International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Breaking: Trump und Kim haben die Frisuren getauscht

Danke, Reddit!

12.08.17, 22:10 13.08.17, 10:24


Photoshop ist völkerverbindend: Das stellt der Reddit-User GallowBoob mit einem «Hairswap» unter Beweis. Voilà: Donald und Kim, in seltener seltsamer Harmonie nebeneinander.

Soll noch jemand sagen, sie hätten Differenzen

(dsc, via Mashable)

Ein riesiges «Trump-Huhn» macht das Weisse Haus unsicher

Video: srf/SDA SRF

Abonniere unseren Daily Newsletter

9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dagobert Duck 13.08.2017 07:36
    Highlight ...wäre mir gar nicht aufgefallen... die beiden sollte man ohne handy und co zusammen auf einer kleinen einsamen insel aussetzen - nackt.
    4 2 Melden
  • Oly 13.08.2017 06:37
    Highlight Sauglattisumus bis der Arzt kommt... echt jetzt?
    9 26 Melden
  • Knety 12.08.2017 23:42
    Highlight Was mein Jan Geisser dazu?
    1 4 Melden
  • Jol Bear 12.08.2017 22:47
    Highlight In diesem Look erinnert Trump etwas an Louis van Gaal.
    51 4 Melden
    • Al Paka 12.08.2017 23:20
      Highlight Genau das habe ich auch gedacht 😁
      4 6 Melden
    • Juliet Bravo 13.08.2017 03:22
      Highlight precies😄👌🏼😂 - sogar vom Oranje her!!
      4 6 Melden
    • Jein 13.08.2017 07:22
      Highlight Louis van Gaal hat auch etwa die gleichen Englisch-Kenntnisse wie Trump. Moment..hat schon mal jemand van Gaal und Trump zur gleichen Zeit im gleichen Raum gesehen?
      4 1 Melden
    • dmark 13.08.2017 12:35
      Highlight Das IST van Gaal ;)
      0 0 Melden

Wie dieser Zuschauer nationale Berühmtheit erlangte

Nur in zwei Punkten gab er Donald Trump recht. Sonst teilte Tyler Linfesty die Meinung des US-Präsidenten überhaupt nicht – was deutlich zu erkennen war. 

Vor einer Woche war Tyler Linfesty noch ein unbekannter junger Mann, der im US-Bundesstaat zur High School ging. Nun kennt die halbe USA den Mann im Holzfällerhemd – den «#plaidshirtguy».

Was ist passiert?

Am Donnerstag besuchte Donald Trump den US-Bundesstaat Montana und hielt eine Wahlkampfveranstaltung ab. «Eine solche Chance kann ich mir eigentlich nicht entgehen lassen», dachte sich der 17-jährige Tyler Linfesty, der aus der Region kommt. Er rief der Trump-Kampagne an und fragte, ob er …

Artikel lesen