International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Ehren der Royal-Hochzeit: Die grössten #weddingfails des Internets

18.05.18, 22:13 19.05.18, 11:26


Wir halten die Daumen gedrückt, dass morgen Samstag, wenn sich Prinz Harry und Meghan Markle das Ja-Wort geben, alles nach Plan verläuft. Denn manchmal können ziemlich viele Dinge ziemlich schief gehen. Wir präsentieren: Die sieben grössten Weddingfails des Netzes ...

DER STRAUSS GEHÖRT MIIIIIIR!!!!!

«Ich dachte eigentlich, dass die Brautjungfer den Brautstrauss fangen soll. Schlussendlich stritt ich mich mit einer 10-Jährigen darum. Nachdem ich ihr schreiend mitteilte: ‹Bitte, ich bin 24!› entschied ich mich doch dafür, ihn ihr zu überlassen. Sie wird sowieso vor mir verheiratet sein. Dann sorgte die Mutter der 10-Jährigen dafür, dass sie ihn mir zurückgab.»

First come, first serve!

«Der Trauzeuge sagte während seiner Rede, dass er, hätte er als Erster die Braut kennengelernt, wohl jetzt derjenige wäre, der heiraten würde.»

Bild in 4, 3, 2, ...

«Ich rutsche und fiel um, während ich die Hochzeitsgesellschaft fotografiert. Und machte ein Bild, während ich fiel.»

Die Mücken-Plage

«Mein Cousin feierte eine wunderschöne Hochzeit im Grünen. Er tat sich etwas schwer mit dem Ehegelöbnis. In diesem Moment landete eine Mücke auf seinem Kopf und die Braut schlug ihm darauf prompt ins Gesicht. Natürlich haben die Gäste die Mücke nicht gesehen und waren danach absolut sprachlos.»

Adieu, Toupée

Mein Freund feierte seine Hochzeit am Strand. Während der Zeremonie wehte eine Windböe das Toupée des Pfarrers ins Meer, wo es von einer Möwe gefressen wurde. 

Happy Birthday!

«Meine vierjährige Cousine war das Blumenmädchen an der Hochzeit ihrer Tante. Sie war aber etwas verwirrt wegen ihrer Rolle und was genau gefeiert wurde und sang ‹Happy Birthday› den ganzen Mittelgang der Kirche lang.»

Helft mir!

«An der Hochzeit meiner Freundin musste sich das Brautpaar neben dem Altar hinknien. Auf den Sohlen der Schuhe des Bräutigams stand geschrieben ‹Helft mir›. Während der Pfarrer betete, lachten sich alle anderen Gäste kaputt.»

(ohe)

Prinz Harry und die Schauspielerin Meghan Markle heiraten

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Migros und Coop sind im Fitnessfieber – und die kleinen Studios leiden

So will eine deutsche Architektin das Meer von Plastik-Müll befreien

1 Hanfsamen provoziert ein Gerichtsverfahren – eine Amtsschimmel-Komödie in 3 Akten

Wenn ich noch einen alten Kerl mit einer jungen Frau vögeln sehe ...

«Die Frage ist nur noch: Wann haben wir die Schmerzgrenze erreicht?»

So (böse) freuen sich Eltern, dass die Kinder wieder in die Schule müssen

In Liverpool muss Schnäppchen-Shaqiri beweisen, dass er der Königstransfer ist

Blutgräfin Báthory, die ungarische Serienmörderin

Aufgepasst, Männer! So vermeidet ihr «mansplaining»

Ronaldo verzückt die neuen Teamkollegen: «Es ist gar nicht möglich, mit ihm mitzuhalten»

Bauern wie zu Gotthelfs Zeiten? Per Initiative ins landwirtschaftliche Idyll

Nach Rausschmiss von «Guardians of the Galaxy»-Regisseur: Darsteller droht Disney

Blochers Zeitungsimperium druckt seinen eigenen Artikel gegen «fremde Richter»

Hipster-Bärte bedrohen die Rasierklingen-Industrie

Wie die Migros das Label-Chaos beseitigen will – und dafür kritisiert wird

So viel Geld macht Ferrari pro Auto – und so viel legt Tesla drauf

Die Erde ist bei Google Maps keine flache Scheibe mehr – das ist wichtiger, als du denkst

18 lustige Fails, die dich alles um dich herum vergessen lassen

Scheidungen sind out – und das hat seine Gründe

«Ich habe keine devote Ausstrahlung»: Tonia Maria Zindel über MeToo, Tod und Rätoromanisch

Wie das Geschwür am Hintern des Sonnenkönigs zum Trend wurde

Das sagt Osama Bin Ladens Mutter über ihren Sohn, den Terrorfürsten

Sie waren vor 10 Jahren unsere grössten Hoffnungen – das wurde aus ihnen

Die 8 grössten Kraftwerke zeigen das riesige Potential von erneuerbaren Energien

7 Mehrtageswanderungen, die sich richtig lohnen 

präsentiert von

Endlich «Weltklasse»: Wie Schalkes Max Meyer bei Crystal Palace statt Barça landete

Bruthitze und Megadürre –  Die Katastrophe von 1540 war schlimmer als der Hitzesommer 2003

Die Frau, die weltbekannt wurde, ohne es zu wissen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • lilie 19.05.2018 14:15
    Highlight Eine Kollegin war eine echte Ulknudel und heiratete am 1. April. Mit ihrem Zukünftigen verabredete sie, dass sie bei der entscheidenden Frage laut und deutlich mit "Jein" antworten würden.

    Als dann der grosse Augenblick gekommen war und der Bräutigam sein Ja-Wort geben sollte, stand er dort und rang mit sich, ob er den Scherz nun wirklich bringen sollte oder ob das nicht doch etwas zu heikel war.

    Die Hochzeitsgäste wussten natürlich nichts davon, die sahen nur, wie er zögerte und nach längerem Kampf am Ende schliesslich "ja" murmelte. 😂😂😂
    2 0 Melden
  • maxi 19.05.2018 06:18
    Highlight Als ich etwa 4-5 jährig war, heiratete mein Götti. Ich durfte die ringe aufbewaren. Sie mussten sich allerding etwas gedulden bis sie dieRinge bekamen... ich schlief selen ruhig und man musste mich behutsam wecken und erklären das ich jetzt die ringe nach vorne bringen muss😂😎
    30 0 Melden
  • Professor Chaos 19.05.2018 02:42
    Highlight Kann ehrlich gesagt nicht nachvollziehen was an dieser Hochzeit so toll sein soll. Seit Wochen wird in den Medien gehypt. Und Schreck lass nach, der Papi der Braut ist nicht dabei. Sind wir hier in England oder was? Die haben politisch ja nicht mal mehr was zu melden.
    Bringt doch mal was interessanteres. Zum Beispiel ein Bericht der Kreuzworträtsel-WM.
    Spass beiseite. Manchmal hab ich das Gefühl dass die Medien uns etwas eintrichtern wollen will was wir spannend zu finden haben. Kenne in meinem Umfeld niemand der sich für diesen Haufen interessiert.
    31 35 Melden
    • Heinz Nacht 19.05.2018 12:14
      Highlight Weil ein Adliger, der eine Nicht-Verwandte heiratet einfach mal per se "Good News" ist!
      1 0 Melden
  • Adumdum 19.05.2018 00:39
    Highlight An den Übersetzungen müsst ihr aber noch was arbeiten, Grammatik und 😉 groomsmen ist erstmal Plural, kann von daher schon nicht Bräutigam heissen (...Trauzeugen des Bräutigams - sowas wie männliche Bridesmaids)
    19 0 Melden
    • Chesus80 19.05.2018 10:12
      Highlight
      Daystimmigy CH lugano
      0 2 Melden

«Liebe Mann, LIEBEEE!» US-Bischof Michael Curry war der heimliche Star der Royal Wedding

Die Vermählung von Prinz Harry und seiner Angebeteten Meghan Markle ist kaum ein paar Stunden her, schon zeigt sich, wer der wahre Held der Royal Wedding war. Dieser Herr hier: 

Der amerikanische Bischof Michael Curry hielt seine Predigt mit so viel Begeisterung und Inbrunst, dass ihm die Twittergemeinschaft herself einen Orden verlieh. 

Artikel lesen