International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sylvia Löhrmann, Spitzenkandidatin der Grünen in Nordrhein-Westfalen. Lizenz: cc-by-sa-2.0

Silvia Löhrmann, Spitzenkandidatin der Grünen in NRW, stieg vor einer Wahlkampfaktion von der Limousine auf ein Hybrid-Auto um. flickr.com/gruenenrw (cc-by-sa-2.0)

Vom Audi A8 ins Hybrid-Auto: So clever wenden die Grünen einen Shitstorm ab

Lukas Blatter
Lukas Blatter



In Nordrhein-Westfalen ist Wahlkampf – und mittendrin ist auch Silvia Löhrmann von den Grünen. Seit 2010 ist sie dort Bildungsministerin und als solche fährt sie einen Dienstwagen, genauer einen Audi A8. Nur blöd, wenn man als Grüne im Wahlkampf darin erblickt wird.

Darum, und um den Wahlkampf sauber vom politischen Tagesgeschäft zu trennen, organisierten die Grünen für ihre Spitzenkandidatin ein umweltfreundlicheres Hybrid-Gefährt.

Nur blöd, wenn ein Mitglied der konkurrenzierenden Junge Union davon Wind bekommt: Schnell wechselt Löhrmann vor einem Wahlkampftermin den Wagen und wird dabei abgeknipst: 

Thomas Eusterfeld wirft der Politikerin öffentlich Doppelmoral vor. Seine Beiträge auf Twitter und Facebook verbreiten sich rasch. Was tun also, wenn sich ein handfester Shitstorm anbahnt?

Sylvia Löhrmann reagiert darauf gelassen und stellt ebenso wie Eusterfeld über soziale Kanäle klar, dass der staatliche Dienstwagen nicht für private Tätigkeiten verwendet werden dürfe. «Saubere Trennung zwischen Ministerinnen-Dienstwagen und Wahlkampfauto. Wie sich das gehört», schreibt sie auf Twitter:

Auf Rückfrage von Eusterfeld lässt sie zudem durchblicken, dass sie gerne auch als Ministerin einen Hybrid fahren würde, aber «die deutsche Automobilindustrie noch nicht so weit ist».

Neben der öffentlichen Erklärung Löhrmanns erstellten die Grünen den Hashtag #Loehrmannsteigtum. Darunter sammelten sie auf kreative Weise mögliche Fortbewegungsmittel, auf welche die Ministerin hätte umsteigen können:

Darunter waren etwa der Millenium Falke aus Star Wars, eine Kamel-Karavane oder ein fliegender Teppich. Die Diskussion zur vermeintlichen Doppelmoral wich einem unterhaltsamen Wettbewerb um das beste Meme. Mit Humor dem Shitstorm beikommen, das können die Grünen in Nordrhein-Westfalen offenbar.

Das könnte dich auch interessieren:

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

«14 Uhr: Claras Haut ist rot»: Kitas informieren Eltern neu per Liveticker über ihre Kids

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

«Hi-Tech-Roboter» in russischer Fernsehshow entpuppt sich als verkleideter Mensch

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt Viren-Drohnen

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Netflix' zweite deutsche Original-Serie ist da – und ein riesiger Fail

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Danach suchen Schweizer und Schweizerinnen auf Pornhub am meisten

Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Selbst Trump spricht nun von einem Impeachment

Link to Article

Tumblrs neuer Pornofilter ist ein riesiger Fail – wie diese 19 Tweets beweisen

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

29
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
29Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • dmark 15.04.2017 11:46
    Highlight Highlight So? Die dt. Automobilbauer sind nicht so weit? Kretschmann fährt eine S-Klasse mit Hybrid. Geht also doch, oder?
    Wer aber auf Audi steht, der/die schaut in die Röhre.
  • EvilBetty 15.04.2017 08:45
    Highlight Highlight Ist ja nicht so, dass die Grünen die Dienstwagenflotte bestimmen würden... haben sie mal wieder was gemeldet woran sich das tumbe Volk abarbeiten kann...
  • Domino 15.04.2017 01:36
    Highlight Highlight Es gibt eine Vielzahl an deutschen Oberklassefahrzeugen mit Hybrid.
    Mercedes: S 500 e L (2.8l/100km), E 350e (2.1l/100km)
    BMW: 740e (2.1l/100km)
    Porsche: Panamera S E-Hybrid (3.1l/100km)
    Nur Audi schafft es nicht mit der Oberklasse unter 6l zu kommen.
    • dmark 15.04.2017 11:52
      Highlight Highlight Audi halt als Tochter von VW eben zu lange am Diesel herum gepfriemelt...
  • eulach 15.04.2017 01:10
    Highlight Highlight Mit bestem Gruss an die Marketingagentur.
  • willey 14.04.2017 23:18
    Highlight Highlight Da muss wohl jemand den dicken A8 schön reden. Auf die schnelle fallen mir da gerade folgende Modelle der deutschen Autoindustrie ein: Audi e-tron, Opel Ampera, VW eGolf und eUp sowie BMW i3 und i8. Aber mit dem fetten A8 lässt es sich natürlich schon angenehmer reisen.
    • atlas 15.04.2017 00:29
      Highlight Highlight Alles tolle Modelle, aber abhängig von der Distanz wo die Ministerin wohnt leider noch mit zuweig Reichweite. Die Deutschen Autos sind da wirklich noch nicht so weit. In der vergleichbaren Liga eines A8 bleibt dann nur noch ein Tesla...
    • Namenloses Elend 15.04.2017 02:49
      Highlight Highlight Selbst der das Dickschiff A8 steht, berechnet man alle Faktoren mit ein, besonders auf langen Autobahnfahrten wie sie in Deutschland häufig vorkommen oköbilanz-technisch besser da als der Prius. Geschweige denn als ein Voll-elektro Auto. Man darf nicht vergessen, dass eine Elektroauto in DE um den Faktor 1.6 schlechter abschneidet als ein normaler Benziner. ( Zahlen 2016 laut Well to Wheel Analyse von Prof. Spicher Uni Stuttgart) Ich begrüsse den Umweltgedanken sehr, aber die Leute haben sich betreffend Elektromobilität einen Bären aufbinden lassen.
    • SemperFi 15.04.2017 04:52
      Highlight Highlight Gibt es denn die schon beschusssicher und trotzdem noch leistungsfähig? Ansonsten hätte es eine schweineteure Einzelanfertigung gebraucht und das wäre dann auch wieder nicht Recht gewesen. Es gibt halt immer verschiedenen Seiten des Medaille. Unsere Frau Leuthard fährt deshalb Tesla.
    Weitere Antworten anzeigen
  • paedesch 14.04.2017 23:00
    Highlight Highlight Immer diese doppelmoral der grünen und linken...
    • Jeffmills 15.04.2017 00:11
      Highlight Highlight Sätze die mit "immer diese" beginnen, sind immer(!) sachlich...
    • Makatitom 15.04.2017 00:38
      Highlight Highlight Immer diese Pauschalisierungen der Rechten... ;)
    • Markus K 15.04.2017 05:02
      Highlight Highlight Gratuliere, Sie scheinen ja immer wunderschönes Wetter zu haben. Es "Shift" niemals bei Ihnen. Aber an Ihrer Rhetorik sollten Sie noch arbeiten. Es gibt viel zu tun. Packen Sie's an!
    Weitere Antworten anzeigen

Deutschland hat eine neue starke Frau – und die Welt verzweifelt an der Aussprache

Annegret Kramp-Karrenbauer – ein ganz normaler deutscher Name. Kein Problem, denken wir Deutschsprachigen und gehen zur Tagesordnung über. 

Für den Rest der Welt gestaltet sich die Sache ein wenig komplizierter. Denn ob in Frankreich oder Japan, in den USA oder Lateinamerika – überall scheitern die Menschen an der Aussprache des Namens Annegret Kramp-Karrenbauer. Wie dieses Video des deutschen Medienmagazins «Übermedien» zeigt: 

Krärenbauä, Anngreat Kämp-Käenbowä oder Anigät …

Artikel lesen
Link to Article