International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Merkel kriegt einen neuen Aussenminister: Maas kommt für Gabriel

08.03.18, 09:32 08.03.18, 15:59


Der bisherige Justizminister Heiko Maas (SPD) soll in der neuen deutschen Regierung Aussenminister werden. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Parteikreisen. Mass würde damit Sigmar Gabriel (SPD) im Amt folgen.

Bald kein Aussenminister mehr: Sigmar Gabriel. Bild: EPA/EPA

Offiziell soll die Liste mit den sechs SPD-Ministern im neuen Kabinett von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) am Freitag von der designierten SPD-Chefin Andrea Nahles und dem kommissarischen SPD-Chef Olaf Scholz vorgestellt werden.

Gabriel hatte am Morgen getwittert, Nahles und Scholz hätten ihn darüber informiert, dass er der nächsten Regierung nicht angehören werde. Mit seinem Rückzug verlässt der derzeit beliebteste SPD-Politiker das Kabinett.

Nahles hatte zuvor «Teamfähigkeit» als Eignungskriterium für das neue Kabinett genannt - eine Eigenschaft, die dem zu Alleingängen neigenden Gabriel parteiintern von vielen abgesprochen wird. Einer seiner grössten Erfolge war die Vermittlung bei der Haftentlassung des in der Türkei inhaftierten «Welt»-Journalisten Deniz Yücel.

Die bisherige Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) gab wie Gabriel ebenfalls selbst bekannt, nicht mehr der neuen Regierung von CDU, CSU und der SPD anzugehören. Sie sei «dankbar», dass sie die letzten vier Jahre als Umwelt- und Bauministerin dem Land, seinen Menschen und ihrer Partei habe dienen dürfen, sagte sie der «Rheinischen Post». Sie gehe «mit einem guten Gefühl» aus dem Amt.

Giffey als Familienministerin

Bei der Besetzung des Familienministeriums wartet die SPD mit einer Überraschung auf: Die Bürgermeisterin des Problembezirks Berlin-Neukölln, Franziska Giffey, soll neue Ressortchefin werden. Giffey stammt aus Frankfurt an der Oder und wäre damit eine ostdeutsche Vertreterin im Kabinett.

Justizminister Heiko Maas Bild: EPA/EPA

Am 14. März soll Merkels Wiederwahl zur Kanzlerin im deutschen Parlament stattfinden. Auch die neue Ministerriege soll dann vereidigt werden - fast fünfeinhalb Monate nach der Parlamentswahl vom 24. September.

Offiziell sollen Präsidium und Vorstand der SPD am Freitagmorgen das Tableau beschliessen. Als sicher gilt, dass Scholz Finanzminister und Vizekanzler wird. Nach dpa-Informationen könnte die bisherige Familienministerin Katarina Barley das Arbeits- und Sozialministerium übernehmen.

Unklar war, wer dann das sechste SPD-Ressort (Justiz) übernimmt - gehandelt wurden zuletzt zwei Niedersachsen: Thomas Oppermann und Matthias Miersch - letzterer gilt aber vor allem als Umweltfachmann. (sda/rdpa)

Es gibt Dinge, die man nur in der Familie tut – und das ist auch gut so

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Erdogans Schlägertrupp auf dem Vormarsch in die Schweiz

Mit dieser Begründung brechen 37 Studenten Prüfung ab

Schweizer Fussballfans verirren sich an die ukrainische Front

Netta sang zum Abschluss der Pride – aber vorher gab es wüste Szenen

13 seltsame Dinge, die uns am Trump-Kim-Gipfel aufgefallen sind

«Wieso sagen Schweizer gemeine Dinge über meine Schwester?»

Das absurdeste Museum der Welt und wir waren da – und bereuen es jetzt noch

Diese 7 Zeichnungen zeigen dir, wie es am Open Air wirklich wird

Du weisst noch nicht, wem du an der WM helfen sollst? Hier findest du DEIN Team!

präsentiert von

Diese 19 Fails für bessere Laune sind alles, was du heute brauchst

Warum das Kämpfchen gegen Netzsperren erst der Anfang war

Eine Szene – viele Wahrheiten 

Anschnallen bitte! So sieht der Formel-E-Prix von Zürich aus der Fahrerperspektive aus

15 Jahre ist es her: Das wurde aus den «DSDS»-Stars der 1. Stunde

Die Bernerin, die für den Sonnenkönig spionierte

Plastik ist das neue Rauchen – wie ein Material all seine Freunde verlor

Fertig mit Rosinenpicken: Es ist Zeit, dass auch Frauen bis 65 arbeiten

Wegen hoher Verletzungsgefahr: Diese Sportarten mögen Versicherungen gar nicht

Diese 18 genialen Cartoons über die Liebe und das Leben haben uns kalt erwischt 😥😍

«Pöbel-Sina» scheitert bei «Wer wird Millionär» an dieser super einfachen Frage – und du?

Was vom Bordmenü übrig bleibt – das kannst du gegen den Abfallwahnsinn im Flugzeug tun

Shaqiri ist der «dickste» Feldspieler – und 9 weitere spannende Grafiken zur Fussball-WM

Die ausgefallensten Hotelzimmer der Schweiz

Als muslimische Piraten Europäer zu Sklaven machten 

33 unfassbar miese Hotels, die so richtig den Vogel abgeschossen haben

Unerträgliche Regelschmerzen: Melanies Kampf gegen Endometriose

Diese Frau stellt absurde Promi-Fotos nach – 17 Lektionen, die wir von ihr lernen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • manuel0263 08.03.2018 11:46
    Highlight Tja, das trägt alles die Handschrift der (wahrscheinlich) neuen selbsternannten SPD-Chefin Frau Nahles.
    Hierzu z.B. ein interessanter Link:

    http://www.nachdenkseiten.de/?p=42504

    8 3 Melden
    • Zeyben 08.03.2018 12:24
      Highlight War ja abzusehen der noch weitere Rechtsrutsch der Grossen Kotz-Koalition. Sigmar bot zu viel Paroli für die NATO Angriffs- und Annektionsprogramme und promot wird er entfernt.
      4 3 Melden
    • Zeyben 08.03.2018 12:29
      Highlight Die korrumpierte Nahles.. wie die SPD bloss von den Rechten der Union hinter dem Öffentlichkeitsvorhang zerschlagen wurde. Solches Verhalten wird dann koch als Erfolg gewertet. Freut euch mit diesen widerlichen Egoisten und Profiteuren auf eine noch düsterere dystopische Gesellschaft.
      6 3 Melden
    • Zeyben 08.03.2018 15:45
      Highlight Aber die Von der Leyen mit NATO-Verbandelung ist sofort gesetzt. Das sagt doch alles über die schmierige Regierung aus.
      3 1 Melden
    • Fabio74 08.03.2018 17:20
      Highlight @zeyben solltest wasgegen die NATO-phobie machen.
      0 3 Melden
  • Lusch 08.03.2018 11:40
    Highlight Der laut Umfrage, beliebteste Politiker Deutschlands fliegt aus der Regierung! Ob das eine gute Idee ist?
    14 2 Melden
  • Pafeld 08.03.2018 10:03
    Highlight Aha. Gabriel will wohl nicht beteiligt sein, wenn die GroKo erwartungsgemäss baden geht.
    8 7 Melden
  • Bombenjunge 08.03.2018 09:51
    Highlight Wow! Der einzige beliebte SPD ler wird ausgemustert.
    Die SPD hat ihr neues 12% Projekt lanciert scheint es.
    Mit Vorsatz in den Abgrund.
    18 3 Melden

AfD will wissen, wer in Deutschland Bomben bastelt – und schiesst damit ein Eigentor

Die AfD will aus einem Sprengstofffund politischen Profit schlagen. Doch es passiert das Gegenteil.

Der Tag ging in die Thüringer Kriminalgeschichte ein. Noch nie wurde im gut zwei Millionen-Menschen-Bundesland so viel Sprengstoff sichergestellt wie am 13. März dieses Jahres. Zwei Männer horteten über 100 Kilo explosives Material.

Schnell entwickelte sich der Fund zum Politikum. Denn einer der zwei Beschuldigten ist kein Unbekannter. Der 31-jährige Jan R. war bis Mitte März Sprecher des Linksbündnisses «Zumsaru», das sich für Zivilcourage und Menschenrechte einsetzt. Zudem pflegt er eine …

Artikel lesen