International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Konservativer Macri gewinnt laut Prognosen Präsidenten-Stichwahl in Argentinien

Opposition presidential candidate Mauricio Macri waves to supporters before voting during a runoff presidential election in Buenos Aires, Argentina, Sunday, Nov. 22, 2015. Macri faces ruling party candidate Daniel Scioli. (AP Photo/Natacha Pisarenko)

Mauricio Macri am Wahltag. 
Bild: Natacha Pisarenko/AP/KEYSTONE

Der konservative Kandidat Mauricio Macri hat laut Prognosen die Stichwahl um das Präsidentenamt in Argentinien gewonnen. Vier Nachwahlbefragungen sahen Macri, der von einem breiten Bündnis unterstützt wird, am Sonntagabend klar in Führung vor Daniel Scioli von der peronistischen Regierungspartei Front für den Sieg (Frente para la Victoria/FPV), der von der bisherigen Amtsinhaberin Cristina Kirchner unterstützt wird. Mit ersten offiziellen Ergebnissen wird ab 23.30 Uhr (MEZ) gerechnet. (sda/afp)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Weil er Netflix schaute, statt zu schlafen – Junge (13) rettet seiner Mutter das Leben

Eigentlich hatte ihm seine Mutter gesagt, er solle schlafen. Doch der 13-jährige Damien Border aus Minquadale im US-Bundesstaat Delaware leistete der Vorgabe keine Folge und schaute sich stattdessen lieber Netflix auf seinem Computer an. Dieser Akt des Ungehorsams hat nun möglicherweise Leben gerettet.

Denn um ca. 1 Uhr morgens am 2. Januar weckte Damien seine Mutter Angela Marie. Das Wohnmobil, in dem die Familie lebt, stand in Flammen. Damien und seine Mutter konnten sich aus dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel