In eigener Sache
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Nicht alle haben Freude an ihnen: Blitze bei den Kommentaren auf watson. bild: shutterstock

Potzblitz: Sollen wir die «Hate»-Funktion bei Kommentaren abschaffen?

Immer wieder wird die Diskussionskultur in den watson-Kommentaren gelobt. Doch es gibt da eine Sache, über die längst nicht alle glücklich sind. 

16.12.15, 11:57 28.08.17, 12:29

Bis zu 1000 Kommentare verfassen User Tag für Tag zu unterschiedlichen Themen auf watson. Das ist toll. Aber richtig grossartig ist: Eine hohe Zahl der Beiträge sind äusserst konstruktiv, witzig und tiefgründig. Dafür an dieser Stelle einmal einen ganz herzlichen Dank an alle unsere User! 

Nicht minder aktiv sind die User, wenn es darum geht, Herzchen und Blitze zu den einzelnen Beiträgen zu verteilen. Im Gegenteil: Hier stellen wir einen enormen Anstieg fest.

Blitzgewitter: Immer wieder erhalten einzelne Kommentare eine grosse Anzahl Blitze. Aber was sagt das aus?

Doch längst nicht alle User sind happy mit den Blitzen. «Wer eine gänzlich andere Meinung hat und dafür auch Gründe liefern kann, soll doch per Kommentar antworten», so ein häufig vorgebrachter Wunsch der User. Aber sprechen sie für die Mehrheit? Wir wollen's wissen: Sollen wir die Blitze abschaffen?

Stimme ab im Poll unten (ausnahmsweise ist diese Umfrage nur für eingeloggte User).

Umfrage

Bist du für die Abschaffung der Blitz-Funktion bei den User-Kommentaren auf watson?

1,365 Votes zu: Bist du für die Abschaffung der Blitz-Funktion bei den User-Kommentaren auf watson?

  • 15%Ja
  • 74%Nein
  • 3%Weiss nicht
  • 8%Mir egal

Hast du weitere Anregungen zu unserer Kommentar-Funktion? Schreib sie uns – natürlich in den Kommentaren.

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
178
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
178Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gelöschter Benutzer 18.12.2015 12:37
    Highlight Typisches Beispiel.

    Es geht um Spenden. Jemand will wissen, wohin ich spende. Ich erkläre, dass ich regional das Rote Kreuz und den Naturschutz unterstütze und im Ausland Essen, Kleidung und Bildung für Arme fördere.

    Und dafür gibts mehr Blitzli als Herzli, aber keinen erklärenden Kommentar.

    Sind jetzt also diese Leute dagegen, dass ich spende? Oder blitzlen die einfach nur, weil sie ein Problem mit mir haben? Oder aus Langweile? Frust? Trolle? Was?
    2 2 Melden
  • glüngi 17.12.2015 16:59
    Highlight Ich finds ok, das einzig dumme ist nur wenn man oft viele Blitze kriegt nur weil man fragen stellt, das ist was ich oft beobachte.

    Aber am ende ist eeh scheissegal wieviele Blitze oder Herzchen man hat.
    3 0 Melden
  • Vater der Blume 17.12.2015 10:05
    Highlight Lasst es so sein, es tut immer gut zu wissen das es haters gibt.
    4 0 Melden
  • Radiochopf 17.12.2015 10:04
    Highlight Hauptsache Watson schränkt die Kommentarfunktion nicht ein oder führt Zensur ein... die Kommentarfunktion ist doch eine grosse Stärke von Watson.. bei 20min/Blick wird stark zensuriert und bei heiklen Artikel kann man gar nicht kommentieren.. ich erhalte auch immer wieder regelmässig viele Blitze, aber das gehört dazu, wenn man sich mal (zu) weit aus dem Fenster lehnt mit seiner Meinung :-)
    5 0 Melden
  • Chili5000 17.12.2015 08:57
    Highlight Blitze sollen bleiben. Ich fäde es aber gut wenn man den Blitz oder das Herz rückgängig machen könnte. Habe auch schon aus versehen Herzen und Blitze verteilt! Hehe
    20 0 Melden
  • samy4me 17.12.2015 02:34
    Highlight Verbesserungsvorschlag: Bilder in Kommentaren sollten sich auf dem Smartphone vergrössern lassen.

    Blitze sollten bleiben, auch wenn sie sich bei mir in letzter Zeit etwas gehäuft haben😇
    40 4 Melden
  • Sasch von Ti 16.12.2015 23:04
    Highlight Habe auch nein abgestimmt, wenn einem was nicht gefällt, kann er den Blitz doch Drücken.
    19 3 Melden
  • chirschi 16.12.2015 21:00
    Highlight Ich habe für "Nein, nicht abschaffen" gestimmt. Allerdings sollten nur registrierte Nutzer herzen oder blitzen dürfen. Begrüssenswert wäre es auch, wenn die Bewertungen mit den Userpseudonym angezeigt werden (Wie bei Facebook, chirschi gefällt dies, chirschi blitzt jenes). Viele sinnlose Hassblitze liessen sich so wohl sparen. Und mein letzter Vorschlag: ich möchte meine Bewertung abändern können, zu oft habe ich aus Versehen was gedrückt was ich nicht wollte.
    49 33 Melden
    • Asmodeus 17.12.2015 07:57
      Highlight Bewertung wieder ändern und Blitze behalten bin ich absolut dafür.

      Aber die Bewertung mit Benutzernamen verknüpfen finde ich keine gute Idee. Das führt nur zu Pseudokleinkriegen bei denen nicht mehr geblitzt wird, weil man dem Inhalt nicht zustimmt, sondern weil einen die Person auch schonmal geblitzt hat.
      17 1 Melden
    • Thinker 17.12.2015 19:13
      Highlight Ich finde Asmodeus und Chirschi haben beide recht. Man möchte als Kommendierender schon wissen wem die Meinung denn nicht gefällt um eventuell seinen Punkt verstehen zu können wenn man sich andere Beiträge des Blitzenden ansehen kann. Ich finde auch, dass wer sich registriert und Blitze verteilt sich damit einverstanden zeigen sollte auch für seine "taten" im Internet verantwortlich zu sein. Wiederrum sind Kleinkriege und Blitzfights bei gewissen Themen vorprogrammiert wenn die emotionale Ebene die Rationale überwiegt und nicht mehr abgewägt wird ob der Kommentar des anderen doch sinn ergibt.
      0 1 Melden
  • Dä Brändon 16.12.2015 20:34
    Highlight Ich wurde mal mit 20 zu viel geblitzt, kann man die Blitzer auch abschaffen?
    85 12 Melden
    • loccodelcocco 17.12.2015 12:53
      Highlight badum - tsssss.... danke für dä!
      2 0 Melden
  • Namenloses Elend 16.12.2015 19:23
    Highlight Ich will mehr Blitze für meine Kommentare, ihr unfähigen Untertanen! 😈
    20 150 Melden
    • samy4me 17.12.2015 02:15
      Highlight Zu Befehl 😇
      20 2 Melden
    • Asmodeus 17.12.2015 07:58
      Highlight Du kriegst gar nichts von mir. Noch nicht mal einen Kommenta...aaah fuck.
      19 1 Melden
  • Commodore 16.12.2015 18:51
    Highlight Ich hab über 1200 Blitze in 60 Kommentaren erhalten und das ist auch gut so. Ich weiss, dass meine Ansichten kontrovers sind und das soll auch so gekennzeichnet sein.
    Die, die keine Kritik ertragen sollen halt nicht diskutieren.
    75 10 Melden
  • trio 16.12.2015 18:32
    Highlight Ich benutze die Herze/Blitze schon um meine Meinung kundzutun. Ich wäre eher für mehr Symbole, damit man differenzierter 'liken' kann. Nicht immer habe ich Zeit/Lust auf einen Kommentar zu Antworten.
    Dafür bitte direkt auf eine Antwort verlinken, ist manchmal mühsam den Kommentar zu suchen.
    28 6 Melden
    • simzie 17.12.2015 07:00
      Highlight ja. genau! so etwas wie ein gelangweilter Otter fehlt.
      23 2 Melden
    • mvrisita 17.12.2015 10:13
      Highlight Das mit dem Kommentar fände ich auch ganz wichtig 👍
      2 0 Melden
  • rothi 16.12.2015 18:25
    Highlight Kommt darauf an, für welchen Zweck ihr die Bewertungsfunktion einsetzen wollt. Die Symbole Herz (Liebe) und Blitz (Hass) sind für eine sachliche Bewertung des Kommentars vielleicht nicht richtig. Was ich gut finden würde: man kann Kommentare up oder downvoten. Die upgevoteten Kommentare könnte man dann weiter oben anzeigen. Nur so ne Idee :)
    13 24 Melden
    • Rumpelpilzchen 16.12.2015 21:36
      Highlight Du kannst die Sortierung der Kommentare anpassen. Auf der Webseite kannst du zwischen "Neuste" und "Beliebteste" wählen, in der App hast du zusätzlich die Optionen "Älteste" und "Unbeliebteste". ;-)
      17 0 Melden
    • rothi 16.12.2015 21:43
      Highlight Oh danke. Wusste ich noch nicht ;) Man lernt taeglich dazu.
      19 0 Melden
  • Sapere Aude 16.12.2015 18:12
    Highlight Ich persönlich vergebe selten Herchen oder Blitze. Gefällt mir der Kommentar oder bin ich nicht einverstanden, äussere ich mich im Kommentarfeld dazu.
    16 16 Melden
  • Madison Pierce 16.12.2015 17:53
    Highlight Man sollte vielleicht einmal klar definieren, für was Herze und Blitze sind. Wenn ich den Beitrag richtig verstehe, um Zustimmung oder Ablehnung zu einem Kommentar mitzuteilen? Ich habe immer gedacht, die Symbole stünden für "guter/schlechter Kommentar". Die Qualität eines Kommentars hat ja nicht unbedingt mit der darin geäusserten Meinung zu tun.
    11 22 Melden
    • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 19:05
      Highlight Kommt auf den Kommentar an. Je nachdem was für dich überwiegt. Braucht doch keine Regeln dafür. Und überhaupt, wer sollte die durchsetzen, kontrollieren und was würde bei einem Verstoss passieren? 😜
      17 3 Melden
  • Matthiah Süppi 16.12.2015 17:39
    Highlight Wie wärs mit mehr Symbolen, als nur Blitz und Herz?
    Als Beispiel ❤️😳😂⚡️.
    54 9 Melden
  • sentir 16.12.2015 17:34
    Highlight Ein Herz ist ohne Blitz gar nichts wert und umgekehrt.
    Es ist wie im richtigen Leben: Dank dem Bösen weiss man was Gutes ist.
    Was folgere ich aus meiner Anzahl Herzen, wenn ich nicht sehe wieviele Blitze ich habe: nichts, ausser der Anzahl Herzen ;-(

    Bei Kommentatoren, die nicht mal mit Blitzen in einem Forum umgehen können, frage ich mich, wie die denn mit Kritik in ihrem Alltag umgehen...
    67 3 Melden
    • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 17:37
      Highlight Ich denke, dabei ginge es vielen nicht um den Umgang mit Kritik, sondern vielmehr darum, dass es offenbar Leute gibt, die personenbezogen anstatt nach Kommentarinhalt blitzlen. Das ist doch ziemlich dumm. Abgesehen davon geb ich dir Recht :-)
      22 15 Melden
    • sentir 16.12.2015 18:33
      Highlight @Rhabarber, Danke für deinen Aspekt.
      Die Sache mit "personenbezogen" Blitze/Herzen verteilen ist mE ein (Charakter) Problem, oder auch nicht, denn ich sehe ja nicht, ob die Bewertung kommentarinhaltlich oder personenbezogen motiviert ist. Mit Schwarz-Weiss ein gutes Bewertungssystem zu erstellen ist halt nicht möglich.
      (btw; du hast schon viele Herzen von mir bekommen. Mach weiter so.)
      7 6 Melden
    • Calvin WatsOff 16.12.2015 19:07
      Highlight Da kannst du nur mit Herzen rechnen, schön und gut formuliert / geschrieben💝💝💝
      6 6 Melden
  • Sille 16.12.2015 17:33
    Highlight So wie's ist, find ichs gut. Jeder der hier sein Wissen zum Besten gibt sollte Kritik bzw "Blitz" oder Herzchen fähig sein 😉. Also bitte beibehalten. 👍
    Einzig die Verlinkung zu den Antworten würd ich mir wünschen ☺, wär das machbar? Danke Euch.
    23 1 Melden
  • The fine Laird 16.12.2015 17:17
    Highlight Hier würde mich die Meinung vom User Rhabarber sehr intressieren! 😉
    17 6 Melden
    • Gelöschter Benutzer 17.12.2015 08:40
      Highlight Siehe zwei Kommentare weiter oben 😉
      0 0 Melden
  • IrmaFirma 16.12.2015 17:08
    Highlight Blitze sind ok. Was mich stört ist, das man als Linkshänderin beim Scrollen auf dem Smartphone, oft unabsichtlich aufs Herzchen klickt und es dann nicht zurücknehmen kann
    35 2 Melden
  • dnsd 16.12.2015 17:04
    Highlight Wie kommt man nur auf die Idee die Blitze abzuschaffen?! Verletzt man damit etwa die Gefühle des Kommentarschreibers? Will man andere Meinungen nicht gelten lassen? Wenn man andere Meinungen einfach ignoriert kann man nichts dazu lernen! Am Beispiel des SVP-Erfolgs sieht man, dass es nicht Zielführend ist, wenn man andere Meinungen einfach "abschafft". Ich habe schon oft Blitze kassiert, dies fördert höchstens, dass man sich mit der eigenen Meinung stärker auseinander setzt.
    40 0 Melden
  • kEINKOmmEnTAR 16.12.2015 16:54
    Highlight Bitte nicht. Ich schreibe immer wieder gerne kontroverse Kommentare um so auch ein paar Blitze abzustauben.
    Die Welt besteht nicht nur aus Blümchen und Freude, es gibt halt auch Negtives
    28 2 Melden
  • Angelo C. 16.12.2015 16:48
    Highlight Persönlich ist mir es völlig egal, ob man Blitze beibehalten will, oder künftig so vorgeht, wie der TAGESANZEIGER, welcher diese schon seit längerer Zeit abgeschafft hat und nur noch Zustimmung (hier Herzen) zulässt.

    Mag sein, dass Jene die hier stets unter wahren Blitzorgien leiden, die Abschaffung befürworten werden.
    Da ich - ausser meinen 5-10 "Intimfreunden" die mir aus Prinzip und egal bei welchem Thema ihre Blitze schenken - stets erheblich mehr an Zustimmung erfahre, sehe ich keine Notwendigkeit 😑!

    Macht also was und wie ihr wollt - ich kann mit beiden Versionen problemlos umgehen...
    32 10 Melden
    • per scientam 16.12.2015 21:04
      Highlight Ich finde Blitze ganz OK.
      Autoren sind Autoren und schreiben mit ihrem Wissen einen Artikel. Doch jeder von uns Leser ist Fachmann/Frau in irgend einem Bereich.
      Und die Kommentare ermöglichen es ein Feedback dem Autor zu geben. Über die Blitze und Herzchen kann der Autor auch das Feedback zum Thema aufnehmen. (Bewegt die Leute oder nicht).

      Und als Kommentator, wenn man Blitzchen kassiert, sieht man, dass vielleicht die anderen die Meinung nicht teilen. Oder das Argument nicht verstehen. Oder man muss ein Detail erläutern. Was den Informationsaustausch fördert.

      8 0 Melden
  • R&B 16.12.2015 16:46
    Highlight Zu den Blitzen habe ich weiter unten mein Feedback gegeben.

    Eine gaaaaanz grosse Bitte habe ich: Bitte verlinkt die Benachrichtigung zu "Jemand hat auf Ihren Kommentar geantwortet" direkt mit dem betreffenden Kommentar. Beim PC ist es mühsam und beim handy sogar sehr, den entsprechenden Kommentar zu finden.
    40 0 Melden
    • amade.ch 16.12.2015 17:33
      Highlight +1
      und ich finde, die Benachrichtigung darüber, dass ein Kommentar aufgeschaltet wurde, könnte man weglassen. Würde eher benachrichtigen, wenn einer eben gerade nicht aufgeschaltet wird.
      7 18 Melden
  • LaPaillade #BringBackHansi 16.12.2015 16:40
    Highlight Die Befriedigung wenn ich einen Kommentar, der irgendwelche Aussagen ohne empirisch abgestützten Hintergrund beinhaltet *hust* Tiger *hust*, ist viel zu gross. Daher Blitze gerne beibehalten.
    17 2 Melden
  • Calvin WatsOff 16.12.2015 16:31
    Highlight Wer mit Blitzlis nicht leben kann, soll das Schreiben lassen.... 😂😂😂
    39 7 Melden
  • G-4 16.12.2015 16:29
    Highlight Die braucht es um die gemütslage der Leser zu analysieren... Aus meiner Sicht :-)
    20 1 Melden
  • amade.ch 16.12.2015 16:13
    Highlight Natürlich wollen wir die Blitze behalten. Wie soll man sonst wissen, dass man einen besonders tollen Kommentar getippt hat? ;-)
    38 3 Melden
    • G-4 16.12.2015 16:28
      Highlight Also die Herzen bleiben ja hoffentlich noch...?

      Oder meinten Sie das ironisch?
      10 2 Melden
    • amade.ch 16.12.2015 16:51
      Highlight So wie Du das Sie ironisch meintest. Hoffe ich. Oder?
      9 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 16:10
    Highlight Blitze stören mich nicht - im Gegenteil.
    Was mich stört, wenn andere User persönlich werden - handelt es sich doch hier um ein Forum, wo jeder seine Meinung vertreten kann.
    20 0 Melden
  • Evan 16.12.2015 15:51
    Highlight Ich bin neu bei Watson und ich habe gedacht dass Blitze für so was wie "sehr guter Kommentar" / Qualität steht... Oops
    12 69 Melden
    • icaruus 16.12.2015 16:21
      Highlight wow schon 7 Blitze.. sehr guter Kommentar!
      32 2 Melden
    • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 16:27
      Highlight 9 Blitzer . . noch besser . . hop hop hobedihop
      9 1 Melden
    • G-4 16.12.2015 16:28
      Highlight 9 geht noch aber ist es erstrebenswert Blitze zu sammeln?
      2 7 Melden
    • Evan 16.12.2015 23:01
      Highlight Danke für die vielen Blitze. Und wie ist das nun gemeint?
      10 0 Melden
  • herschweizer 16.12.2015 15:51
    Highlight ohne Blitze machen Kommentare für mich keinen Sinn...
    30 7 Melden
  • Palatino 16.12.2015 15:47
    Highlight Blitze gibt es bei mir nur für Papa Troll!
    9 6 Melden
  • Bijouxly 16.12.2015 15:43
    Highlight Also ich finde die Blitze auch in Ordnung:) Ich glaube das "Problem" ergab sich erst (habe zumindest ich das subjektive Empfinden) mit der zunehmenden Leserzahl von Watson. Die anfängliche Community hat weniger geblitzt, dafür sehr viel diskutiert (mein fav), jetzt kommentieren noch immer dieselben, aber viele Monoblitzer sind hinzugekommen. Ich glaube, jene die schon lange dabei sind, stören sich gar nicht daran - Hauptsache der Picdump der Picdump kommt pünktlich, otten??😉
    44 5 Melden
    • Asmodeus 16.12.2015 16:55
      Highlight Kann man Otten eigentlich als Unwort des Jahrs bewerben?

      Klingt ja fast so schlimm wie "Bae" oder "Brah" oder "Alphakevin" ;)
      1 11 Melden
    • Bijouxly 16.12.2015 18:22
      Highlight lass uns doch unser marOTTEEEEEN😘
      10 1 Melden
    • Duweisches 16.12.2015 23:39
      Highlight Du hast dich da wohl vertippt... Hihi, passiert den besten ;P Du hast UNwort geschrieben... War das die Autokorrektur?
      5 0 Melden
    • ben_fliggo 17.12.2015 00:51
      Highlight 'Monoblitzer' hahaha, you made my evening. Was für ein grandioser Ausdruck :-)
      6 0 Melden
  • SVRN5774 16.12.2015 15:40
    Highlight Blitze lassen. Aber wer nicht meiner Meinung ist oder findet, dass ich unrecht habe, soll es mir bitte erklären anstatt nur zu blitzen.
    Sonst weiss ich nicht genau weshalb so viele gegen meine Aussage sind.
    14 17 Melden
  • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 15:35
    Highlight Keine Blitze -> Keine Herzen

    18 5 Melden
  • Wie funktioniert das! 16.12.2015 15:32
    Highlight Nun, mit den Blitzen habe ich kein Problem. Man muss wissen, dass man in/bei WATSON keinesfalls politisch in mitte oder rechts davon sein darf. Es gibt auch Anarchos hier, welche gerne Geschäfte, Züge etc. kaputtschlagen und die Polizei an Demos unendlich beschäftigen, ergo offenbar keine Steuern zahlen. Darum habe ich oft alle gegen mich und darum heisse ich "Spielverderber":-)
    21 37 Melden
    • Duweisches 16.12.2015 23:43
      Highlight Den ersten Teil verstehe ich einigermassen. Die Leser hier sind eher Mitte-Links, was allerdings immer mehr umschwenkt habe ich das Gefühl.
      Was allerdings das mit den Demonstranten etc. soll verstehe ich nicht... Sind das nicht eher die "Wutbürger" mit ihren Demos gegen die Islamisierung von wasweissichnichtallem?
      6 2 Melden
  • phoxr41 16.12.2015 15:28
    Highlight Im Abschnitt Kommentare unter 'Mein watson' würde es m. E. Sinn machen, wenn diese direkt auf den entsprechenden Kommentar verlinken würden statt nur auf den Artikel. (Mein Verbesserungsvorschlag wurde von Daniel Caduff vorher bereits als Kommentar auf einen Kommentar vorgebracht - was ich natürlich auch geherzt habe - gleichwohl möchte ich ihn hier nochmals vorbringen, da diese Anpassung wohl relativ einfach umzusetzen wäre und die Usability verbessern würde.)
    27 0 Melden
  • Luca Brasi 16.12.2015 15:03
    Highlight Ich bin für den Status quo. Schaut einfach, dass sie nie von irgendwelchen dubiosen Agenturen manipuliert werden und macht es nie wie 20min, die die "beliebtesten" Kommentare als erstes abbilden und unbeliebte Kommentare grau werden lassen (hoher Grad an politischer Manipulation und Meinungsmache wird so gefördert).
    55 3 Melden
    • Asmodeus 16.12.2015 15:45
      Highlight Oder extrem vieles gar nicht erst freischalten.
      27 1 Melden
    • 7immi 16.12.2015 16:17
      Highlight ... Und nach gefühlten 5 minuten die kommentarfunktion schliessen oder kommentare gar nicht erst ermöglichen...
      19 1 Melden
  • stiberium 16.12.2015 14:56
    Highlight Ich habe eigentlich nichts dagegen wenn die Anzahl Blitze die Meinung von jemandem positiv beeinflussen. Bei gewissen Kommentaren ist es für den Leser sicher auch gut zu wissen, dass gegen die geschriebene Meinung eine Breite Ablehnung besteht. Ich würde die Blitze noch ein wenig lassen. Kann man zu einem späteren Zeitpunkt immer noch entfernen.
    20 2 Melden
  • Luca Andrea 16.12.2015 14:55
    Highlight entweder blitze beibehalten oder auch die herzchen abschaffen.
    ich finde es transparenter, wenn man neben der herzen auch blitze sieht
    46 1 Melden
  • kaiser 16.12.2015 14:38
    Highlight Ich finde die Frage mutig. Danke watson! Ich finde es braucht mehr oder bessere einfache Kommunikationsmöglichkeiten. Die Funktion entfernen wird die Kommunikation nicht besser machen sondern nur stumm schalten. Beispielsweise würde ich gerne jemandem mitteilen können, dass ich seinen Beitrag schätze aber nicht dieser Meinung bin. Ein Blitz suggestiert, dass ich seinen Kommentar nicht gut finde - was nicht stimmt und ein Herz suggestiert, dass ich seiner Meinung bin - was auch nicht stimmt. Ein Kommentar ist dann auch nicht einfach verständlich (siehe Beispiel von mir weiter unten zu C).
    13 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 14:35
    Highlight @watson:
    Danke dass ichs auf eine Collage geschafft habe. Allerdings bin ich auf dem Bild in etwas unangenehmer Gesellschaft: soweit ich das überschauen kann, sind das alles Kommentatoren aus der rechten Ecke - ich hoffe doch sehr, dass diese unfreiwillige Gemeinschaft kein falsches Licht auf mich wirft :) Ich bin ja eher aus der komplett anderen Ecke...
    28 14 Melden
    • elmono 16.12.2015 14:58
      Highlight Bin überhaupt nicht in der rechten Ecke, genauso wenig in der linken Ecke. Meiner Meinung nach ist jeder, welcher sich einer Ecke bestimmt zuordnen lässt, ein kopfloses Schaf ohne eigene Meinung.
      18 8 Melden
    • Olaf 16.12.2015 15:07
      Highlight Ehrlich gesagt, hab ich bei der Auswahl nicht mal auf den Inhalt geachtet, sondern einfach auf die Schnelle ein paar Kommentare mit einer gewissen Anzahl Blitzen bei aktuellen Storys rausgesucht. Also nicht krumm nehmen.
      15 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 15:45
      Highlight @Olaf:
      nehm ich auf keinen Fall krumm, nur schon weil mein obiger Comment falsch ist. Bei genauerem Hinsehen hats da User die tatsächlich nicht in der rechten Ecke sind. Sorry für die Unterstellungen von mir. Mein Fehler :)
      7 2 Melden
    • Asmodeus 16.12.2015 15:47
      Highlight Es ist sogar so, dass einige der Posts mehr Herzchen als Blitze haben.
      So schlimm kann es also ned sein ;)
      6 0 Melden
  • smoe 16.12.2015 14:28
    Highlight Aus meiner Sicht ist nicht die Like/Dislike Funktion ein Problem, sondern, wie sie auf den meisten Seiten von den Usern verwendet wird: Um auszudrücken, ob man persönlich die Meinung eines Kommentars teilt, ob man etwas lustig findet, etc. Das ist ja schön und gut, aber was bringt die Funktion überhaupt, wann man daraus lediglich ablesen kann, wie populär gewisse Aussagen innerhalb der Userbase einer Seite sind. Digitales Schulterklopfen.

    Mir wäre es lieber, wenn unpopuläre, aber gut argumentierte, mit Quellen belegte Kommentare konstant bessere Like/Dislike Ratios hätten als solche, deren einzige Qualität es ist, beliebt zu sein.

    Noch ein paar Vorschläge auf technischer Seite:

    - Weder beim Kommentar selbst, noch in “mein watson” Likes und Dislikes separat ausweisen, sondern nur eine Punkzahl grösser-gleich 0. Also anstatt 10 Herzen und 5 Blitzen einfach 5. Einerseits kann man so nicht mehr möglichst viele Blitze sammeln und andererseits machen sich auch einige gutmeinende Leute viel zu viel Gedanken über eine Handvoll Blitze.

    - Sortierung der Kommentare nach Punkten/Aktivität anstatt Neuste. Das belohnt die, die effektiv eine Diskussion führen möchten, und straft jene ab, die einfach kurz ihren Senf deponieren und danach wieder verschwinden wollen.

    - Disliken für neue User erst ab einer gewissen Punktzahl freischalten.
    11 25 Melden
    • Daniel Caduff 16.12.2015 14:45
      Highlight Ich unterstütze jeden einzelnen Deiner konstruktiven, durchdachten Vorschläge!
      2 13 Melden
    • The Return of The King, Louie the Gscheidhaferl I. 16.12.2015 15:43
      Highlight Ich muss sagen, die Argumente sind berechtigt. Aber bei der Sortierung bin ich gar nicht deiner Meinung. Denn diejenigen, die wirklich eine Diskussion führen wollen, haben nicht zwingend am meisten Zustimmung. Und auch bei den anderen Punkten teile ich deine Meinung nicht ganz. Ich bin mit dem Status Quo eigentlich zufrieden.
      13 0 Melden
    • smoe 16.12.2015 16:47
      Highlight @Louie_König

      Sortierung alleine löst natürlich keine Probleme, und widergespiegelt lediglich das Nutzerverhalten bezüglich Likes/Dislikes. Eine rein technische Lösung gibt es nicht.

      Es funktioniert aber aus meiner Sicht wie beschrieben recht gut in den wenigen Communities, die sich selbst die Norm auferlegt haben, Kommentare möglichst anhand inhaltlicher Qualität anstatt persönlicher Meinung zu bewerten.

      Möglicherweise ist dies aber auch schlicht utopisch auf Seiten die wie Watson eine breite Masse, statt spezifischen Interessengruppen ansprechen. :)
      3 0 Melden
  • TY 16.12.2015 14:27
    Highlight Bin durch die 72 Kommentare und habe Blitze verteilt bis ich merkte der Picdump ist da...
    29 4 Melden
  • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 14:24
    Highlight Bitte Blitze beibehalten. Jemand der seine Meinung zurückhält, nur weil er Gefahr läuft dass andere damit nicht einverstanden sind, sollte vielleicht seine Meinung prinzipiell nicht kundtun - weil er eigentlich keine eigene Meinung hat.

    Ich jendenfalls habe meine Comments noch nie von Sympathie oder Verständnis abhängig gemacht. Dennoch ist meine Bilanz Like/Dislike im grünen Bereich. Das liegt aber vielleicht einfach daran, dass ich versuche die Netiquette einzuhalten.
    18 4 Melden
    • Anded 16.12.2015 17:34
      Highlight Ist bei mir auch so. Ich ecke mit meinen Meinungen grösstenteils an, habe in der Summe aber ein positives Herz-Blitz-Verhältnis. Ich erkläre mir das so, dass viele Leute (ich eingeschlossen) einen Kommentar weder liken noch disliken, wenn er sachlich ist aber trotzdem nicht ihrer Meinung entspricht. So können auch Kommentatoren welche Umstrittene Meinungen vertreten durchaus mehr likes als dislikes haben, solange sie nicht einfach billig provozieren.
      5 0 Melden
  • Don Quijote 16.12.2015 14:24
    Highlight Ich find sie super, um seine Meinung ein bisschen mit den anderen zu vergleichen. Vielleicht könnte man jedoch das jetzige System mit Herz- und Blitzkommentaren ersetzen, damit man nicht nur einfach Wertungen verteilen, sondern Wertungen mit Begründung schreiben muss.

    (hab übrigens pro Blitz 5-6 Herzchen ;)
    4 22 Melden
  • Lukakus 16.12.2015 14:20
    Highlight Super wäre wenn Ihr eine vote-Funktion für eure Artikel einführen würdet!
    19 3 Melden
  • Alex_Steiner 16.12.2015 14:17
    Highlight haters gonna hate
    4 15 Melden
  • Heimatlos 16.12.2015 14:15
    Highlight Ich finde Blitze cooler und verteile deshalb immer Blitze wenn ich den Kommentar mag.
    19 45 Melden
    • Lukakus 16.12.2015 14:21
      Highlight #f*ckthesystem ;-)
      23 3 Melden
    • Don Quijote 16.12.2015 14:21
      Highlight Dafür kriegst du grad einen... :-)
      16 7 Melden
    • Heimatlos 16.12.2015 20:48
      Highlight DankeDanke für die vielen Blitze. Jetzt habe ich wieder ganz viele zu verteilen.
      1 2 Melden
  • Lumpirr01 16.12.2015 14:09
    Highlight Was mache ich eigentlich von meinen bis heute gesammelten 8200 Herzli und 3500 Blitzen? Schreibe ich ein Post zu einem politischen Thema, das den Linken nicht passt, hagelt es 80% Dislikes und 20% Likes. Bin ich umgekehrt auf der gleichen Linie wie die Linken ist es genau umgekehrt. Äussere ich mich zu einem unpolitischen Thema, gibt es nur Herzen und kaum Blitze. Auf Grund dieser Feststellung kann ich beurteilen, wie der durchschnittliche WATSON - Teilnehmer in politischer Hinsicht tickt. Bitte in gegebener Zeit (ca. 24 Monate) nochmals nachfragen, ob etwas geändert werden soll.............
    19 6 Melden
    • Anam.Cara 16.12.2015 14:22
      Highlight @Lumpirr01: mir geht es genauso, nur politisch umgekehrt. Ich vermute mal, dass ich manchmal auch Herzen aus der politischen Mitte bekomme.

      Die Welt ist zum Glück nicht einfach schwarz/weiss. Und die Menschen sind zum Glück nicht einfach links/rechts.
      14 4 Melden
  • Thinker 16.12.2015 14:00
    Highlight Behaltet die Blitze unbedingt bei, ich weiss gerne bescheid wenn ich mit meiner Meinung anecke oder Müll schreibe, dann weiss man wenigstens woran man ist. ;)

    36 8 Melden
    • Sir Jonathan Ive 16.12.2015 14:21
      Highlight Du weisst besser woran du bist, wenn jemand dir mit einem Kommentar antwortet.
      Genauso wie ich jetzt. Du verstehst weshalb ich nicht derselben Meinung bin wie du.
      Von den vier Personen (Stand: 14:20 Uhr) die aber einen Blitz betätigt haben, weisst du nicht was an deinem Kommentar ihnen nicht gefällt. Du weisst nicht woran du bist sondern nur, dass du an etwas bist...
      4 17 Melden
    • StealthPanda 16.12.2015 15:22
      Highlight Ihr wurded geblitzt dingst :P
      13 0 Melden
    • Thinker 17.12.2015 19:06
      Highlight Das stimmt, aber ich weiss generell, dass meine Meinung akzeptiert ist, aber nicht bei jedem, ich habe zumindest durch die beteiligung von 46 personen (stand 19:03) von denen 8 geblitzt haben einen groben statistischen wert inwiefern meine Meinung derer der anderen Watson user entspricht und kann durch diese 8 auch sagen, das ich die Lage zwar relativ gut erkannt habe, meine Antwort aber unvollständig war, dank den Kommentaren wird zwar diese Wissenslücke partiell gefüllt aber ich habe auch eine Motivation erhalten meine Äusserung zu kritisieren und nachzudenken was der Grund sein könnte :)
      0 0 Melden
  • kettcar #lina4weindoch 16.12.2015 13:59
    Highlight 58 Blitze verteilt... Puh, das war anstrengend. Für jeden Kommentar einen. Wer weiss, wie lange ich no h Blitze verteilen kann... Das muss man doch noch nutzen.
    15 38 Melden
    • kettcar #lina4weindoch 16.12.2015 14:06
      Highlight Und einen für meinen :)
      4 28 Melden
    • Asmodeus 16.12.2015 16:56
      Highlight Für wen hältst Du dich?

      The Flash?

      ;)
      10 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 13:58
    Highlight Ist gut, wie es ist. Kommentare mit vielen Blitzen und gleichzeitig vielen Herzen lese ich am liebsten und schreibe ich am liebsten.
    Vieles von einem ist meist langweilig oder bloss ein guter Gag oder Troll.
    9 12 Melden
    • Lukakus 16.12.2015 14:22
      Highlight Bin genau derselben Meinung! Die gleich geliebten und gehassten Kommentare sind die meist diskutierten und interessantesten.
      9 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 13:56
    Highlight Wie wär's wenn ihr die Herzchen mit Sterne ersetzt? Wie bei Twitter früher. Und ja, wie von anderen angeregt: Antwort auf den eigenen Kommentar schneller finden, wäre auch noch nett. Hmm, wenn ich jetzt so überlege: Wenns doch so gut läuft mit den Kommentaren, wäre es doch an der Zeit, dass ihr einen Schritt weiter geht. Wie wäre es, wenn sich bspw. die Leser untereinander vernetzen könnten? Wer weiss, was dann entsteht...
    5 11 Melden
  • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 13:47
    Highlight Mir wäre auch recht, wenn Blitze und Herzen nicht anonym wären.

    Zweitens wäre es schön wenn fälschlicherweise abgegebene Wertung widerrufen werden könnten (analog NZZ/Disqus).
    38 4 Melden
  • elmono 16.12.2015 13:41
    Highlight Die Blitze müssen unbedingt bleiben, ansonsten macht das Ganze kein Spass mehr :D
    39 12 Melden
    • Miss_Ann_Thropist 16.12.2015 13:48
      Highlight Um das zu bestätigen hab ich dich glatt geblitzt! 💓💋
      10 19 Melden
  • StealthPanda 16.12.2015 13:39
    Highlight Die einzigen Blitze die abgeschafft werden müssen sind die, die ich bekomme wen ich zu schnell Fahre :P
    52 14 Melden
    • Duweisches 16.12.2015 23:49
      Highlight Wen fährst du denn zu schnell? 🙈

      (Bin ja schon weg 🙄)
      5 0 Melden
  • Pinga 16.12.2015 13:24
    Highlight Lasst die Blitze, finde sie gut.
    Was ich auch noch toll fände, wäre eine Funktion ein gegebenes Herzchen/Blitz gleich wieder wegzunehmen; da man auf dem Smartphone schnell mal beim runterscrollen aus Versehen daraufklickt.
    42 8 Melden
  • C 16.12.2015 13:24
    Highlight Benutzer sollten ein Kontingent an Blitzen haben, welches endlich ist. Durch das Verfassen von Kommentaren würde man zB 2 Blitze verteilen können, für 10 Herzli darf man einen Blitz versenden.

    Somit würde Blitze nicht für "Ich bin nicht damit einverstanden" verschwendet werden. Hoffentlich.
    8 33 Melden
    • Human 16.12.2015 13:42
      Highlight Wofür den dann?
      24 4 Melden
    • kaiser 16.12.2015 13:56
      Highlight Ein Herzchen von mir für den konstruktiven Beitrag @C
      2 13 Melden
    • C 16.12.2015 14:16
      Highlight @fabienne89 - ist nicht meine Idee, funktioniert zB bei stackoverflow.com so. Dort hat es eine Funktion, weil man durch das Downvoten Beiträge - für alle - verbergen kann. Deshalb "kostet" der Vorgang etwas. Funktioniert ausgezeichnet!
      3 9 Melden
    • Anam.Cara 16.12.2015 14:26
      Highlight @ C: wäre das nicht eine Art von Schönfärberei?
      Wenn ich einen dummen Kommentar schreibe, habe ich die vielen Blitze verdient. Und wer mit der Mehrheit der Kommentaren nicht einverstanden ist, soll blitzen können, so viel er will.
      Für mich ist das eine Art "Basis-demokratische" Funktion.
      14 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 14:28
      Highlight Ich weiss nicht. Lasst die Leute doch einfach verteilen so viel und was sie wollen. Du hast jetzt 14 Blitzer, ist das denn so schlimm? Siehs mal so: ein Blitz zeugt von Aufmerksamkeit. Schlimmer finde ich, wenns gar keine Reaktion gibt.
      16 0 Melden
  • Yolo 16.12.2015 13:16
    Highlight Ich finde die Funktion insofern spannend und förderlich um zusehen wie das Gros unserer Community so tickt...
    27 4 Melden
  • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 13:13
    Highlight FB kann auch ohne Daumen runter Button leben... ich denke, dann könnt ihr auch ohne Blitze leben.

    Diese sagen nämlich gar nichts!

    Wenn mir auf FB etwas nicht gefällt, überspringe ich es und wenn es mich sogar stört, dann kommentiere ich es. Aber Dislike Button oder Blitze und Konsorten sagen eigentlich ziemlich nichts aus.
    7 30 Melden
    • Anam.Cara 16.12.2015 14:03
      Highlight Viele Leser unserer Kommentare sind ja nicht angemeldet. Ich finde es ok, wenn sie einen Kommentar mit Herz oder Blitz bewerten können. Es ist ja freiwillig.

      Für mich sind die Blitze ein Feedback zu Stil und Inhalt meiner Kommentare. Wenn ich z.B. ungenau formuliere, kriege ich im Schnitt mehr Blitze. Das hilft mir beim "besser werden"...

      Und ja: manchmal schreibe ich etwas richtig nettes und bekomme unverständlicherweise trotzdem Blitze. Aber damit muss ich leben.
      9 4 Melden
  • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 13:13
    Highlight Mir im Prinzip völlig egal. Ich beachte die Blitze kaum, die Herzen freuen mich ein kleines Bisschen.
    Zum Nachdenken regt mich beides nicht an. Ich habe hier schon Diskussionen mit Opponenten geführt, deren Argumente mir Stoff zum Nachdenken gaben. Blitze hingegen sind für mein seelisches Wohlbefinden vollkommen irrelevant.
    4 7 Melden
  • Asmodeus 16.12.2015 12:55
    Highlight Eine Diskussion lebt davon, dass beide Seiten sich dazu äussern. Manche Posts sind allerdings so Hahnebüchen, dass sie keinerlei Aufwand rechtfertigen der über das antippen des Blitzes hinaus reicht.

    Es macht Sinn solche Beiträge einfach mit Blitzen "abstrafen" zu können.

    Es ermöglicht auch besser zu differenzieren. Gerade bei Beiträgen zum Islam gibt es immer wieder rassistische Posts mir reichlich Herzchen und vielen Blitzen. Ohne die Blitze würden solche Aussagen als "beliebt" aufgefasst werden.
    20 8 Melden
  • Linus Luchs 16.12.2015 12:54
    Highlight Mit Verweis auf den watson-Artikel über die Ansicht von Bret Easton Ellis resp. die Tyrannei der Ratings und Likes...

    http://www.watson.ch/!906641274

    ...bin ich der Meinung, watson sollte nicht nur auf die Blitze, sondern auch auf die Herzen verzichten.
    2 16 Melden
  • TanookiStormtrooper 16.12.2015 12:54
    Highlight Ich halte mich mit den Blitzen ja immer vornehm zurück, da muss man schon absoluten Schwachsinn schreiben damits bei mir Blitzt. Es scheint hier aber Leute zu geben, die einfach nur zum Spass einfach mal alles und jeden Blitzen. Muss man den Blitz wegen ein paar Kindsköpfen abschaffen? Jein, vielleicht sollten sie einfach nicht anonym sein, damit man z.B. sieht wer einfach nur jeden Kommentar Blitzt, und die Blitze solcher Trolle zählen dann einfach irgendwann nicht mehr. Ich weiss kompliziert umzusetzen...
    9 15 Melden
  • Angelo Hediger 16.12.2015 12:48
    Highlight Wenn Leute meine Meinung nicht teilen ist dies nicht weiter schlimm. Zudem könnte sich ja jeder hier unter einem anderen Namen anmelden. Der "hate" sollte einem auch nicht wehtun.
    32 8 Melden
  • The oder ich 16.12.2015 12:48
    Highlight Also ich kann sehr gut damit leben, wenn ich mal ein paar Blitze abbekomme.
    Ironie on/ Mein Selbstbewusstsein würde viel mehr Schaden nehmen, wenn ich weder Herzen noch Blitze erhielte /Ironie off

    Bitte beides behalten
    23 9 Melden
  • loccodelcocco 16.12.2015 12:47
    Highlight Jösses - es gibt ja wirklich User hier, die es nervt wenn sie "geblitzt" werden - mein Gott - besorgt euch ein Leben. Das hier ist die Kommentarfunktion eines Online-News-Portals und nicht Beruf, Familie, Verein oder Freundeskreis. Besorgt euch ein bisschen Selbstwertgefühl und ein wenig "es dickers Fääli". Die Blitze sind für mich ein guter Indikator wie "heiss" ein Thema ist. Stiller Protest - so wie wenn aus auf Facebook einfach "keine" Likes gibt - ist in einem News-Portal sinn- und witzlos. Die Blitze sind top - und die "Möchtegern-Blitz-Abschaffer" schlicht und einfach Weicheicher.
    50 10 Melden
  • Chrigu91 16.12.2015 12:47
    Highlight Ich fände ein upvote downvote System, wie es bei Jodel verwendet wird gut. Wenn man einen Kommentar gut findet, wird die Zahl um 1 aufsummiert und wenn man ihn schlecht findet um 1 subtrahiert.
    9 36 Melden
    • Yann 16.12.2015 13:27
      Highlight Finde ich nicht so gut. Wenn du ein 'upvote' hast, weisst du ja nicht, ob das jetzt eine Person gut fand, oder ob 200 es gut und 199 schlecht fanden.
      19 3 Melden
  • Daniel Caduff 16.12.2015 12:47
    Highlight Schön fände ich, wenn wie bei der NZZ jeweils sichtbar wäre, wer einen Kommentar mit Herzchen, bzw. Blitz bewertet hat. Damit sieht man dann auch, wer im grossen Stil einfach alle Beiträge "blitzt", die seiner Meinung widersprechen. Grundsätzlich halte ich das aber mehr für eine Spielerei, die wenig über die Qualität der Beiträge aussagt. Ist vor allem davon abhängig, wer sonst auch gerade noch eingeloggt ist. Deswegen: Mir eigentlich relativ egal.

    Aber wenn Ihr schon Vorschläge sucht: Wieso nicht mal einen "Round-Table-Talk" in echt, mit engagierten Kommentatoren?
    18 34 Melden
    • Asmodeus 16.12.2015 12:57
      Highlight Weil die engagierten Kommentatoren meistens zur Arbeitszeit schreiben ;)
      14 2 Melden
    • atomschlaf 16.12.2015 13:09
      Highlight Bei der NZZ bzw. Disqus sieht man schon seit längerer Zeit nur noch die Namen der Upvotes. Die Downvotes werden zwar gezählt aber nicht namentlich angezeigt.
      1 5 Melden
    • Daniel Caduff 16.12.2015 13:15
      Highlight Liebe Blitzler, man sieht direkt an diesem Kommentar, dass die Aussagekraft der Blitze gering ist. Was stört Euch an meinem Kommentar (am meisten)?

      - dass ich mir Transparenz wünschen würde (Beispiel NZZ)?

      - dass ich die Blitze für eine Spielerei halte?

      - dass es mir egal ist?

      - der Vorschlag für einen Schlagabtausch in echt?

      vielen Dank für Eure Antworten!
      3 10 Melden
    • Sir Jonathan Ive 16.12.2015 14:38
      Highlight Statt antworten gibt es wieder zwei Blitze :/
      Wieso überascht es mich nicht...
      5 2 Melden
    • Asmodeus 16.12.2015 14:39
      Highlight In meinem Fall, die Transparenz.

      Ist es wirklich relevant, wer Dir die Blitze gegeben hat? Das führt meiner Erfahrung nach nur zu peinlichen Blitz-Kleinkriegen. "Boah der gibt mir immer nen Blitz, ich blitze ihn nun auch zurück."

      Und ja, ich habe sowenig Vertrauen in manche Leute da ich sowas schon in anderen Communities erlebt habe :)
      17 0 Melden
  • Hierundjetzt 16.12.2015 12:47
    Highlight Es ist wie im realen Leben: Manche Menschen teilen meine Meinung, manche nicht. Wer damit nicht umgehen kann, dem ist nicht zu helfen. Zudem: im Widerspruch entsteht eine Diskussion. Nicht in der Zustimmung 😌
    29 5 Melden
  • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 12:44
    Highlight also
    1) feedback ja
    2) aber mit anderen symbolen
    --> blitz iat doch ein sehr starkes symbol und wir reagieren auch über die augen
    3) ev drittes (neutrales) symbol einführen ala 😐
    4) abfrage einbauen ob man wirklich dueses oder das andere symbol klicken wollte. vm. bei smartphones ein problem
    5) wenn nicht pos. 4, dann aber eine mögl. ein falsches symbol korrigieren zu können
    5 32 Melden
    • atomschlaf 16.12.2015 13:11
      Highlight Warum so kompliziert mit drei Symbolen? Wenn mich ein Beitrag kalt lässt, bzw. ich ihn weder besonders gut noch schlecht finde, dann klicke ich einfach nicht.
      8 2 Melden
    • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 17:21
      Highlight also das mit den falschen blitzen passiert mir immer mal wieder wenn ich längere diskussionen durch skrolle ind dabei dann aus versehen auf einem blitz lande, obwohl ich den gar nicht verteilen wollte.
      daher die idee mit der zusatzabfrage ob man denn wirklich ein symbol anklicken wollte oder nicht resp. ob man das rochtige erwischt hat...
      2 0 Melden
  • Alf 16.12.2015 12:44
    Highlight Bitte eine "Bearbeiten"-Funktion für die Kommentare, von mir aus auch nur als Einmal-Bearbeitung.
    Die Blitze sind super.
    36 3 Melden
    • Asmodeus 16.12.2015 12:57
      Highlight Da stimme ich zu. Bearbeiten wäre teilweise praktisch. Zumindest bis das erste Mal kommentiert wurde.
      2 1 Melden
    • Daniel Caduff 16.12.2015 13:05
      Highlight Grosses JA zur Bearbeitungsfunktion!

      Und noch ein Wunsch: Wenn im Cockpit steht "Jemand hat auf denselben Kommentar geantwortet", dann möchte ich mit einem Klick direkt zu diesem Kommentar gelangen, und nicht immer von neuem scrollen müssen.
      23 2 Melden
    • SanchoPanza 16.12.2015 13:10
      Highlight zB einfach nur 10sec nach abschicken, genauso für Blitze. Hab mich schon x-mal verklickt...
      12 3 Melden
    • Schubidubidubid 17.12.2015 09:36
      Highlight Aber wenn, dann mit "History", was geändert wurde. Sonst wird eine Diskussion eben eher verunmöglicht. Wenn ich dir auf dein Argument antworte, das du aber nachträglich wieder änderst, gibt's riesiges Chaos.
      1 0 Melden
  • maxi 16.12.2015 12:41
    Highlight nicht nur blitze auch härzli abschaffen!!
    3 30 Melden
  • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 12:38
    Highlight Warum nicht einfach etwas weniger suggestiv, mit Plus und Minus Button.
    3 24 Melden
  • R&B 16.12.2015 12:36
    Highlight Erweitern: Blitz für "Das finde ich total daneben" und ein anderes Symbol für "Ich teile diese Meinung nicht". Dann wirken die Blitze auch nicht mehr so aggressiv und man kann Trollen und Provozierern wortlos klar machen, dass deren Beitrag gelinde gesagt keine Bereicherung sind.
    22 12 Melden
  • Baba 16.12.2015 12:34
    Highlight Für mich ist ein Blitz nicht ein "Hate"-Statement, sondern einfach ein Hinweis, dass ich mit was nicht einig gehe. Deswegen "hasse" ich weder den User noch seinen Beitrag, fühle mich auch nicht "gehasst", wenn meine Kommentare "geblitzt" werden. Ich erwarte auch nicht, dass jeder der mich blitzt erklärt, weshalb er das tut - man kann's auch übertreiben.

    Seltsam wäre ein mit Argumenten unterlegter Kommentar (kein Trollkommentar!), der viele Blitze aber keine Antworten erhält. Aber gibt's das auf watson? Ich erlebe die Community als sehr diskussionfreudig und fair.

    Blitze bitte lassen!
    55 10 Melden
    • Human 16.12.2015 12:50
      Highlight Kann ich nur zustimmen, sagt doch nur aus "Ich find nicht gut was du sagst" und nicht "Ich hass dich"..... wenn das wegfällt kann das Herz auch direkt weg.... sind doch nicht bei Facebook wo einem alles nur gefällt ;)
      21 4 Melden
  • Lesley 16.12.2015 12:33
    Highlight Im Sinne von Feedback ohne weitere Meinungsäusserung - sowohl Zustimmung als auch gegenteilige Meinung - finde ich die Herzen und die Blitze gleichermassen notwendig. Danke für eure Umfrage :)
    23 3 Melden
  • Matrixx 16.12.2015 12:32
    Highlight Man könnte auch eifach darauf hinweisen, Kommentare zu schreiben.

    Dass man beispielsweise nur bewerten kann, wenn man einen Kommentar schreibt. Odet zumindest einsehen, wer was gedrückt hat (geht bei mir z.B. nicht).
    Ich sehe nämlich immer wieder Kommentare, die einfach einen Blitz bekommen. Da frag ich mich: Treibt sich hier irgendwo ein T(h)or rum, der aus Spass Blitze verteilt?
    4 21 Melden
    • Sveitsi 16.12.2015 13:01
      Highlight Bei den ersten beiden Abschnitten bin ich nicht deiner Meinung, aber letzteres ist mir auch aufgefallen und finde ich seltsam.
      1 4 Melden
  • Marmot 16.12.2015 12:29
    Highlight Solche Negativ-Bewertungen haben nur zur Folge, dass jeder den Beiträgen Blitze verteilt, die nicht seiner Meinung entsprechen, was alles andere als konstruktiv ist.
    Deshalb Blitze abschaffen: Ja!
    2 59 Melden
    • iSoldier 16.12.2015 12:48
      Highlight Bin gegen eine Abschaffung der Blitze, deshalb hab ich dir gleich einen Blitz gegeben. :-D
      28 5 Melden
    • Baba 16.12.2015 12:51
      Highlight Nein - ich habe 'geblitzt' und schreibe nun noch einen Kommentar. Ich befürworte die Blitze (ich interpretiere sie als "Dislikes"), schreibe aber nicht immer auch noch weshalb. Einfach weil ich nicht immer Zeit (und Lust) habe ;-), oder (häufiger) weil andere vor mir schon in etwa meine Meinung zum Ausdruck gebracht haben. Da muss ich meinen Senf nicht auch nochmals dazu geben, sonst wird's schnell langweilig und es muss nicht immer alles bis zum letzten durchgekaut werden :-).

      Wenn die Blitze als Symbol nicht gefallen könnten als Vorschlag ja positive und negative Smileys eingesetzt werden.
      9 6 Melden
    • Human 16.12.2015 12:56
      Highlight Find es grad gegenteilig, find es eher spannend wieviele Leute meine Meinung teilen und wieviele sie doof finden... und ich kann meistens sowieso nicht einfach still sein wenn ich einen Blitz verteil dann schreib ich auch was dazu...
      2 4 Melden
  • Triumvir 16.12.2015 12:28
    Highlight Mir ist das ehrlich gesagt total egal. Doch für viele nach Aufmerksamkeit heischenden Zeitgenossen (die im wirklichen Leben häufig nix zu melden und noch weniger zu sagen haben) sind solche Bewertungsmöglichkeiten offenbar ein wichtiger Bestandteil ihrer eigenen Frustbewältigung resp. ihrer Psychogenese.
    12 16 Melden
    • Fumo 16.12.2015 12:51
      Highlight Und es sind genau solch Kommentare, wo mit extravaganten Wortwahl sugeriert wird dass jeder der anderer Meinung ist als man selbst gewisse negativen Charaktereigenschaften besitzen muss, die einen Blitzgewitter verdienen.
      Im Prinzip sagst du nichts hilfreiches zum Artikel, du stellst nur fest dass jeder der dir Blitze erteilt gefrustet ist.
      17 5 Melden
    • Baba 16.12.2015 12:56
      Highlight @Triumvir: Es ist Ihnen aber doch so wichtig, hier Ihren Kommentar zu hinterlassen...so von wegen Psychogenese. Find ich schon noch speziell :-).
      7 3 Melden
  • atomschlaf 16.12.2015 12:26
    Highlight Wie schon erwähnt, bitte beibehalten. Einen Verbesserungsvorschlag habe ich allerdings: Auf dem Smartphone erwischt man gerne mal das falsche Symbol. Da wäre es noch praktisch, wenn man dies korrigieren könnte, z.B. so wie beim Daumen rauf/runter bei 20min.ch.
    44 6 Melden
    • R&B 16.12.2015 12:31
      Highlight Für einmal bin ich Ihrer Meinung 😂
      20 7 Melden
    • R&B 16.12.2015 12:40
      Highlight und genau hier würde ich gerne wissen, warum mein voriger Kommentar einen Blitz erhalten hat. Ist unlogisch.
      4 14 Melden
    • atomschlaf 16.12.2015 13:12
      Highlight @DenkeZuerst: Ich vermute mal, die gleichen vier die nicht meiner Meinung sind, mögen auch Deine Zustimmung nicht. ;-)
      6 2 Melden
  • Sir Jonathan Ive 16.12.2015 12:26
    Highlight Es ist eben leider keine einfache JA/NEIN Sache. Bei vielen Artikeln ist der Blitz passend. Nur bei politischen Diskusionen ist es manchmal frustrierend, wenn man seine Meinung kundtut und einfach 30 Blitze hat. Daraus kann man schliessen, dass diese Leute deine Meinung nicht teilen. Nun wäre es einer Diskusion aber dienlicher, wenn sie nicht einfach mit einem Knopf zeigen könnten, dass sie nicht einverstanden sind, sondern wenn sie einen eigenen Kommentar als Antwort verfassen müssten, in dem sie auf den Inhalt zurückgreifen und ihren eigenen Standpunkt erklären müssen.
    7 15 Melden
    • Anam.Cara 16.12.2015 14:16
      Highlight Sir Jon, ich begründe meinen Blitz gerne.
      Gerade bei politischen Diskussionen finde ich das "nur blitzen" legitim.
      Das ist ja auch eine Meinungsäusserung, die nicht zwingend begründet werden muss.
      Weil sonst hätten wir so viele Kommentare, dass die Zeit nicht mehr reicht, alle zu lesen und zu kommentieren.
      6 1 Melden
    • Sir Jonathan Ive 16.12.2015 14:46
      Highlight @Anam
      Danke. Aber ich bin nicht wirklich mit dir einverstanden. Mir ist es jetzt viel lieber, wo ich von dir weiss, womit du nicht einverstanden bist als von den anderen 11 (Stand 14:44 Uhr) die nichts geschrieben haben.
      Und gerade bei politischen Diskusionen finde ich sollte man sich einbringen. Die meisten von denen, welche sich nur per Blitz melden, würden auch dann keinen Kommentar schreiben, wenn sie keine andere Kommunikationsmöglichkeit hätten.
      1 1 Melden
    • Anam.Cara 16.12.2015 17:46
      Highlight @ Sir Jon: die Kommentare (statt oder mit Blitz) regen zweifellos die Diskussion an.
      Aber ich finde es ok, wenn auch ein Leser, der nicht angemeldet ist, mir ein Herz oder einen Blitz hinterlassen kann um seine Zustimmung oder Ablehnung kund zu tun.
      Und ich werde mich künftig bemühen kürzere Sätze zu schreiben ;)
      1 0 Melden
  • Lowend 16.12.2015 12:24
    Highlight Auch die Blitze müssen hart erarbeitet werden und der Hass einiger Faschos wertet manche Kommentare sogar noch auf, weil sie so mehr Beachtung bekommen, aber wenn es nach mir ginge könnte man auch gänzlich auf diese "Meinungsabstimmungen" verzichten, denn die sind, rein mathematisch und statistisch betrachtet, etwa genau so aussagekräftig, wie die populistischen Worthülsen der PolitikerInnen der Nationalistischen Volkspartei.
    12 21 Melden
  • pachnota 16.12.2015 12:23
    Highlight Völlig korrekte und in keiner Weise beledigende Kommentare werden von Watson ,,vergessen , einfach nicht aufgeschaltet. Warum???
    7 10 Melden
    • Bijouxly 16.12.2015 12:37
      Highlight Vllt gibt es Menschen in der watson-Redaktion, die sich der Deutschen Grammatik verbunden fühlen.
      15 5 Melden
    • pachnota 16.12.2015 14:53
      Highlight an dem kann,s offenbar nicht liegen...
      ...lach...
      2 1 Melden
    • Bijouxly 16.12.2015 15:37
      Highlight vllt gibt es eine schmerzensgrenze😉
      1 0 Melden
    • pachnota 16.12.2015 16:28
      Highlight ...deine Tastatur ist kaputt!
      0 1 Melden
  • Thomas Bollinger (1) 16.12.2015 12:23
    Highlight Ich fühle mich wohl bei Watson, weil das Herz/Blitz Verhältnis meistens auch meine Meinung wiederspiegelt. Gäbe es nur Herzen, wäre das nur die halbe Orientierung.
    19 4 Melden
  • Stephan Locher 16.12.2015 12:20
    Highlight Klar wären Kommentare mit Begründung oft besser, doch viele Benutzer scheinen nicht gerne zu schreiben und würden so aus der Diskussion ausgeschlossen.

    Bei Kommentaren wie "Das war jetzt kein Grund für eine Pushnotification" sind Herzchen und Blitze viel Übersichtlicher als dutzende "Finde ich auch" oder "Ich war froh um die Notification"
    21 4 Melden
  • steph90 16.12.2015 12:19
    Highlight Ich möchte die Blitze behalten, aber ich würde gerne zum Herz korrigieren können, wenn ich mich vertippt habe (mit grossen Finger auf iPhone Screen ist das schon öfters passiert)
    21 5 Melden
  • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 12:18
    Highlight nein aber ergänzen, z.b. so
    10 26 Melden
    • Gelöschter Benutzer 16.12.2015 13:10
      Highlight heee Frage an blitzer: Wieso Blitz?

      Wir reagieren ja aufgrund von Emotionen. Ich fände es bereichernd, wenn die eigene Emotion differenzierter hinterfragt und gewertetet würde! Nicht nur like or not, den manchmal bin ich sauer, manchmal traurig oder sogar einfach nur amused :)
      6 6 Melden
    • Platonismo 16.12.2015 13:58
      Highlight Weil mehr Information nicht immer mehr Erkenntnis generiert.
      10 1 Melden
  • capture 16.12.2015 12:17
    Highlight Bitte auf gar keinen Fall abschaffen. Genau dieser Fakt macht aus der Watson-Kommentarfunktion eine von mir so geliebte kleinst-Demokratie die hoffentlich schon das eine oder andere mal jemanden nicht unbedingt zum ändern , jedoch aber zum Überdenken seiner Meinung gebracht hat.
    27 3 Melden
  • atomschlaf 16.12.2015 12:16
    Highlight Nein, auf keinen Fall abschaffen! Ich finde es immer wieder sehr interessant, wie die verschiedenen Kommentare bei den Leserinnen und Lesern ankommen. Da sind die Herzchen und Blitze sehr aufschlussreich.
    19 6 Melden
  • Nosgar 16.12.2015 12:16
    Highlight Ganz klar einen Blitz für diese Idee. Es gibt einige Portale, die so arbeiten. Man erkennt dann aber nicht, ob die ein Beitrag einfach auf Zustimmung stösst oder polarisiert. Beispiel: Ein Beitrag hat einfach 100 Herzen. Das suggeriert grossmehreitliche Zustimmung. Wenn Blitze möglich sind hätte er aber auch 100 Blitze, was ein ganz anderes Bild zeigt.
    33 4 Melden

Willkommen, liebe NZZ-User! Die folgenden 7 Regeln gelten in unserer Kommentarspalte

Die NZZ schliesst die Kommentarsektion in ihrem Online-Angebot weitgehend wegen aus dem Ruder gelaufener Diskussionskultur. Wir heissen die NZZ-Kommentatoren gerne willkommen. Und zwar unter den folgenden Bedingungen.   

Bei der «Neuen Zürcher Zeitung» kann online künftig nur noch unter drei Geschichten täglich kommentiert werden. Wie die NZZ am Samstag mitteilte, beschimpften sich die Kommentatoren immer öfter, eine fruchtbar-kontroverse Diskussionskultur sei nicht mehr vorhanden. Als Ausgleich quasi werde sich einmal die Woche ein NZZ-Redaktor direkt mit den UserInnen in einer Diskussion auseinandersetzen. 

Allen NZZ-Debattanten sei hiermit angeboten, sich auf watson einzubringen, wir halten die …

Artikel lesen