International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
People walk through a waterlogged street following heavy rains in Mumbai, India, Tuesday, Aug. 29, 2017. Heavy rains Tuesday brought Mumbai to a halt flooding vast areas of the city. (AP Photo/Rajanish Kakade)

Chaos pur: In Mumbai ist in einem Tag so viel Wasser gefallen wie sonst in einem Monat.  Bild: AP/AP

Heute kommt der grosse Wetterumsturz – aber schau mal, was Regen in Mumbai anrichtet



Jetzt kommt der Herbst: Im Laufe des Donnerstags zieht eine massive Kaltfront über die Schweiz. Die Temperaturen stürzen in den Keller, bald schlottern wir bei 18 Grad. Damit ist der Sommer 2017 wohl gelaufen. 

Der Wetterumsturz bringt in den nächsten Tagen sehr viel Regen. 

Die Mengen sind aber vergleichsweise klein, wenn wir einen Blick nach Indien wagen ...

Die indische Megacity Mumbai ist schon unter normalen Umständen eine total verrückte Stadt. Sintflutartiger Monsunregen hat die 20-Millionen-Metropole in den letzten Tagen unter Wasser gesetzt. Das Chaos erreicht ganz neue Dimensionen. Bislang sind in den Fluten mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. 

Besonders betroffen ist natürlich die Eisenbahn, das wichtigste Transportmittel Mumbais. Der Monsun hat ganze Bahnhöfe geflutet. Die Züge verkehren – Mumbai halt – selbst bei Hochwasser weiter. 

Der Boot-Zug

«Das ist kein Boot, sondern ein Pendlerzug», schreibt ein Twitter-User vielsagend. 

Pendler stehen derweil auf den gefluteten Perrons. Und hoffen dass noch ein Zug vor der Sinflut kommt. 

Der City-Wasserfall

In Mumbai ist in einem Tag so viel Regen gefallen wie sonst in einem Monat. Treppen verwandeln sich plötzlich in reissende Wasserfälle.

Die Fluten lösen aber nicht nur viel leid aus, sondern schreiben auch schöne Gesichten. 

Die Plastikstuhl-Brücke

Ein Mann wollte etwa um jeden Preis verhindern, dass seine Angebetete nasse Füsse bekommt. Deshalb hat er kurzerhand mit Plastikstühlen eine mobile Brücke konstruiert. 

Der See-Airport

Die Wassermassen haben auch den Flughafen von Mumbai geflutet. Die Fahrer von Versorgungsfahrzeugen versuchen, sich durch die Fluten einen Weg zu den Flugzeugen zu bannen. Dennoch mussten unzählige Flüge annulliert werden. 

Die Schäden durch die Fluten sind immens. In Vororten von Mumbai stürzten zwei Häuser ein, wie ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur AFP sagte. Dabei seien zwei Kleinkinder und ein 40-Jähriger ums Leben gekommen. «Ein höher gelegenes Haus ist auf das darunter gestürzt und dort sassen die Bewohner fest», sagte der Polizeisprecher. Die Beseitigung der Trümmer dauere an.

In Mumbai sind unter anderem die zwei grössten Börsen des Landes beheimatet. 2005 wurden bei Überschwemmungen mehr als 500 Menschen getötet, die meisten von ihnen den Elendsquartieren. Dort lebt die Hälfte der Einwohner des früheren Bombay.

People carrying a Hindu god Ganesha idol for immersion in the Arabian Sea walk through a waterlogged street following heavy rains in Mumbai, India, Tuesday, Aug. 29, 2017. Heavy rains Tuesday brought Mumbai to a halt flooding vast areas of the city. (AP Photo/Rajanish Kakade)

Die Menschen lassen sich trotz Hochwasser nicht von ihren Prozessionen abhalten. Bild: AP/AP

In Südasien herrscht derzeit Monsun. Durch die Überschwemmungen infolge der heftigen Regenfälle kamen in den vergangenen Wochen in Indien, Nepal und Bangladesch mehr als 1000 Personen ums Leben.

(amü/sda)

So poetisch zerstört diese Inderin sexistische Kackscheisse

Play Icon

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Knatsch im Bundesrat? Das zähe Ringen um die Schlüsseldepartemente

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt die Viren-Drohnen

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • DerRaucher 31.08.2017 08:30
    Highlight Highlight Schlottern bei 18 Grad? Eher weniger. 18 Grad ist auch die empfohlene Raumtemperatur für den besten Schlaf.
  • chraebu 31.08.2017 07:41
    Highlight Highlight Tschüss Sommer, es war schön mit dir.

    Hallo Herbst ich freu mich auf Dich und gemütliche Stunden am Trockenen wenns Draussen regnet

Französische Regierung will Krise eindämmen – «Gelbwesten» kündigen neue Demo an

Nach den Krawallen in Paris mit einem geschätzten Millionenschaden wollen Staatschef Emmanuel Macron und die Mitte-Regierung die schwere Krise eindämmen.

Premierminister Édouard Philippe plant laut französischen Medien ein neues Massnahmenpaket, um der «Gelbwesten»- Bewegung entgegenzukommen. Die «Gelbwesten» riefen allerdings zu neuen Protesten an diesem Samstag auf.

Nach einem Krisentreffen von Präsident Emmanuel Macron, Premierminister Edouard Philippe und mehreren Ministern im Elysée-Palast …

Artikel lesen
Link to Article