International

Neulich in Deutschland: Unbekannte klauen Bagger und reissen damit drei Blitzer ab

28.10.15, 20:18 29.10.15, 07:08

Ein Artikel von

Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro: Randalierer haben an einer Bundesstrasse in Hessen einen Bagger gestohlen –- und mit dem Fahrzeug mehrere Blitzer aus der Verankerung gerissen.

An einer Baustelle hätten die Täter den Bagger geöffnet und wahrscheinlich mit einem Universalschlüssel gestartet, teilte die Polizei in Marburg mit. Anschliessend seien sie zu einer Blitzeranlage an der Bundesstrasse 3 gefahren und hätten mit der Baggerschaufel alle drei fest installierten Geschwindigkeitsmesser abgerissen.

Die Täter schlugen den Angaben zufolge zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen zu. Nun sucht die Polizei Zeugen, die in der Gegend verdächtige Menschen oder Fahrzeuge gesichtet haben.

Tatort an der B3 in Hessen: Blitzeranlage mit Bagger beschädigt.
bild: Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf

wit/AFP

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Machine Gun Kelly 29.10.2015 07:35
    Highlight Sofort einbürgern bei uns... Solche Fachkräfte können wir gut gebrauchen!
    2 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 29.10.2015 07:23
    Highlight Ich bin gar nicht stolz auf mich und eigentlich kein Freund von Selbstjustiz, aber diese Typen sind mir echt mal richtig sympathisch! ;-)
    3 0 Melden

Pädosex-Drama in Freiburg: Hauptverdächtiger hatte Kontaktverbot zu Kindern

Einer der Hauptverdächtigen im Fall des vermutlich über Jahre sexuell misshandelten neunjährigen Jungen bei Freiburg im Breisgau hätte nach Zeitungsberichten keinen Kontakt zu Kindern haben dürfen.

Gegen den einschlägig wegen Missbrauchs von Minderjährigen vorbestraften 37-Jährigen habe ein Kontaktverbot zu Kindern und Jugendlichen bestanden, berichtete die «Badische Zeitung».

Auch die «Stuttgarter Zeitung» und «Stuttgarter Nachrichten» berichteten unter Berufung auf Oberstaatsanwalt Michael …

Artikel lesen