International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Literal Videos» sind das Lustigste, was das Internet momentan zu bieten hat

11.05.17, 08:55 11.05.17, 09:48

nico Franzoni



«Literal Videos» sind in Deutschland der letzte Schrei. Das Prinzip ist simpel. Die Song-Lyrics werden kurzerhand umgetextet und zwar auf das was im Video gerade passiert.  Luksan Wunder hat diese Methode aufs Äusserste perfektioniert und interpretiert Deutschlands populärste Hip-Hop-Videos neu. Sowohl der Rap, sowie die Nachahmung der Stimme stehen dem Original in nichts nach. Selbst den Interpreten scheinen die humoristischen Interpretationen zu gefallen – Auf jeden Fall werden sie tausendfach geteilt. 

Bonez MC & Raf Camora «Palmen aus Plastik»

Und so tönt das Original

Video: YouTube/CrhymeTV

CRO «Easy»

Praktisch identisch ;)

Video: YouTube/Chimperator Channel

Marteria «Kids»

Die Version von Marteria

Video: YouTube/GREEN BERLIN

Jan Böhmermann «POL1Z1STENS0HN »

Böhmermanns Clip ist auch nicht ganz ernst gemeint

Video: YouTube/NEO MAGAZIN ROYALE

Die Idee kommt jedoch nicht aus Deutschland. Das erste «Literal Video» wurde von einem Amerikaner bereits 2008 zum «A-ha» Song «Take on Me» veröffentlicht.

Wenn alte Gemälde Realität werden

Das könnte dich auch interessieren:

«Who is America?» – 7 Fakten über die neue Skandal-Show von Sacha Baron Cohen

Warum das chinesische Modell über den Westen siegen wird

Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten zur WM 2022 in Katar

Hat die Queen gerade Trump getrollt? Diese Bloggerin ist davon absolut überzeugt

Ein kleiner Vorgeschmack, was uns bei der nächsten WM erwartet

So gross müsste ein Gebäude sein, um die gesamte (!) Menschheit zu beherbergen

Nach diesen 5 Dokus wirst auch du deine Ernährung hinterfragen

Wie mich Sekten mundtot machen wollten – und was ich daraus gelernt habe

«Nur no ä halbs Minipic»: Lara Stoll steckt für 127 Stunden mit dem Finger im Abfluss fest

Erkennst du alle Filme an nur einem Bild? Wer weniger als 7 hat, muss GZSZ* gucken!

8 Dinge, die purer Horror sind, wenn sie morgens vor deinem ersten Kaffee passieren

Bei welchen Fluglinien hast du gratis oder günstig WLAN? Der Preisvergleich zeigt's

Das sind die Tops und Flops der WM

Ford ruft in den USA halbe Million Autos zurück

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Score 11.05.2017 10:11
    Highlight Palem aus Plastik erinnert mich irgendwie an Mr. Vain :-) Oder ists ein anderer 90er Hit?
    5 2 Melden
    • Score 11.05.2017 10:19
      Highlight Tatsächlich :-)
      5 2 Melden
  • TodosSomosSecondos 11.05.2017 09:44
    Highlight Luksan Wunder war auch schon lustiger:
    2 4 Melden
  • Follo 11.05.2017 09:40
    Highlight Ich finde das immer noch das witzigste:

    12 2 Melden
    • Palmenwedler 11.05.2017 11:15
      Highlight Das ist mein absolutes Lieblings Literal Video. Die Stimme, die passenden Texte, einfach alles. Ich schaue mir das immer wieder einmal an, wenn ich etwas zum lachen brauche.
      3 3 Melden
  • Blitzmagnet 11.05.2017 09:05
    Highlight Die Version von Last Christmas gibts auch schon ewig und ist sehr witzig.
    1 2 Melden

Da hat doch tatsächlich jemand die Telefonnummer vom Lo&Leduc-Song «079» ausgerechnet 😂

«0-7-9 het sie gseit» – ein Ohrwurm. Seit 12 Wochen stehen Lo & Leduc mit ihrem Song «079» auf Platz eins der Schweizer Single-Hitparade. 

In ihrem Lied versuchen die beiden Berner die Handynummer ihrer Angebeteten herauszufinden. Ihre Methode: Trial und Error. Einziger Anhaltspuntk den sie haben: Die historische Vorwahl der Swisscom, 079.

Dauert also ziemlich lange, bis man alle möglichen Zahlenkombinationen durchprobiert hat und tatsächlich den richtigen Empfänger am Hörer hat. 

Wie …

Artikel lesen