International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Konservativer Macri gewinnt laut Prognosen Präsidenten-Stichwahl in Argentinien

22.11.15, 22:20

Mauricio Macri am Wahltag. 
Bild: Natacha Pisarenko/AP/KEYSTONE

Der konservative Kandidat Mauricio Macri hat laut Prognosen die Stichwahl um das Präsidentenamt in Argentinien gewonnen. Vier Nachwahlbefragungen sahen Macri, der von einem breiten Bündnis unterstützt wird, am Sonntagabend klar in Führung vor Daniel Scioli von der peronistischen Regierungspartei Front für den Sieg (Frente para la Victoria/FPV), der von der bisherigen Amtsinhaberin Cristina Kirchner unterstützt wird. Mit ersten offiziellen Ergebnissen wird ab 23.30 Uhr (MEZ) gerechnet. (sda/afp)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Rätselhaft – Fleischfresser-Bakterien breiten sich in Australien epidemieartig aus

Eine rätselhafte Krankheit verunsichert die Bewohner im Süden des Landes. Nun ergreift die Regierung Gegenmassnahmen. 

In Australien breiten sich derzeit fleischfressende Bakterien epidemieartig aus. 2017 sind gegen 250 Menschen befallen worden – das sind doppelt so viele wie im Vorjahr. Dies geht aus einer am Montag publizierten Studie hervor. 

Die Infektion fühle sich zuerst wie ein Mückenstich an. Langsam graben sich die Bakterien dann tiefer ins menschliche Fleisch. «Wenn das Geschwür ‹explodiert›, ist der Schmerz extrem», zitiert der Guardian einen Studienverfasser. 

Bei den meisten …

Artikel lesen