International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Innenminister Cazeneuve wird neuer Regierungschef in Frankreich

06.12.16, 09:23 06.12.16, 09:48


Bernard Cazeneuve wird Nachfolger von Manuel Valls. Bild: VINCENT KESSLER/REUTERS

In Frankreich kommt es nach dem Rücktritt von Regierungschef Manuel Valls zu einer Regierungsumbildung. Der bisherige Innenminister Bernard Cazeneuve wird neuer Ministerpräsident.

Präsident François Hollande beauftragte Cazeneuve nun mit der Bildung einer neuen Regierung, wie das Präsidialamt am Dienstag weiter mitteilte. Grössere Veränderungen im Kabinett werden aber nicht erwartet.

Der 53-jährige Cazeneuve führte während rund zweieinhalb Jahren das Innenministerium und stand wegen der Terrorserie in Frankreich besonders im Rampenlicht.

Manuel Valls will neuer Staatspräsident werden. Bild: EPA

Der bisherige Premier Valls hatte am Montagabend angekündigt, sein Amt niederzulegen, weil er 2017 für die Nachfolge von Staatspräsident François Hollande kandidieren möchte. (sda/dpa)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Streit um Flüchtlingsschiff eskaliert: «Die italienische Position lässt mich kotzen»

Der Streit um das Flüchtlingsschiff «Aquarius» eskaliert: Nun hat die italienische Regierung den französischen Botschafter einbestellt.

Am Dienstagabend starteten die «Aquarius» sowie zwei italienische Schiffe in Richtung Valencia in Ostspanien, wie die Organisation SOS Méditerranée mitteilte:

Die Ankunft der Rettungsschiffe wird nun am Samstagabend im spanischen Valencia erwartet. Der genaue Zeitpunkt hängt aber noch von den Wetter- und Meeresbedingungen ab.

Dies sagte Sophie Beau von der …

Artikel lesen