International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this Thursday, Oct. 24, 2013, file photo, Snapchat CEO Evan Spiegel poses for a photo in Los Angeles. Tax-filing season is turning into a nightmare for thousands of employees working at companies tricked into relinquishing tax documents exposing people’s incomes, addresses and Social Security numbers to scam artists. In fact, in a Feb. 28, 2016, post on its corporate blog, Snapchat revealed that its payroll department had been duped by an email impersonating Spiegel. (AP Photo/Jae C. Hong, File)

Noch lächelt Evan Spiegel, CEO von Snap Inc., der Firma, die Snapchat betreibt. Bild: AP/AP

Snapchat hat ein neues App-Design – und die User flippen komplett aus



Der Ärger bei der Snapchat-Community ist gigantisch, in sozialen Netzwerken bashen die User um die Wette, mit Fäkalsprache wird wie wild um sich geworfen. Grund ist das aktuelle Snapchat-Update und im gleichen Zug das neue Design der App.

Mit diesem wollte sich der Instant-Messaging-Dienst weiterentwickeln und neue Nutzer gewinnen, denn das Geschäft floriert wegen namhafter Konkurrenz wie Instagram nicht mehr ganz so gut wie auch schon. Der Schuss ging jedoch gewaltig nach hinten los. Das eigentliche Ziel – neue Snapchat-User zu generieren – wurde abgelöst von wütenden bestehenden Nutzern, denen das Redesign der App gehörig missfällt.

Play Icon

In einer Minute erklärt: Das neue Snapchat-Design. Video: YouTube/Snapchat

Auf Twitter wurde ein Fake-Tweet 1,5 Millionen Mal geteilt, der versprach, bei einer gewissen Anzahl Retweets das alte Snapchat-Design zurückzubringen. Zudem existiert eine Online-Petition in der User das alte Design zurückfordern. Auch diese stösst auf äusserst fruchtbaren Boden, bisher wurde sie fast eine Million Mal unterzeichnet.

Der Tweet, auf dem die Hoffnungen der Snapchat-Community ruhen. quelle: twitter/isaacsvobodny

Umfrage

Nutzt du Snapchat?

  • Abstimmen

2,636 Votes zu: Nutzt du Snapchat?

  • 40%Ja
  • 38%Nein
  • 6%Das ist nur was für Junge
  • 3%Seit es Instagram-Storys gibt nicht mehr
  • 13%Zeig mir das Resultat!

Die User ärgern sich vor allem über die neuen Features der App, ausserdem sei sie neu mühsamer zu nutzen. Snapchat solle, so der Tenor der Petition, lediglich das letzte Update rückgängig machen und den Usern das alte Design wieder zur Verfügung stellen.

Obwohl dem Unternehmen mit Sitz in Los Angeles und einem Marktwert in Milliardenhöhe mächtig Gegenwind ins Gesicht bläst: aus der Ruhe lassen sich CEO Evan Spiegel und Co. nicht bringen. Es sei bei einem derart grossen Update (dem grössten, seit dem Launch 2011) nicht ungewöhnlich, dass die User eine gewisse Eingewöhnungszeit bräuchten, sagte der Konzern gegenüber dem Guardian.

Wollt ihr das «alte» Snapchat zurück? So geht's!

Play Icon

Video: YouTube/Regal

Weitere Twitter-Reaktionen:

Auch Trump ärgert sich ... Scherz, es ist natürlich ein Fake-Account ;-)

(rst)

Bewerben mit Snapchat: McDonald's macht's möglich.

Play Icon

Video: watson

25 Snaps, die so schlecht sind, dass sie einen Printscreen verdient haben

Gefahren im Internet

Fiese Fails: DAS passiert, wenn du beim Online-Shopping nicht genau hinsiehst

Link to Article

Paul lernte seinen mutmasslichen Entführer im Internet kennen – 5 Fragen und Antworten zu den Gefahren von Chatrooms

Link to Article

Wenn du das Seitensprung-Portal Ashley Madison nutzt, hast du jetzt ein Problem

Link to Article

Sexting soll ein eigener Straftatbestand werden

Link to Article

Abonniere unseren Newsletter

32
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
32Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mia_san_mia 15.02.2018 14:23
    Highlight Highlight Ich bin langsam alt. Bei Facebook bin ich stehen geblieben 😄
    • Panna cotta 15.02.2018 15:50
      Highlight Highlight Ich bin so alt, dass ich nicht mal bei Facebook angekommen bin. :-)
    • Mia_san_mia 15.02.2018 15:58
      Highlight Highlight @Panna cotta: Das ist nicht schlimm, Du verpasst nicht viel 😜
  • Moelal 15.02.2018 12:55
    Highlight Highlight Das sind wirklich weltbewegende Probleme. Arme Snapchat-Community.
  • Iniza 14.02.2018 20:38
    Highlight Highlight Das neue Snapchat ist scheisse... obwohl ich nichtmal das Update gemacht habe!
  • Capoditutticapi 14.02.2018 20:30
    Highlight Highlight Ich versteh noch heute nicht wie man Snapchat gut finden kann
  • Mario Conconi 14.02.2018 20:00
    Highlight Highlight Wenn das eines euer grössten Probleme ist, würde ich gerne tauschen!
  • Skater88 14.02.2018 19:15
    Highlight Highlight Seltsa., da haben Sie mal nicht auf die Beta User gehört, und jetzt sagts halt die restlichr Community... Sorry for notsorry
  • Banana-Miez 14.02.2018 19:09
    Highlight Highlight Was ist Snapchat eigentlich? Das mit den Katzenohren und so?
    • Valentin Möller 14.02.2018 19:13
      Highlight Highlight genau ;)
      und hundefilter
    • Banana-Miez 14.02.2018 19:59
      Highlight Highlight Sollte man das mit 28 kennen? Muss man das überhaupt wissen?


      Empfehlenswert: Manfred Spitzer, Digitale Demenz
      Play Icon
    • Mia_san_mia 15.02.2018 14:24
      Highlight Highlight Haha ja mehr als diese Katzenohren usw. kenne ich davon auch nicht 😄
  • neoliberaler Raubtierkapitalist 14.02.2018 19:00
    Highlight Highlight Meistens legt sich der Ärger ziemlich schnell. Als FB-Aktionär hätte ich aber nichts dagegen, wenn einige zu Instagram wechseln würden. :-)
    • Mia_san_mia 15.02.2018 14:26
      Highlight Highlight Die Jungen haben doch eh beides habe ich gemeint... Ich höre im Zug oder so immer von "Snap" oder "Insta".
  • heywhatsuphello 14.02.2018 18:40
    Highlight Highlight jep, neu ist nicht immer besser...
  • Matthiah Süppi 14.02.2018 18:11
    Highlight Highlight Das neue Snapchat ist vorallem unübersichtlich und desshal meiner Meinung nach unbrauchbar.
    • Darth Unicorn #Häschtäg 14.02.2018 19:45
      Highlight Highlight Ich komme nicht mehr draus.. Das ist das Gegenteil von verbessern
    • Rectangular Circle 14.02.2018 20:03
      Highlight Highlight Ich kam bei dem alten Design auch nicht draus. Es war überhaupt nicht selbsterklärend.
  • WayneTheBrain 14.02.2018 18:09
    Highlight Highlight Es ist immer das selbe. Bei grossen Updates geht das genörgle los, Leute enervieren sich weil sie scheinbar keine echten Probleme haben und machen sich lächerlich. Lasst sie ein paar verblödete Petitionen starten, in ein paar Monaten wird niemand mehr darüber sprechen!
    • victoriaaaaa 14.02.2018 19:48
      Highlight Highlight hm das ist mir wirklich schon bei vielen updates so gegegangen, dass ich das alte zurückwollte, aber dieses update hat meine verärgerung auf eine ganz neue höhe gehoben. es ist wirklich einfach nur eine enorme verschlechterung...
  • Rectangular Circle 14.02.2018 18:04
    Highlight Highlight Bei jedem Redesign immer diese Aufstände. In zwei Wochen haben sich alle daran gewöhnt und in vier Wochen weiss die Hälfte der User bereits nicht mehr so genau, wie jetzt das alte Design aussah.
  • Boston5 14.02.2018 17:57
    Highlight Highlight Leute rasten immer aus wenn es Veränderung gibt...
  • äxgüsi 14.02.2018 17:48
    Highlight Highlight Zum Glück bin ich nie auf den Snapchat Zug aufgesprungen - diese künstlichen Aufreger in den Sozialen Netzwerken sind sowieso zum Fremdschämen.
    • Qui-Gon 15.02.2018 07:47
      Highlight Highlight Es ist gratis und eine reine Fun-App. Wegen eines Updates in den sozialen Medien durchzudrehen ist schon reichlich dekadent.
  • Crank 14.02.2018 17:46
    Highlight Highlight Lese gerade diese Story und bekomme den Breaking News Alarm... für diese Story. DAS nervt!
    Snapchat nutze ich nicht.
    User Image
    • Ralph Steiner 14.02.2018 18:40
      Highlight Highlight @Crank: Dieser Push wurde unter 'watson News' und 'Hot on watson' verschickt, nicht unter 'Breaking News'. Dies steht einfach so dort, soll aber nicht verwirren ;-)
    • derEchteElch 14.02.2018 19:07
      Highlight Highlight Und trotzdem ist es eine News, die überhaupt nicht Push-Relevant ist. Pusht bei den wirklich wichtigen Sachen, das Bundeshaus ist eingestürzt, Attentat auf Trump, Merkel hat abgedankt..
    • N. Y. P. D. 14.02.2018 19:19
      Highlight Highlight Dies steht einfach so dort, soll aber nicht verwirren ;-)

      Äh, @Ralf, mit Verlaub, wenn Breaking News steht, steht Breaking News. Dann sind es
      Breaking News.

      Es verwirrt gar nicht. Weil man ja nicht auf die Idee kommt, dass es kein Breaking News sind ;-)
    Weitere Antworten anzeigen

Linksautonome Schweizer marschierten an «Gilets-jaunes»-Protesten mit

Unter die «gilets jaunes» in Paris mischten sich am Samstag auch Mitglieder der linksradikalen «Revolutionären Jugend». Sie wollten Solidarität bekunden, «Erfahrungen in Strassenkämpfen» sammeln und «untersuchen, inwiefern sich Rechtsextreme an den Protesten beteiligen.»

Proteste der «Gelbwesten» mit Krawallen und Ausschreitungen haben Frankreich an diesem Wochenende erneut in Atem gehalten. Unter die Demonstranten mischten sich anscheinend auch Schweizer Linksautonome.

Mitglieder der Revolutionären Jugend Bern schreiben auf Facebook, sie hätten sich in Paris ein Bild der Bewegung machen können, das «sehr positiv und motivierend» ausfalle. Darunter publizieren sie ein Foto eines brennenden Autos. 

Auch die Zürcher Sektion der Bewegung berichtet von …

Artikel lesen
Link to Article