International

Ian McKellen setzt sich für Homosexuelle ein: «Indien muss erwachsen werden»

Mit deutlichen Worten hat Schauspielerlegende Ian McKellen die Situation Homosexueller in Indien angeprangert. Das Land hinge an einem alten Kolonialgesetz.

24.05.16, 16:14 24.05.16, 16:25

Bild: Lionel Cironneau/AP/KEYSTONE

Ein Artikel von

Schon oft hat Ian McKellen sich für die Rechte und die Gleichstellung Homosexueller eingesetzt. Nun hat der britische Schauspieler mit deutlichen Worten Indiens Verhältnis zur Homosexualität kritisiert.

«Indien muss erwachsen werden», zitierte die indische Zeitung «Mumbai Mirror» den 76-Jährigen. «Es ist erschreckend und ironisch, dass Indien ein Gesetz aus der Kolonialzeit benutzt, um seine Homosexuellen zu unterdrücken. Das Land muss sich klar werden, dass es britischen Gesetzen nicht mehr zu folgen braucht.»

McKellen, selbst homosexuell, bewirbt zurzeit in Mumbai das weltweite Programm «Shakespeare Lives on Film», das das Britische Filminstitut zum 400. Todestag des Lyrikers aufgelegt hat. Am Mittwoch soll er zudem Asiens grösstes LGBT-Filmfest «Kashish» eröffnen.

Mitglieder der LGBT-Gemeinschaft werden von vielen Menschen in Indien nicht akzeptiert. Auch vor dem Gesetz sind sie benachteiligt. Laut Paragraf 377 des indischen Strafgesetzbuches ist «Geschlechtsverkehr wider die natürliche Ordnung» strafbar, wozu die Rechtssprechung auch gleichgeschlechtlichen Sex zählt. Verurteilten drohen bis zu zehn Jahre Haft.

Das Gesetz entstand vor mehr als 150 Jahren während der britischen Kolonialherrschaft.

gam/dpa

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gelöschter Benutzer 24.05.2016 16:20
    Highlight Die UNO hat ein schönes Kampagnenvideo produziert, um in Indien für Homorechte zu sensibilisieren:

    6 0 Melden

Nacktbilder von Superstar «Sia» aufgetaucht – ihre Reaktion lässt sich sehen

Sia Furler ist einer der erfolgreichsten Popstars der Gegenwart. Als Superstar kann natürlich auch sie nirgendwo vor Paparazzi sicher sein, die nur darauf warten, ein Foto zu machen, das ihnen jede Menge Geld einbringt.

Nun gelang es einem Promi-Hunter ein Nacktbild Sias zu schiessen - ein Jackpot für den Paparazzo. Dieser versuchte seine Schnappschüsse teuer zu verkaufen. Darauf hat die Australierin jedoch keinen Bock. Sie geht in die Offensive, veröffentlicht kurzer Hand das Foto selber und …

Artikel lesen