International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Erdogan, zeig' mich an»: Auch Didi Hallervorden besingt jetzt den türkischen Präsidenten

Dieter Hallervorden schaltet sich in die Debatte über Satirefreiheit ein – mit einem eigenen Song: «Erdogan, zeig' mich an» ist unwesentlich freundlicher als das umstrittene Gedicht von Satiriker Jan Böhmermann.

11.04.16, 09:17 11.04.16, 09:28


Ein Artikel von

In der Debatte um Satirefreiheit greift der Kabarettist Dieter Hallervorden den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan mit einem Lied an. In «Erdogan, zeig' mich an», das Hallervorden am späten Sonntagabend auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte, heisst es:

«Ich sing' einfach, was du bist. Ein Terrorist, der auf freien Geist scheisst.»

Der Schauspieler kommentierte seinen Song mit den Worten: «Jetzt erst recht»:

Der Beitrag ist eine Reaktion auf die Versuche Erdogans, gegen deutsche Satirebeiträge vorzugehen. Die Türkei verlangt etwa eine Bestrafung des Moderators Jan Böhmermann nach dessen Schmähgedicht über Erdogan. Wegen einer Satire des NDR-Fernsehmagazins «Extra 3» hatte dieser zuvor den deutschen Botschafter einbestellen lassen.

Hallervorden macht in seinem kurzen Schunkelsong darauf aufmerksam, dass Erdogan die satirischen Beiträge über ihn mit seiner Reaktion erst populär gemacht habe. 

«Erdogan, Erdogan, mach' auch meinen Song bekannt. Erdogan, Erdogan, sei nur einfach wutentbrannt.»

Hallervordens Lied wurde in den ersten Stunden bereits über 800 Mal auf Facebook geteilt. Mehr als 2000 User gaben an, dass Ihnen der Beitrag gefällt.

(mxw/dpa)

Mehr zu Satire, Politik & Pressefreiheit

Keine einstweilige Verfügung gegen Springer-Chef: Gericht lässt Erdogan abblitzen

Wegen Unterstützung für Böhmermann: Erdogan geht juristisch gegen Axel-Springer-Chef vor

Geheimnisverrat: Fast sechs Jahre Haft für den türkischen Journalisten Dündar 

Erdogan lässt Chefredaktor pro-kurdischen TV-Senders wegen Tweets verhaften

Böhmermann attackiert Merkel: «Hat die Bundeskanzlerin eigentlich die ganze Nummer gesehen?»

Satiriker Böhmermann meldet sich zu Wort: «Frau Merkel hat mich filetiert»

Wegen Nazi-Schnitzel-Satire: Österreicher zeigt «heute-show» an

Erdogan-Angriff prallt ab: «Genf wird sich von gar keinem Land beeinflussen lassen. Das Foto bleibt»

Jetzt wütet Erdogan auch in der Schweiz: Türkei will Erdogan-kritisches Foto aus Genfer Ausstellung entfernen lassen

Türkischer Chefredaktor wegen Beleidigung Erdogans verurteilt

Tweets über Erdogan: Holländische Journalistin in der Türkei festgenommen

Ankara ruft Türken in Holland auf, Erdogan-Kritik zu denunzieren – Amsterdam is not amused

Merkel ärgert sich gar nicht über Böhmermanns Schmähgedicht, sondern über sich selbst: Jetzt gesteht sie Fehler ein

Britisches Magazin vergibt 1000 Pfund für den bösesten Erdogan-Limerick

Böhmermann für Thiel unter der Gürtellinie: «Dass er dort ausgerechnet auf Merkel trifft, das ist Real-Satire»

«Erdogan, wenn du so viel Angst vor Spott hast, benimm dich nicht so, dass jeder sehen will, wie du auf die Eier kriegst.»

Einreise verweigert – ARD-Korrespondent twittert aus Istanbuler Flughafen

Früherer deutscher Funktionär darf Katar «Krebsgeschwür des Fussballs» nennen

Böhmermann: Wie es juristisch weitergeht

«Massiver Druck»: «Neo Magazin Royale» abgesagt – Böhmermann unter Polizeischutz

Gericht verbietet öffentliches Zitieren des Schmähgedichts – Pro-Böhmermann-Demo abgesagt

«Ist Böhmermann schon in der Botschaft von Ecuador?» – So reagiert das Netz auf den Merkel-Entscheid

Karin Keller-Sutter offiziell nominiert

Fall Böhmermann: Gutachten sieht keine strafbare Handlung im Erdogan-Gedicht

Fall Böhmermann: Türkischer Fake-Bericht, deutsches Fake-Interview und Promis, die (echt) Stellung beziehen

Fall Böhmermann: Wie Erdogan die Bundesregierung austrickste

«78 Millionen Türken beleidigt»: Erdogan stellt Strafantrag gegen Böhmermann

#FreeBoehmi: Petition fordert «Freiheit für Böhmermann»

«Schmähkritik-Debatte» bei «Anne Will»: «Wir reden nicht über Geschmack»

«Erdogan, zeig' mich an»: Auch Didi Hallervorden besingt jetzt den türkischen Präsidenten

«Es hat ja einen Grund, dass wir so scharf reagieren»: Darum regen sich Transmenschen so über «Giacobbo/Müller» auf 

Feuerwehreinsatz in Zürich

Maulkorb für Böhmermann: Kein Wort zu Erdogan in «Neo Magazin Royale»

Petition gegen «Giacobbo/Müller»: Transmenschen fordern öffentliche Entschuldigung 

Satanische Erdogan-Verse: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Jan Böhmermann

Satiresendung legt nach: «Extra 3» spottet über Erdogans «Chefdramatürk»

«Giacobbo/Müller» kassiert eine Rüge wegen harmloser Kirchen-Witze? OMG!

Neo-Zensur Royale: Hier der Clip von Böhmermann, den das ZDF nicht verstanden hat

Kein Scherz! ZDF löscht Böhmermann-Gedicht auf Erdogan

Erste Sendung nach #ErdoWahn: «extra 3» legt nach

#Erdogans Eigengoal sorgt für Häme im Netz und Solidarität in Europa

Lieber Onkel #Erdogan, schau mich nicht so böse an – Twitter war's

Dieses Satire-Video von NDR ist Erdogan zu viel: Jetzt muss der deutsche Botschafter antraben

Erdowies, äh, SORRY, Erdogans Verständnis von Pressefreiheit

Weil 2 Diplomaten den Journalisten-Prozess mitverfolgten: Erdogan tickt aus

USA fordern von Türkei Achtung der Pressefreiheit

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

22
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Angelo C. 11.04.2016 19:39
    Highlight Trittbrettfahrer nennt man sowas wohl, zumal wenn es vorab darum geht, die eigene rückläufige Publizität und das schwindende Publikumsinteresse "angemessen zu kompensieren" - um wieder einmal in aller Munde zu sein 😉!
    29 13 Melden
    • wipix 12.04.2016 16:52
      Highlight Da kennst Du Didi leider nicht! Bist wohl zu jung oder nicht ganz dicht!
      Der Didi hat das überhaupt nicht nötig, was Du ihm da untestellst! Der hat seine Schäfchen schon lange im Trockenen!
      Hier gehts nur im die Sache! Meinungsfreiheit, um das ein Satiriker seine künstlerische Freiheit behalten kann.
      4 5 Melden
  • Ratchet 11.04.2016 11:35
    Highlight Ich warte aber immer noch auf den Tag, wo deutsche Satire auch Netanyahu kritisieren darf.
    57 9 Melden
    • Asmodeus 11.04.2016 11:39
      Highlight oder deutsche Politiker.

      Und das ohne sich nachher ohne Fallschirm aus einem Flugzeug zu verabschieden.
      29 7 Melden
    • schille 11.04.2016 12:29
      Highlight @Asmodeus: Dt. Politiker werden doch im Wochenrythmus auf die Schippe genommen (siehe heuteshow, extra 3, Die Anstalt, usw.)
      Das ganze wird allerdings nicht weiter aufgebauscht, weil es die Politiker, zumindest offiziell, nicht grossartig interessiert. Die Ausnahme wäre hierbei wohl nur die Afd; von der kam auch schon etwas Protest.
      Am Umgang mit solcher Satire lässt sich meiner Meinung aber sehr schön die Einstellung von Politikern und Parteien zu Demokratieverständnis und Meinungsfreiheit erkennen!
      14 1 Melden
    • Ramon Pokemon 11.04.2016 13:45
      Highlight Asmodeus hat sich auf möllemann bezogen.
      6 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • TanookiStormtrooper 11.04.2016 11:28
    Highlight Und genau sowas passiert, wenn Politiker Satire verbieten wollen. Erdogan hat aus einem kleinen Beitrag in einem Regionalsender eine grosse Welle gemacht, die sich langsam aber sicher zum Tsunami entwickelt. Ob jetzt aus Solidarität oder weil man gerade etwas PR braucht, mit einem Gedicht über Erdogan kommt man jetzt zu 100% in die Presse.
    Super gemacht Herr Erdogan.
    64 0 Melden
  • Donald 11.04.2016 10:42
    Highlight Genau auf solche "Solidarität" habe ich gehofft. Ich hoffe es folgen noch viele weitere. Der Erdi und sein Ego... haha!
    91 2 Melden
  • Kibar Feyzo 11.04.2016 10:39
    Highlight Die Hunde bellen und bellen, doch die Karawane zieht stehts gemächlich weiter.
    4 71 Melden
    • TanookiStormtrooper 11.04.2016 11:31
      Highlight Ist in diesem Fall Erdogan jetzt der Hund oder die Karawane? Schliesslich bellt er ja wegen jedem Scheiss rum und die Satiriker machen einfach weiter...
      48 0 Melden
    • Kibar Feyzo 11.04.2016 12:16
      Highlight Wen kümmert das schon wenn in Europa ein paar Hobbyloose herumpoldern.
      2 14 Melden
  • Scaros_2 11.04.2016 10:09
    Highlight Ich müsste so lachen wenn die Türkei jetzt die ganze Aktion um die Flüchtlingsdebatte Sanktioniert und Stoppt aus Protest gegenüber Satire. Weil dann wäre das Fass entgültig übergelaufen und das wahre Gesicht dieses Mannes bekannt und das weit über die deutschen Grenzen hinweg. Es ist einfach köstlich wie so etwas kleines, das die meisten Menschen nie erfahren hätten (wenn auch viel viel später) erst durch den Betroffenen selbst nun um die Welt geht. Und das bloss weil ein Ego nicht über Satire stehen kann. Zu genial die Story darum herum. Weiter so, schauckelt es richtig hinauf.
    117 0 Melden
    • Matthias Studer 11.04.2016 15:57
      Highlight Naja 3 Milliarden Euro sind nicht wenig. Ist Erdogan's Stolz so gross oder sein Geiz?
      3 0 Melden
  • Sveitsi 11.04.2016 10:08
    Highlight Gute Aktion - andere sollen es ihm nachmachen.
    94 3 Melden
    • "let's dance" 11.04.2016 11:48
      Highlight Genau! Der Didi esch en geile Siech.
      25 3 Melden
  • glüngi 11.04.2016 09:41
    Highlight gute aktion...
    selbst wenn das gedicht von Böhmermann unter aller sau war finde ich es eine unglaublich das er jetzt wirklich angst von einer buse haben muss.

    man muss erdogan einfach mal die meinung sagen!
    leider hat er uns in der hand.
    85 1 Melden
    • Human 11.04.2016 10:08
      Highlight Natürlich war das Gedicht unter aller Sau und primitiv bis zum Abwinken aber darum ging es ja, es ging ja darum was zu primitiv ist um gesagt zu werden. Mit weniger harten Witzen hätte er sich bei extra 3 eingereiht aber er wollt es ja bewusst weiter provozieren um zu zeigen das, das was extra 3 gemacht hat harmlos ist und absolut erlaubt, es bei uns aber trotzdem Grenzen gibt. Geile Aktion von Hallervorden fand auch den öffentlichen Brief von Matthis Döpfner heute sehr gut, die Medienwelt Deutschland musst nun zusammen stehen um Herrn Erdogan zu zeigen wie der Hase läuft #jesusisböhmermann
      76 2 Melden
    • goalfisch 11.04.2016 11:50
      Highlight ich hab keine angst vor busen
      22 1 Melden
    • glüngi 11.04.2016 12:19
      Highlight Vielleicht müsste man einen Kickstarter eröffnen um gegebenenfalls diese Busse gemeinsam zu bezahlen... also Ich würde das mitmachen und auch was spenden.

      Und es würde Erdogan zeigen wieviele Menschen gegen ihn sind.
      7 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Merkel, Macron und Putin kommen zu Syrien-Gipfel nach Istanbul

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Russlands Staatschef Wladimir Putin kommen am 27. Oktober auf Einladung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu einem Syrien-Gipfel nach Istanbul. Dies teilte dessen Sprecher Ibrahim Kalin am Freitag laut der amtlichen Nachrichtenagentur Anadolu mit.

Bei dem Gipfel solle es um die Lage in der syrischen Provinz Idlib und den Friedensprozess für Syrien gehen.

Erdogan hatte den Vierer-Gipfel schon vor Wochen …

Artikel lesen