International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epaselect epa05576507 A remotely controlled bomb disposal robot lifts a red suitcase on a platform in Chemnitz Central Station, eastern Germany, 08 October 2016. A large-scale police operation is underway in Chemnitz in response to suspicions of plans for a bomb attack. Police are searching for suspects at large after raiding an apartment and placing an apartment block on lockdown.  EPA/ARNO BURGI

Ein Bombenroboter untersucht den Sprengstoff am Bahnhof in Chemnitz. Bild: EPA/DPA

«Jetzt nehmen die uns auch noch Zivilcourage weg»: Lob & Lacher für Leipziger Flüchtlinge



In Leipzig wurde in der Nacht auf Montag ein terrorverdächtiger Syrer festgenommen. Er habe ein Sprengstoffattentat in Chemnitz vorbereitet. Kurz nachdem die Nachricht raus ist, werden schon die ersten rassistischen Tweets veröffentlicht. Das lässt sich bei vielen solchen Warnungen beobachten, zumal zu Beginn Informationen meistens nur spärlich vorhanden sind. So haben sich AfD-Sympathisanten erneut auf der Social-Media-Plattform ereifert:

Was sie zu diesem Zeitpunkt nicht wissen: Der Verdächtige wurde von syrischen Flüchtlingen in einer Wohnung festgesetzt und anschliessend der Polizei übergeben. Der Festsetzung ging eine Fahndung auf syrischen Facebook-Seiten voraus. Nun werden die Syrer für ihre Zivilcourage gefeiert:

Der Hohn auf linker Seite ist gross:

Doch davon lassen sich die Rechten aber nicht unterkriegen:

Schuld ist aber in jedem Fall Merkel.

Das (vorläufige) Schlusswort geben wir Jan Böhmermann:

(leo)

Das könnte dich auch interessieren:

Wie zwei Nerds die Welt eroberten – und ihre Ideale verrieten

Link to Article

Mayotte – Europas zerrissenes Paradies am Ende der Welt

Link to Article

5 Hashtags, die viral gingen und tatsächlich etwas verändert haben

Link to Article

Die tiefe Spaltung der USA ist alarmierend – und ein Zeichen der Zeit

Link to Article

Hallo, Impfgegner – diese 7 Antworten zur Grippeimpfung sind speziell für euch

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

Diese 10 Dinge kommen Ausländern als Erstes in den Sinn, wenn sie an die Schweiz denken

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Eklat beim F1-Grand-Prix von Brasilien: Verstappen pöbelt Ocon nach dem Rennen an

Link to Article

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

Link to Article

Wir wollen viel zu viel: Sexbots, die was fühlen und geklonte Mammuts

Link to Article

Sozialdetektive-Befürworter leaken Betrüger-Videos – laut Datenschützer ist das verboten

Link to Article

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Link to Article

27 Witze, die jeden Nerd zum Schmunzeln bringen

Link to Article

Lieber Arno, ich glaube leider, es ist wirklich an der Zeit zu gehen

Link to Article

Vormarsch der Demokraten: Es gab doch eine «Blaue Welle» bei den Midterms

Link to Article

Ein junger Jude verliebt sich in eine Schickse – Orthodoxe fühlen sich im falschen Film

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Diese Bilder zeigen, wie schön das Leben ist

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Kstyle 11.10.2016 16:46
    Highlight Highlight Ich vetsteh die viele AFD wæhler nicht. Bsp. Hab den Zug verpasst. Merkel ist schuld.
    Meine Katze ist weggelaufen. Merkel ist schuld. Die ausländer. Merkel ist schuld.
    1. Wen du verschlafen hast ist nicht Merkel schuld.
    2 Die katze wollte nicht bei dir bleiben würde mal überlegen wieso.
    3. Setz dich mit den ausländern auseinander, sprich mit ihnen nicht über sie. Du wirst merken, der anteil der doofen, ja die gibt es auch ist nicht höher wie das der Deutschen.
    Und hört mir auf mit der islamisierung des abendlands. Geht doch in die Kirche und stärkt das christentum als nur scheisse zu twittern.
    19 5 Melden
  • Hanslishans 11.10.2016 16:33
    Highlight Highlight Täglich Vergewaltigungen, Raub, Diebstahl und Pöbeleien. Da kommt diese schöne Geschichte doch "grad zum rechten Zeitpunkt".
    5 16 Melden
    • Echo der Zeit 11.10.2016 16:43
      Highlight Highlight Ja genau - Täglich Vergewaltigungen, Raub, Diebstahl und Pöbeleien - durch das Rechtsextreme Gesindel - Schön das wenigstens die Ausländer noch anständig sind.
      18 4 Melden
    • Anam.Cara 12.10.2016 08:06
      Highlight Highlight @Hanslihans: Hast Du Quellen für Deine Behauptungen oder ist das nur nachgeplapperte Hetze?
      3 0 Melden
  • Tom Garret 11.10.2016 13:35
    Highlight Highlight Eigentlich eine Geschichte die Hoffnung macht. Aber da helfen alle Argumente nicht, denn nach deren Meinung dürfte ja gar kein Syrer in Deutschland sein und daher hätte es das verhindern des Anschlags auch nicht gebraucht...
    24 3 Melden
    • INVKR 11.10.2016 15:38
      Highlight Highlight Es ist auf Facebook sogar noch absurder. Da wird einfach behauptet, dass die Geschichte nicht stimmt. Wenn dann jemand nachfragt, wie die Behauptenden darauf kommen, heisst es einfach "Ich FÜHLE, dass es nicht stimmt", voller Überzeugung, als wäre das ein Argument. Es scheint wirklich was dran zu sein, an der Geschichte von der postfaktischen Gesellschaft.
      25 5 Melden
    • NWO Schwanzus Longus 11.10.2016 16:17
      Highlight Highlight Ich denke es ist nicht unwahrscheinlich das die Geschichte falsch ist das ein Syrer einen Terroristen gefasst haben soll. Das ein 'Flüchtling' einen NPD Politiker gerettet haben soll der einen Unfall hatte stellte sich im nachhinein als grobe Falschmeldung heraus. Derzeit glaube ich aber der offiziellen Version. Und bevor ihr mit dem Bild kommt das könnte theoretisch auch nur inszeniert worden sein. Das ist auch keine Schwierigkeit mehr in Zeiten wo mit Bildern propaganda gemacht wird.
      3 15 Melden
  • Hinkypunk 11.10.2016 13:31
    Highlight Highlight Jetzt klauen die Flüchtlinge den deutschen Polizisten schon den Job!!
    46 4 Melden
  • Xi Jinping 11.10.2016 12:51
    Highlight Highlight Ihr wisst schon das der Merkel-Tweet Satire ist, ne?
    33 7 Melden
    • Leo Helfenberger 11.10.2016 12:54
      Highlight Highlight @Admiraal Michiel Adrianszoon de Ruyter: Der Satz darüber auch.
      47 7 Melden
    • Xi Jinping 11.10.2016 13:01
      Highlight Highlight uuuuuuuund noch eineeeeeeee gaaanze Menge andere =) Danke!
      22 2 Melden

Gestrandet im Terminal – diese Kurden leben seit 49 Tagen im Transit des Flughafens Zürich

Vier kurdische Familien wollen in der Schweiz Asyl beantragen. Unbemerkt von der Öffentlichkeit stecken sie in der Transitzone des Flughafens Zürich fest – teilweise seit sieben Wochen. watson hat sie vor Ort besucht.

«I am going home» – «Ich gehe nach Hause», sagt Tom Hanks in seiner Rolle als Viktor Navorski am Ende des Hollywood-Blockbusters  «Terminal» von Steven Spielberg. Er spielt einen im New Yorker Flughafen JFK gestrandeten Touristen aus Osteuropa. Als in seiner Heimat ein Bürgerkrieg ausbricht, wird Navorskis Pass ungültig. Er harrt neun Monate im Transitbereich aus, bevor er endlich wieder nach Hause darf.

Die Realität der acht kurdischen Kinder und Jugendlichen, vier Frauen und acht Männer, …

Artikel lesen
Link to Article