International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Panama will eine Zugstrecke bis nach Costa Rica bauen

Panama denkt über die Errichtung einer Zugstrecke nach Costa Rica nach. Das Projekt soll mit finanzieller Hilfe von China getätigt werden.

15.04.18, 06:56 15.04.18, 07:29

Die anfänglichen Investitionen betragen rund fünf Milliarden Dollar, wie Panamas Präsident Juan Carlos Varela am Samstag am Rande des Amerika-Gipfels sagte. Die Volksrepublik China zeigte zuletzt ein zunehmendes Interesse an Lateinamerika.

Derzeit arbeite man mit China an einer Machbarkeitsstudie für eine 450 Kilometer lange Bahnverbindung zwischen Panama und der Grenze zu Costa Rica. Panama begrüsse Investitionen von allen Ländern. Zudem sei eine Ausschreibung für eine dritte U-Bahn-Linie in Panama geplant. Hierfür seien Investitionen von rund vier Milliarden Dollar nötig.

Die USA unter Präsident Donald Trump zeigen nicht viel Engagement für Lateinamerika. Dort nimmt dagegen der Einfluss Chinas zu. Die Regierung in Peking ist schon längst der grösste Geldgeber der Region. (sda/reu)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Plattenfirma hat Schnauze voll: Kollegah und Farid Bang nicht mehr unter Vertrag bei BMG

Nach dem Eklat um die Echo-Auszeichnung für ein als judenfeindlich kritisiertes Rap-Album zieht die Plattenfirma Bertelsmann Music Group (BMG) Konsequenzen. Nach Angaben eines Sprechers des Mutterkonzerns Bertelsmann soll die Zusammenarbeit vorerst auf Eis gelegt werden.

«Wir hatten den Vertrag über ein Album. Jetzt lassen wir die Aktivitäten ruhen, um die Haltung beider Parteien zu besprechen», sagte BMG-Chef Hartwig Masuch am Donnerstag der Online-Ausgabe der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung».

Die …

Artikel lesen