International

Frankreichs Wirtschaftsminister kündigt Rücktritt an

30.08.16, 13:28 30.08.16, 13:43

Bild: PHILIPPE WOJAZER/REUTERS

Acht Monate vor den Präsidentschaftswahlen in Frankreich tritt Wirtschaftsminister Emmanuel Macron zurück. Der Jungstar der Regierung von Staatschef François Hollande kündigte seinen Rücktritt am Dienstag vor Mitarbeitern an, wie aus seinem Ministerium in Paris verlautete.

Dem 38-Jährigen werden Ambitionen auf eine Kandidatur bei den Präsidentschaftswahlen im kommenden Frühjahr nachgesagt. (wst/sda/afp)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Axt-Räuber räumen Ritz-Hotel in Paris aus und machen Millionen-Beute

Filmreifer Überfall: Fünf mit Äxten bewaffnete Männer haben am Mittwochabend das Luxushotel Ritz in Paris überfallen. Die Räuber erbeuteten Schmuck im Wert von mehreren Millionen Franken. 

Wie die Polizei mitteilte, schlugen die fünf Täter Vitrinen in dem Hotel ein. 

Darin waren Schmuckstücke verschiedener Juweliere ausgestellt. Die Polizei konnte drei der Räuber festnehmen. Die beiden anderen flüchteten mit einem Scooter. Die Polizei sprach von einer Beute im Wert von «mehreren …

Artikel lesen