International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Eingang zur Fussilet-Moschee. Bild: dpa

Drei mutmassliche «IS»-Terroristen in Berlin festgenommen

31.01.17, 21:48 01.02.17, 06:35


Laut Informationen der Bild-Zeitung hat die Staatsanwaltschaft in Berlin drei Männer festgenommen. Ihnen wird eine enge Verbindung zur Terrorgruppe «Islamischer Staat» vorgeworfen und es sollen Hinweise auf konkrete Anschlagspläne in Deutschland gefunden worden sein.

Die Männer sollen laut Recherchen der Bild in der Fussilet-Moschee verkehrt haben. Diese Moschee wurde ebenfalls vom Berliner-Attentäter Anis Amri häufig frequentiert.

Die Ermittler hätten Hinweise, dass die Männer kurzfristig in die Kriegsgebiete in Syrien und im Irak ausreisen wollten. (ohe)

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • pachnota 01.02.2017 00:34
    Highlight Immer noch nicht erwiesen, das dieser Mann etwas mit dem Islam zu tun haben soll!
    1 12 Melden

Ach, Alkohol: Besoffener fährt masturbierend auf Güterwagen in Hauptbahnhof ein

DienstagMORGEN im deutschen Koblenz. Die Pendler auf Perron 109 staunen nicht schlecht, als sie sehen, wer da wie in ihren Bahnhof einfährt.

Auf einem Waggon eines Güterzugs stehen zwei Männer, 19- und 20-jährig. Einer der beiden lässt seine Hosen runter und beginnt, sich fröhlich selbst zu befriedigen.

Beide waren sturzbetrunken – wie die Bundespolizeiinspektion Trier mitteilt. Trotzdem konnten sie vom Zug abspringen und vorerst zu Fuss flüchten. Sie wurden später von einer Polizeistreife …

Artikel lesen