
    2 0 Melden

Diese Katzen sind ziemlich frech. Aber böse sein kannst du ihnen nicht

(pls)

Artikel lesen