In eigener Sache

Öfter mal was Neues! Heute: Das watson-Layout für den grossen Screen 

19.10.16, 12:12 19.10.16, 15:29

Liebe Userin, lieber User

watson-Chefredaktor Maurice Thiriet Bild: KEYSTONE

Im Verlauf des heutigen Tages erscheint watson auf dem Desktop in einem neuen Layout. 

Nach fast drei Jahren, in denen watson sich nicht nur in Sachen Inhalt sondern auch in Sachen Form ausgiebig ausgetobt hat, wollen wir im Auftritt auf den grossen Bildschirmen ein bisschen ruhiger und erwachsener daherkommen. 

Mit der Auffrischung des Layouts können wir im Einstiegsbereich der Seite den besonders wichtigen und besonders unterhaltsamen Geschichten mehr Gewicht geben und in der täglichen News-Flut eine klarere Orientierung schaffen. 

Nebst der Navigation für die einzelnen Themenbereiche präsentieren wir zuoberst künftig die wichtigsten News und Debattenbeiträge zum Weltgeschehen und die interessantesten Geschichten aus der watson-Küche. 

Die besten Bilder und Videos des Tages und sowie der Netz-Buzz der Stunde erhalten zudem mehr Gewicht.  

Der Seitenaufbau ändert sich auch in der Mobile-Version von watson, das Layout der App hingegen bleibt unverändert. 

So wollen wir gleichzeitig das Auge mit ein wenig mehr Weissraum entspannen und dem UserInnen-Gehirn mit einer klareren Struktur und einem weniger textlastigen Einstieg in watson Luft verschaffen für die Beschäftigung mit den wichtigsten, unterhaltsamsten und schönsten Geschichten der Stunde. 

Wir hoffen, es möge gelingen und freuen uns auf euer Feedback in den Kommentaren. 

Lieber Gruss

Maurice Thiriet, Chefredaktor 

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
36
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
36Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Martiis 19.10.2016 22:52
    Highlight Wenn ihr das Auge mit mehr Weissraum entspannen wollt, dann nehmt doch in der Appversion diese überflüssigen farbigen Buttons wieder raus. Bei einem 5" Bildschirm ist es nicht gerade leserfreundlich, wenn unten 1 cm für nichts verschwendet wird.
    12 2 Melden
  • lars but not least 19.10.2016 22:19
    Highlight Nach dem Angleichen der Artikel an die bekannten Übeltäter wie blick.ch oder 20min.ch wird auch noch das Layout immer ähnlicher. Watson hat in den kurzen 3 Jahren schon einiges an seiner so geschätzten Jugendlichkeit verloren. Schade!
    32 1 Melden
  • Hüendli 19.10.2016 21:57
    Highlight Ich bin fast erblindet ab all dem Weiss nach dem Reload 😧 Gefällt mir ganz und gar nicht 😒 Warum wollt Ihr eigentlich unbedingt erwachsen werden, mit knapp drei Jahren ist's doch noch lange nicht soweit? Und wo bleibt eigentlich die Umfrage, beim Schriftartwechsel gab's noch eine 😛
    20 1 Melden
  • fypb 19.10.2016 21:53
    Highlight Watson langsam Erwachsen? Das wäre doch so langweilig… Schreiben solltet Ihr mehr Inhalte, seit den letzten Monaten ist hauptsächlich "trash" bei Watson zu lesen. Sehr schade und nichts besonderes.
    Woran liegt das: Neuer Chefredaktor? Gelangweilte Redaktoren? Neues Konzept? Es scheint als gehe der Watsonweg weg von wichtigen News zu einfachen nutzlosen Inhalten, denkt Ihr die Leser können Texte nicht verstehen? Welches Zielpublikum habt Ihr genau?
    SCHADE, schaue schon länger nicht mehr so oft auf Euer Portal und es wird immer langweiliger.
    32 0 Melden
  • TheMan 19.10.2016 21:29
    Highlight Wie wäre es mal, mit eine Watson Bezahlapp ohne Werbung? Die Werbung nerfen.
    10 2 Melden
    • pachnota 21.10.2016 17:49
      Highlight Ich habe keine Werbung auf Watson : )
      1 0 Melden
  • goschi 19.10.2016 21:18
    Highlight leider ziemlich uninspiriert und gleichtönig, zudem zu viel Weissraum, einzelne Artikel sind zu wenig von einander abgetrennt und das ganze Design ist mittlerweile völlig beliebig, der Unterschied zu anderen Webportalen ist mittlerweile völlig hinfällig.

    Dass mittlerweile auch eine inhaltliche Angleichung stattfand tut dann noch ihr übriges.

    Watson verliert mit dem neuen Design weiter massiv an Reiz.
    24 1 Melden
    • 's all good, man! 20.10.2016 06:48
      Highlight Dass du überhaupt noch watson liest, erstaunt mich je länger je mehr. Gelegenheiten zum Rummosern lässt du ja kaum einmal aus... 😉
      3 5 Melden
  • MikoGee 19.10.2016 21:03
    Highlight Noch etwas zum nachdenken am Schluss: Handy- und Tabletscreens mit AMOLED verbrauchen wesentlich mehr Energie wenn sie Weiss leuchten müssen, als bei Schwarzen Hintergründen, wo die LEDs zum Strom sparen einfach deaktiviert werden.
    Das bedeutet euer Weiss braucht mehr Energie, ist also weniger ökologisch und je höher der Akkuverbrauch beim besuchen von Watson ist, desto weniger Zeit können die Leute hier verbringen. xD
    19 1 Melden
  • Fumo 19.10.2016 19:32
    Highlight Als erstes einen Lob an eure ITler, technisch top und ausgeklügelt kalkulierte responsive Parameter.

    Aber der Satz mit: "einem weniger textlastigen Einstieg in watson " zeigt wohin sich die Redaktion bewegt. Leider!
    25 1 Melden
  • pachnota 19.10.2016 17:42
    Highlight äää..."etwas erwachsener" käme eigentlich durch gescheitere Innhalte, und nicht nur durchs Layout ; )
    32 4 Melden
    • MikoGee 19.10.2016 18:43
      Highlight Bring Sie bloss nicht noch auf mehr solche Ideen!!! xD
      5 3 Melden
  • Calvin WatsOff 19.10.2016 15:54
    Highlight ihr seit:
    4 10 Melden
    • Dinolino 19.10.2016 16:24
      Highlight seit seid^^
      9 0 Melden
    • Calvin WatsOff 19.10.2016 16:36
      Highlight
      1 1 Melden
  • Brienne von Tarth 19.10.2016 15:13
    Highlight Sieht gut aus aber nicht irgendwie besser als vorher oder so, anders halt. Leider aber hat sich die Annäherung in den Texten an Blick und 20min auch in der Gestaltung der Seite wieder gespiegelt. Wenns darum geht das Watson besser rentiert wenn es mehr wie die Mainstream Medien ist, bezahle ich gerne "ein paar Fränkli im Monet" das ihr euren unabhängigen frischen Stil vom Anfang beibehalten könnt. Und da bin ich sicher nicht der einzige 😜
    68 3 Melden
    • Jürg Müller #BringBackHansi 19.10.2016 17:25
      Highlight @Brienne: Nein, bist Du nicht. 😺
      14 1 Melden
    • philosophund 20.10.2016 06:47
      Highlight +1
      2 1 Melden
  • StealthPanda 19.10.2016 14:50
    Highlight Kann ich jetzt auch als Desktop User die User Kommentar Bilder vergrößern?
    12 3 Melden
  • teha drey 19.10.2016 13:59
    Highlight Also ehrlich: ICH HABE DAS GAR NICHT GESCHNALLT! Ich habe watson heute morgen gestartet und mir ist nur aufgefallen, dass nur zwei Geschichte auf der ersten Linie standen. Kein Gedanke an ein re-fresh des Auftritts. Frage: Bin ich jetzt a) blöd, b) unaufmerksam oder ist c) die Aktion "Refresh" einfach gut gelungen?
    11 7 Melden
    • Calvin WatsOff 19.10.2016 14:31
      Highlight Häbs auch erst durch diesen Artikel geschnallt 😂👍🏻
      6 6 Melden
    • MikoGee 19.10.2016 15:40
      Highlight Gewohnheit macht Blind ;)
      5 1 Melden
    • Jürg Müller #BringBackHansi 19.10.2016 17:28
      Highlight @Alle: Ist Euch wirklich nicht aufgefallen, dass der Text NICHT mehr IN den Bildern steht (auf dem Desktop jedenfalls)? Ich finde das gut. 😸
      8 1 Melden
    • MikoGee 19.10.2016 18:40
      Highlight @Jürg: Da dass Bild der Kachel in sehr vielen Fällen mehr einen symbolischen Kontext erfüllte, hat es mich nicht wirklich gestört, ganz im Gegenteil: Es wirkte kompakter! Das neue Layout hat so weniger Platz für die Inhalte, man muss das Bild erst optisch/gedanklich mit dem Text 'verknüpfen' und das ganze wirkt steril, wenig peppig und unkreativ; einfach 0815!
      Und ich meine jetzt nicht die Inhalte, sondern einfach nur das Outfit. Sowas kriegt man sonst doch schon überall! :(
      9 1 Melden
    • Fumo 19.10.2016 20:49
      Highlight Einer der Text als "symbolischer Kontext" betrachtet nimt sich das Recht das neue Layout als "0815" zu bezeichnen...
      Mein Lieber, 0815 ist bei einer News Seite den Text nicht wahrzunehmen ;)
      0 2 Melden
    • MikoGee 20.10.2016 00:26
      Highlight Ich schrieb dass die Bilder (!) in vielen Fällen einen "symbolischer Kontext" erfüllen, nicht der Text!
      0 0 Melden
  • Jaing 19.10.2016 13:37
    Highlight Damit ist ein weiteres Unterscheidungs-Merkmal zur Konkurrenz weggefallen. Schlussendlich ist nicht mehr viel von der Anfangseuphorie übrig. Aber vielleicht läuft's ja so besser, ich kann's nicht beurteilen.
    54 1 Melden
  • Calvin WatsOff 19.10.2016 13:35
    Highlight Danke, gut gemacht 👏🏻👏🏻👏🏻
    6 21 Melden
    • Jürg Müller #BringBackHansi 19.10.2016 17:29
      Highlight Frage an die Blitzer: Warum nicht ?
      3 8 Melden
    • MikoGee 19.10.2016 18:41
      Highlight Lesen Sie einfach mal alle anderen Kommentare, dann wissen Sie wieso ;)
      8 2 Melden
  • Closchli 19.10.2016 13:25
    Highlight Ich finde das neue Layout übersichtlicher und nicht mehr so "überladen". Allerdings hoffe ich doch, dass Watson nicht zu erwachsen wird und seine "Lausbuben"-Seite nicht dem Erwachsensein opfert.
    29 3 Melden
  • MikoGee 19.10.2016 13:18
    Highlight Ehrlich gesagt hatten die Farben, so knallig sie auch waren, einen gewissen Wiedererkennungswert und standen sinnbildlich für ein junges und ein wenig durchgeknalltes Medium. Dieses nüchterne Weiss kriege ich in jedem beliebigen Newsportal weltweit und macht euch, in meinen Augen weder ruhiger, noch erwachsener, sondern eher lagweilig und fade.
    Mal sehen wie sich das entwickelt, aber meiner Meinung nach wird ein Zebra kein Lippizaner, nur weil man seine Streifen weiss überpinselt. ;)
    59 1 Melden
  • pun 19.10.2016 13:17
    Highlight Momol. Isch recht. Jetzt nur im Kopf nicht ruhiger werden. :-)
    11 10 Melden
  • Syptom 19.10.2016 12:57
    Highlight Das kleine Baby wird langsam erwachsen :)
    Sieht schön aus, bisschen gewöhnungsbedürftig aber welche Veränderung ist das bitte nicht?
    10 11 Melden
  • Luca Brasi 19.10.2016 12:52
    Highlight Ruhiger und erwachsener? Dabei seid ihr noch so jung. Zerstört nicht eure Kindheit!

    😜
    48 2 Melden
  • @ursus 19.10.2016 12:25
    Highlight sauber, klar, übersichtlich - gut gemacht!
    thanx
    8 16 Melden

watson gehört zu den stärksten Medienmarken der Schweiz: «Seriöse Information und süffige Unterhaltung»

watson gehört zu den Top-Medienmarken der Schweiz. Als einziges Online-Medium schafft das junge Newsportal den Sprung unter die 10 stärksten Medienmarken des Landes und befindet sich damit in bester Gesellschaft mit etablierten Tages- und Wochenzeitungen sowie elektronischen Medien. Dies ergab die Media-Brands-Studie 2016 von Publicom.

Gemäss der Medienmitteilung «hat das Newsportal sein Brandimage in den letzten Jahren kon­tinuierlich gesteigert und in diesem Jahr den Sprung unter die …

Artikel lesen